In den Urtiefen von Einfach Gaming | Communitystatistiken 2.0

Lesezeit: 9 Minuten

Communitystatistiken 2.0

In den Urtiefen von Einfach Gaming | Eine satirische Investigativ-Recherche


Seit der letzten großen Investigativ-Recherche ist mittlerweile ein ganzes Jahr vergangen. Diese schlug damals hohe Wellen und wurde seitdem über 1000 Mal aufgerufen. Der Artikel förderte erschreckende Erkenntnisse über EGM und einzelne Communitymitglieder ans Licht. So konnten die Redakteure und Datenspezialisten des EGM-Magazins anhand von Downloadzahlen einzelner Dateien rekonstruieren, wie sich ein Kinderhändlerring versteckt in den Reihen der Community gebildet hatte. Kiddies konnten so von CW:RP aus dirket in die Hände dieser fiesen Bewegung geführt werden, die sich über das "yo-oli.jpg" zu erkennen gab. Als führender Kopf dieser Bewegung konnte damals Mipha identifiziert werden, der seitdem weitestgehend von der Bildfläche verschwunden ist.


In einer unserer wöchentlichen Redaktionssitzung beschlossen wir vor kurzem, dass es an der Zeit ist mal wieder einen Blick auf die Communitystatistiken und einzelne Mitglieder, die in diesen auffallen zu werfen. Erneut wurden stundenlang Datensätze ausgewertet. Das, was wir nun zu präsentieren haben birgt Sprengkraft und bringt Stoff für weitere Skandale mit sich. Es geht um Drogen, Manipulation von Daten, machthungrige Funktionäre und um eine weitere Verschwörung von ungeahntem Ausmaß. Begeben wir uns also nun in die Urtiefen von Einfach Gaming und den Communitystatistiken.


E0Vr6sy.jpg

Da seit dem letzten Mal ja schon ziemlich viel Zeit vergangen ist, hier nochmal eine kleine Erinnerung, wo man die Communitystatistiken eigentlich findet. Viele kennen diesen Bereich des Forums immer noch nicht. Das Magazin leistet hier gerne Aufklärungsarbeit.


Unsere Recherche begann an einem kühlen Junimorgen. Redakteur Siyo hatte gerade mal wieder einen ordentlichen Einlauf von der Chefredaktion erhalten, weil er wie so oft nur am trollen war. Solche Praktiken sind mit den Werten dieses Magazins natürlich in keinster Weise zu vereinen, weswegen Siyo zur Strafe erstmal mit der Gestaltung der hier präsentieren Bilder beauftragt wurde. Währenddessen stürzte sich der Rest der Redakteuere auf die Arbeit. Es galt nun die bislang unbeleuchteten Bereiche der Statistik-Auswertung zu ergründen und bisherige Entwicklungen aufzuzeichnen. Was uns in Erinnerung geblieben war, war der User Herzog, der uns unter dem ersten Artikel dieser Art dazu aufforderte die Liste der meisten Profilaufrufe unter die Lupe zu nehmen.


Uns war schnell klar, warum dieser ominöse User dies vorgeschlagen hatte. Herzog ist bis heute der User mit den meisten Profil-Aufrufen. 1,3 Millionen Mal wurde das Profil aufgerufen. Dass hier ganz offensichtlich eine Manipulation der Daten vorliegt ist offensichtlich. Im Allgemeinen können wir hier die drei ersten Plätze komplett vergessen. Law, als auch Alpha sind hier im Club der hinterlistigen Betrüger, die F5-Spam perfektioniert haben. Da die in der Liste nachfolgenden User auf den Plätzen vier und fünf nicht mehr Teil der Community sind (das nicht ganz freiwillig), wird Communitygründer P4sca1 hiermit zum Besitzer des Accounts mit dem meisten Fame gekrönt. 20.000 Aufrufe kann der "Gründer" auf sich vereinen.


Kmgtb35.jpg

Die Redaktion möchte anmerken, dass alleine Siyo für diese wundervollen Grafiken verantwortlich war. Seine Strafzeit hat der Kölsche Jung´ also wirklich gut genutzt, um hier ein Meisterwerk nach dem anderen zu liefern.


Aber Aufrufe sprechen ja noch nicht für Zuspruch an sich. Deswegen haben wir uns mal um ein Update zu den meisten Reaktionen bemüht. Hier zeichnen sich leichte Veränderungen ab. Zwar führt .smitty durch den inflationären Einsatz von Offenen Briefen die Reaktionsliste mit über 16.800 Stück noch an, doch hat er im Vergleich zu 2021 gut 600 Reaktionen eingebüßt. Gleiches gilt für Boost. Dagegen haben es Cheek und Leomon nun in die Top Five geschafft. Gerade Leomon hat sich hier im letzten Jahr mit nun fast 10.000 Reaktionen gemausert. Unsere Analysten sehen hier aber vor allem Zuwächse durch ein Übermaß an heißer Luft. Die User scheinen inhaltslosen Kommentaren hier zugeneigt zu sein, was auch erklärt, wie Mewten mit 8000 Stück nun in den Top Ten bei den Reaktionen stehen kann.


Bevor wir jetzt zu den großen Erkenntnissen dieser Recherche kommen hier noch ein paar Sidenotes: Der wahrscheinlich älteste User ist, der eigenen Angabe des Geburtsdatums nach zu urteilen, Marvin |MadEyeCat. Der Boy aus Unterfranken schafft es auf stolze 118 Lebensjahre. Geboren wurde er offenbar am 24. Juni 1904. An dieser Stelle wünscht die Redaktion erstmal noch alles Gute nachträglich. Zwar erwähnt Marvin in seiner Profilbeschreibung, dass er eigentlich 18 ist, aber das ist angesichts dessen, dass er der einzige Follower des Accounts Hitler ist, sehr unwahrscheinlich. Rechnet man einmal nach, so fällt auf, dass Marvin den Ersten Weltkrieg als Bub miterlebt hat und dass er beim Zweiten voll dabei gewesen sein muss.


Im Allgemeinen scheint er übrigens nicht der einzige User zu sein, der sich nach "alten Zeiten" sehnt, wenn man einmal verfolgt, wieviele Leute in den letzten Jahren unter dem Profil des gescheiterten Kunstschülers kommentiert haben. Hyra gratulierte hier zum Beispiel zum Geburtstag. Boost bekannte sich mit einem "Ich liebe sie". Erschütternd. Einzig und allein .smitty findet unter dem Profil die richtigen Worte und wünscht dem Troll, dass ihm hoffentlich eine Nuss abfällt.


BQC1ht9.png

Held der Nation. Mehr muss nicht gesagt werden.


Nun folgt eine kurze Unterbrechung für Rellys investigative Verschwörungstheorien auf EGM

Heute: Der wahre Drahtzieher hinter EGM


Doch kommen wir nun zu den wirklich interessanten Themen, die weiter oben schon etwas angeteasert wurden. Um die Community wirklich verstehen zu können, muss man bei den Statistiken in die Kategorie "Meiste Downloads" schauen. Hier hat sich seit dem letzten Enthüllungsartikel einiges getan. So ist das "yo-oli.jpg" in der Platzierung von vier auf sieben abgerutscht. Ein Indiz dafür, dass unsere Recherche hier zu einem Niedergang geführt hat. Doch haben sich nun neue Bilder in die Bestenliste geschlichen. Erfreulich war erstmal, dass wir nun auch vermehrt Pokemons in der Community zu haben scheinen, die die neuen Top Ten Platzierungen von "1.jpg" und "2.jpg" zeigt.


dz6UtBt.jpg

Das verbirgt sich hinter den unscheinbaren Bezeichnungen "1.jpg" und "2.jpg". Die Redaktion vermutet Tira hinter dem Pokemon-Zuwachs. Will er sie die aller Beste sein?


Doch lassen wir uns von einem niedlichen Pikachu nicht ablenken und konzentrieren wir uns wieder lieber auf die Skandale. Einen solchen findet man beim Bild, das auf Platz zehn der Download-Charts liegt. Hier hat @Wcar seine eigenen Machtfantasien öffentlich kundgetan. Erschreckend ist, wie weit verbreitet diese perfiden Träume des 27-Jährigen mittlerweile sind. Über 37.000 Mal wurde mittlerweile auf das Bild zugegriffen.


https://www.einfach-gaming.de/attachment/33614-download-png/


Und nun zur Krönung dieser Recherche: Wir verkünden hiermit offiziell, dass sich eine neue Sekte in der Community verbreitet. Diese Sekte nutzt ganz offenbar das "Caillou.jpg" als Erkennungszeichen. In verschiedensten Signaturen wie z.B. bei Nydyyy und Ravix ist das Bild des glatzköpfigen, kanadischen Mädchens zu sehen. Der traurige Blick, der sich in den Augen Caillous abzeichnet zeigt deutlich, dass diese Communitymitglieder auf der Jagd nach Tränen von kleinen Kindern sind.


https://www.einfach-gaming.de/attachment/33750-caillou-jpg/

Schaut in diese Augen. Was will uns dieser Blick nur sagen? Welch Gräul muss dieses Mädchen gerade ertragen? Sieht es sich vielleicht gerade im Spiegel? Fragen über Fragen.


Diesmal geht es also nicht um Kinderhandel, sondern darum diese jungen Menschen um süffig, salzige Tränenflüssigkeit zu bringen. Mit aller Macht werden die Schutzlosen niedergemacht, wie uns beispielsweise der spätpubertierende Clyde, 15 Jahre alt berichtet. Er erklärt gegenüber dem EGM-Magazin, wie seine Tränen in großen Industrieanlagen gesammelt wurden. Clyde hält die Caillou-Leute für Mittelsmänner, die die Kindertränen sammeln um damit jugendliche Lebenskraft für die alten Säcke der Community bereitstellen zu können. So versuchen diese aller Wahrscheinlichkeit nach ihre Lebenserwartung zu erhöhen. Grüße an dieser Stelle z.B. an Miller.


So kommen wir nun zu Ende dieses einzigartigen Artikels. Nicht jede Recherche hat es in die finale Version geschafft. Stoff für weitere Geschichten ist da. Wir hoffen, dass wir euch soweit aber schonmal gut informieren konnten. Die nächsten, dann noch seriöseren Magazin-Artikel warten übrigens schon auf die Veröffentlichung.



Über die Verfasser:

13600-16e3e11942a67266560f079907b827b4a110e917.jpgFlo aka Stack (19) ist Student,
Spiele-Enthusiast, sowie Lokaljournalist.

Seit dem 16. Februar 2019 ist er

Mitglied der EGM-Community.



12835-19fbe27703e3f4f4f1df4ea78e52f2e1e285f58f.gif

Relly, 23,

ist beruflich in der IT tätig,
ist Science-Fiction Fan.

Seit dem 28.12.2019 ist er

Teil der Community.

Kommentare 19

  • Mein Beitrag in dem Post war schon cringe, ngl.

    Haha 1
  • yWiynyo.png


    J7J9MB1.png


    Ihr werdet gecancelled :cursing:


    Freut mich übrigens, dass die Pokémon Bilder gut ankommen

    WA25v7f.png

    • Offenbar hat hier @Siyo seine Intoleranz ausgelebt. Der Redakteur wird sich hierfür entschuldigen.

    • You better fix that before I mobilize my army of 200,000 twitter soy simps who will happily email your employer till he fires you 😈😈

    • I never espetted it

  • Sehr unterhaltsam und klasse geschrieben. Weiter so, Jungs! :thumbup:

    Danke 1 Gefällt mir 1
  • Wir werden unsere Ressourcen bündeln und die Person mit dem Namen "X" finden. Sämtliche Beteiligte werden befragt, wir werden alles tun, um diese Mysteriöse Person ausfindig zu machen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Das Vertrauen in unsere Ermittlungen wird helfen, diese Gestalt ausfindig zu machen.

    Haha 1
    • Aber wir gehen, trotzdem mit einem gesunden Maß an Skepsis an diese Sache heran, denn es beinhaltet Aspekte einer Verschwörungstheorie.

    • Für Relly ist es die Realität. Vergiss das nicht xD

      Haha 1
    • Das mag sein, deswegen gehen wir dieser "Theorie" auch nach, aber es wirkt schon alles etwas sehr weit hergezogen. 😂

      Haha 1
    • Ist es sehr weit hergezogen oder doch nur ein weiterer Vertuschungsversuch?

      Haha 4
  • Sehr netter Artikel, danke für die Erwähnung ;)

  • Zitat

    Welch Gräul muss dieses Mädchen gerade ertragen?


    Zitat

    ist das Bild des glatzköpfigen, kanadischen Mädchens zu sehen.

    ????????

    • Kanadier sind alle weiblich. Fakt.

    • Is es jetzt ekelhaft zu fragen das des heißt das kein Kanadier Rechte hat?

      Haha 1
    • Dazu kann ich aus rechtlichen Gründen keine Stellung beziehen. Aber ja.

      Einverstanden 1 Haha 1
  • Lügenpresse!!! Ich werde täglich ausgenutzt!

    Haha 2