Köpfung

  • Guten Tag liebe EGM Community,


    Ich bin der Meinung ,dass man viel zu leicht geköpft werden kann und deshalb schreibe ich diesen Vorschlag.

    Momentan ist es ja so ,dass man geköpft werden kann wenn eine der folgende Aspkete erfüllt sind:


    - Nach einem mislungenen Raid

    - Mit einer Mission, die eine Reise und einen Angriff (s.Nr. 20, wobei der angegriffene nicht zu 4 sein muss) vorrausetzen (spieler darf nicht schon angegriffen bei der Entscheidung sein).

    - Als persönliche Vendetta, weil sein Familienmitglied geköpft/hingerichtet wurde (1-maliger Rache-Versuch, wenn man selber besiegt wird tritt NLR ein).

    - Verrat der Fraktion(angriff als abtrünniger, oder jmd der ehemals in der Fraktion tätig war hier sind auch Hinrichtung Möglich s. Nr 21).

    - Unter besonderen Umständen die nicht hier Aufgelistet sind aber unter gewissen Bedingungen Sinn machen, muss jedoch zwingend mit einem Mod+ abgesprochen werden in der Situation wenn jmd grad geköpft wird (keine Revidierung)


    ROT = Sollte entfernt werden.


    Ich finde ,dass die roten Punkte abgeschafft werden sollen da ich keinen Sinn dahinter sehe ,dass man für diese Punkte seinen Char sowie wenn verfügbar seine Roleplay Story löschen soll.

    Wenn man jemanden köpfen will ,weil er einen Angriff verkackt hat oder jemanden sucht um ihn zu köpfen ,weil die Person vielleicht einen Raid gewonnen hat oder mit einem anderen RP Hintergrund macht das für mich nicht so viel Sinn. Schreibt mir doch eure Meinung mal darunter.


    MfG,

    Kredoz

    "Du bist genau die Art von Männern, die ich in der 501st Legion brauche" ~ Captain RexBildergebnis für 501st legion gif

  • 6iJCFVJ.png

    ►──────────────────────────────────────────────◄

    giphy.gif


    ►──────────────────────────────────────────────◄

  • Das Zweite ist dazu da damit Kopfgeldjäger, attentäter (ob Sith/Zakuul oder SID/IGD) einen Wert im RP haben, sonst wären sie ja nutzlos für andere Fraktionen außer für mehr feuerkraft, wobei diese man nciht kontrollieren kann.


    Ersteres ist dazu da um Leute davon abzuschrecken ständig zu Raiden (alle 45min) sonst gäbe es ja keine Konsequenzen beim Verlieren, sodass ein Raid gut durchdacht sien muss, wobei es nciht einfach an der Menge an Leuten liegen muss.


    Deswegen bin ich Dagegen.

  • Das Zweite ist dazu da damit Kopfgeldjäger, attentäter (ob Sith/Zakuul oder SID/IGD) einen Wert im RP haben, sonst wären sie ja nutzlos für andere Fraktionen außer für mehr feuerkraft, wobei diese man nciht kontrollieren kann.


    Ersteres ist dazu da um Leute davon abzuschrecken ständig zu Raiden (alle 45min) sonst gäbe es ja keine Konsequenzen beim Verlieren, sodass ein Raid gut durchdacht sien muss, wobei es nciht einfach an der Menge an Leuten liegen muss.


    Deswegen bin ich Dagegen.

    Zu "1." man kann auch geköpft werden wenn man alle 45 Minuten einen Raid macht und den verkackt. Wenn schon würde ich sagen ,dass wenn man Raid's macht geköpft werden kann ,wenn man nicht alle 45 Minuten wartet oder sowas mit einem Warn bestrafen.


    Zu "2." sie haben auch so einen Wert ohne sich köpfen zu müssen. Die KGJ töten für Geld, Die Sith's ,Rep. ,Zakuul bekriegen sich ,das Kartell macht wiederum ihr Ding usw.

    "Du bist genau die Art von Männern, die ich in der 501st Legion brauche" ~ Captain RexBildergebnis für 501st legion gif

  • Zu "1." man kann auch geköpft werden wenn man alle 45 Minuten einen Raid macht und den verkackt. Wenn schon würde ich sagen ,dass wenn man Raid's macht geköpft werden kann ,wenn man nicht alle 45 Minuten wartet oder sowas mit einem Warn bestrafen.

    also willst du vorschreiben dass sie länger warten sollen, damit sie nicht geköpft werden? was du hier beschreibst ist ein und derselbe effekt der jetzt schon erreicht wird durch die abschreckung vom Köpfen.

    Zu "2." sie haben auch so einen Wert ohne sich köpfen zu müssen. Die KGJ töten für Geld, Die Sith's ,Rep. ,Zakuul bekriegen sich ,das Kartell macht wiederum ihr Ding usw.

    es geht nciht nur ums RP ihrerseits, sondern den Nutzen der Fraktionen sie anzuheuern. imprinzip könnte man sie anheuern oder nicht, außer bei Raids macht es schlichtweg keinen unterschied ob sie dann da sind oder nicht, außer als Leibgarde. die Meisten leute heuern sie an um Leute für Vergehen zu bestrafen (verbrecher zum Beispiel) wenn man sie nicht köpft werden sie weiter existieren udn machen weiter als wäre nichts passiert, oder würden sogar Rache am KGJ-V-G ausüben.

  • 1. also willst du vorschreiben dass sie länger warten sollen, damit sie nicht geköpft werden? was du hier beschreibst ist ein und derselbe effekt der jetzt schon erreicht wird durch die abschreckung vom Köpfen.



    2. es geht nciht nur ums RP ihrerseits, sondern den Nutzen der Fraktionen sie anzuheuern. imprinzip könnte man sie anheuern oder nicht, außer bei Raids macht es schlichtweg keinen unterschied ob sie dann da sind oder nicht, außer als Leibgarde. die Meisten leute heuern sie an um Leute für Vergehen zu bestrafen (verbrecher zum Beispiel) wenn man sie nicht köpft werden sie weiter existieren udn machen weiter als wäre nichts passiert, oder würden sogar Rache am KGJ-V-G ausüben.

    1. Es ging mir nie darum wie lange sie warten sollen. Es geht mir einfach darum ,dass man bei Raid's nicht köpfen sollte. Gründe oben schon genannt


    2. Dann sollten KGJ ihre Opfer nicht köpfen sondern einfach töten und dann gillt NLR. Sie sollten einfach köpfen wenn sie angeheuert wurden jemanden zu töten der z.B eine Fraktion verraten hat.

    "Du bist genau die Art von Männern, die ich in der 501st Legion brauche" ~ Captain RexBildergebnis für 501st legion gif

  • Hier mit ist dein Vorschlag

    2RgCdP4.png

    ►──────────────────────────────────────────────◄

    giphy.gif


    ►──────────────────────────────────────────────◄