Vorschlag für neue Zivil-Jobs

  • Hallo liebe SWTOR:RP/EGM Community,


    mit dem folgenden Vorschlag will ich neue Zivil und "Militär" Jobs reinbringen.

    Worum es mir geht sind Jobs mit denen man passiv aber auch aktives RP Machen kann.

    Mit diesem Vorschlag werde ich mich auf die folgenden 3 Jobs konzentrieren: Arzt, Techniker und Schmuggler.


    1) Wie soll das System hinhauen?


    Das System ist recht simple, man fängt als freier Arzt/Techniker/Schmuggler an mit geringer Ausrüstung und keinerlei "Basis" für seinen Job.

    (heißt schwächere Waffen/Ausrüstung + Keine technischen Teile oder z.b. eine Praxis die einem zur Verfügung steht)

    Nun kann man das folgende machen, man kann entweder den harten Kampf führen und sich selbstständig hoch arbeiten oder man schließt sich einer Fraktion an, welche einen finanziert/mehr Möglichkeiten gibt.

    Hier stehen die folgenden Fraktionen zur Verfügung: Ewiges Imperium, Sith Imperium und die Republik. (Das Huttenkartell hat ja seine eigenen Leute)


    2) Die Ausrüstung.



    SONDERREGELUNG: Ich würde gerne das Techniker System von Mekphen (was ich persönlich sehr gut finde) für die Techniker übernehmen, man zählt als Erf. Techniker ab Level 50 und als Leg. ab 150 (Man soll halt Erfahrung sammeln statt direkt alles zu können :))


    3) Die Skins.


    Da es Ewigkeiten bräuchte die ganzen Skins auf zu zählen werde ich diese in groben Gruppen hier aufzählen. (Ich hoffe das ist trotzdem genügend)

    Die Ärzte sollten alle Sci-Fi Skins bekommen und diese nur in weiß benutzen! (ohne Abzeichen etc außer sie sollten sich irgendwelche verdienen) dazu sollen diese noch Alien Skins wie Wookies, Bith etc bekommen um die Klasse nicht auf eine Spezies einzuschränken.

    Techniker sollten Sci-Fi Skins in schwarz bekommen sowie Alien Rassen aber auch Zivile Skins welche passen aussehen (bsp. Aric Jorgan, Zivil)

    Schmuggler sollten Zivile Skins aber auch passende Skins wie z.b. Han Solo und die Alien Skins bekommen.


    4) Extra Fraktionsregeln.


    Um die Zivil Jobs und den Spielspaß zu regeln aber immer noch ein offenes RP zu ermöglichen habe ich mir folgende Fraktionsregeln überlegt:

    -Der Vertrag den man mit der jeweiligen Fraktion hat darf nicht ohne Grund aufgelöst werden

    -Die Waffen werden nur zur Selbstverteidigung benutzt oder im Falle des Schmugglers um Aufträge zu erledigen die durch andere Leute behindert werden

    -Man hat nur einen Job (Arzt, Techniker oder Schmuggler) man arbeitet nicht als Söldner oder sonstiges!!


    5) Schlusswort.


    Ich bedanke mich bei allen die es bis hier hin geschafft haben!

    Ich freue mich über jegliche Verbesserungsvorschläge/Kritik natürlich aber auch über euer "Dafür".


    Mfg. Tom :)

  • 6iJCFVJ.png

    ►──────────────────────────────────────────────◄

    giphy.gif


    ►──────────────────────────────────────────────◄

  • Techniker und Schmuggler.

    damit würdest du dem Huttenkartell eine jetzt shcon brüchige Stütze wegreißen das Ding ist:

    Ich würde gerne das Techniker System von Mekphen (was ich persönlich sehr gut finde) für die Techniker übernehmen,

    Dass zivile techniker kaum zu was kommen (zumindest auf tatooine) wenn ein Kartell schon den meisten schrott vorweg kauft und das Geld hat Einzelteile zu bestellen, weswegen dei Zivilisten eine geringere Liste bekommen sollten. Der Grund:

    Grundsätzlich fängt man von 0 an, also müsste man sich seine Fähigkeiten beibringen lassen. ich verstehe niedere Jobs, aber halt sehr limitiert.

    Man müsste alle diese Jobs auch den Fraktionen einfügen. und sie frei Zugänglich machen aber dann würden ja leute direkt als Techniker anfangen, und sich bonuspunkte bei der Fraktion holen wo sie ne festanstellung wollen, da man sonst niemanden hat der die Fraktion ohne Mods kontrolliert/leute listet.

  • Hier mit ist dein Vorschlag

    U4RUnlL.png

    ►──────────────────────────────────────────────◄

    giphy.gif


    ►──────────────────────────────────────────────◄