Artikel 13 - Urheberrechtsreform

  • Ich werde mich da jedenfalls beteiligen aber mich wundert es warum Themen wie diese nicht eher behandelt werden.



    Da ein gutes Schulsystem ganz Deutschland fördert und Deutschland darauf angewiesen ist da kann man auch Platz schaffen um Internet gefahren in der Schule zu thematisieren

  • *Hust Hust* F'ck SOPA? *Hust Hust*


    SOPA - That dumb fck

  • Ich find die DSGVO fast schon nachvollziehbar. Auch wenn ich mir der anderen Konsequenzen als nur die Altersbeschrenkung im Klaren bin, so war die DSGVO wenigstens nicht unmöglich und quasi eine Zensur des Internets

    Die DSGVO ist nicht allein für das Internet gemacht.

    Die Folgen sind fatal und verändern den Alltag grundlegend.


    Genauso sinnlos, wie das NetzDG, die Geschichte mit der Abschaffung der Netz-Neutralität und eben nun das Leistungsschutzrecht.

  • Die DSGVO ist nicht allein für das Internet gemacht.

    Die Folgen sind fatal und verändern den Alltag grundlegend.


    Genauso sinnlos, wie das NetzDG, die Geschichte mit der Abschaffung der Netz-Neutralität und eben nun das Leistungsschutzrecht.

    Wie bereits gesagt, ich bin mir der weiterreichenden Konsequenzen der DSGVO im privat und Berufsleben einiger Menschen durchaus bewusst, zu guter letzt nicht nur deswegen weil ich selbst mehrfach davon betroffen bin. Dennoch ist sie, wie bereits gesagt, kein so unmögliches unterfangen wie Artikel 13, welches zusätzlich noch eine Art der Zensur darstellt. Die DSGVO ist in keinem Falle auf so extremen Maße schädigend, auch wenn viele Dinge die sie mit sich bringt durchaus... Komplett sinnlos sind. Trotzdem bleibt meine Meinung bestehen, ich würde die DSGVO auf keinen fall mit Artikel 13 vergleichen.



    Jo bin nich mehr in der Community. Tschö.

  • Wie bereits gesagt, ich bin mir der weiterreichenden Konsequenzen der DSGVO im privat und Berufsleben einiger Menschen durchaus bewusst, zu guter letzt nicht nur deswegen weil ich selbst mehrfach davon betroffen bin. Dennoch ist sie, wie bereits gesagt, kein so unmögliches unterfangen wie Artikel 13, welches zusätzlich noch eine Art der Zensur darstellt. Die DSGVO ist in keinem Falle auf so extremen Maße schädigend, auch wenn viele Dinge die sie mit sich bringt durchaus... Komplett sinnlos sind. Trotzdem bleibt meine Meinung bestehen, ich würde die DSGVO auf keinen fall mit Artikel 13 vergleichen.

    Beide Gesetze sind gleichermaßen schädigend.


    Die DSGVO hat dafür gesorgt, dass Unternehmen geschlossen haben bzw. die EFTA ausgeschlossen haben.

    Die Umsetzung der DSGVO ist auch nahezu unmöglich.


    Beides ist scheiße und nichts davon sollte klein geredet werden.


    Der Vorstoß mit dem Leistungsschutzrecht ist extrem fatal. Er gleicht der Idee hinter ACTA, falls man sich daran noch erinnert.

    Das Leistungsschutzrecht schafft de facto Art. 5 GG und Art. 10 EMRK ab, da die Informationsfreiheit und die Pressefreiheit massiv eingeschränkt werden.

    Jedoch gilt es zu beachten, dass es eines von vielen Gesetzen und Ideen dieser Art ist, die seit 2016 regelmäßig beschlossen und/oder zur Abstimmung gestellt werden.


    Das viel größere Problem ist jedoch, dass sich die Bevölkerung der Europäischen Union nur wenig dafür interessiert.

  • Das viel größere Problem ist jedoch, dass sich die Bevölkerung der Europäischen Union nur wenig dafür interessiert.

    Nunja, wie im Video des Hauptbeitrags erwähnt wird, schenken einige öffentliche Medien wie die alltäglichen Zeitschriften dem ganzen scheinbar keine bis wenig beachtung. Ich denke es würde viel mehr Menschen interessieren, wenn man Politik nur immer so vereinfachen könnte wie es in einigen Videos der Fall ist. Ich selbst blicke auch nur bei sehr wenigen Sachen durch, bei denen du scheinbar mehr Ahnung hast, daher ist es für mich auch eher semi interessant. Von Artikel 13 bekam ich tatsächlich auch nur hierdurch mit

    Beides ist scheiße und nichts davon sollte klein geredet werden.

    Ich hatte nicht vor die DSGVO klein zu reden. Ich finde sie ebenso unnötig und gefährlich falls weitere Dinge dieser Art folgen werden, aber ich war mir bisher scheinbar nicht der vollen Tragweite bewusst, auch wenn ich bereits sehr viele Eingriffe vorallem in meine Arbeit in einer öffentlichen Einrichtung mitbekommen habe.

    Die DSGVO hat dafür gesorgt, dass Unternehmen geschlossen haben bzw. die EFTA ausgeschlossen haben.

    Mir war zwar bekannt, dass einige Unternehmen dicht machen mussten, es bereits in der ersten Woche einige Anklagen gab und auch beispielsweise viele Spiele aus öffentlichen Shops entfernt werden mussten, da sie ihre AGBs nicht dementsprechend anpassen konnten, aber ich hatte nicht mit einem solchem Ausmaß gerechnet.

    Die Umsetzung der DSGVO ist auch nahezu unmöglich.

    Vielleicht einzelne Punkte, aber ich denke dass einige defenetiv umsetzbar sind, zumindest die Dinge die ich bisher mitbekommen hab.



    Jo bin nich mehr in der Community. Tschö.

  • Gibt es eigentlich sowas wie das Bundesverfassungsgericht für die EU? Oder hat da jedes Land selber seine Verfassung zu schützen?

    Einmal CT immer CT


    Ex CT Major/Vize Commander und UEB Commander Mattzi

    Aktuell: Omega RC-1136 Darman Skirata und FC VAL Pato


    5678 Droiden werden platt gemacht

  • Naja es gibt den europäischen Gerichtshof. Aber sonst glaub ich gibt es nix.

    Den jucken aber nur die EU-Gesetze / Richtlinien etc., ob die eingehalten werden.

    , MfG. Forenverwaltung, TS³-Verwaltung und EGM-/CWRP-Developer Airfox.


  • Den jucken aber nur die EU-Gesetze / Richtlinien etc., ob die eingehalten werden.

    Das Bundesverfassungsgericht is ja eigentlich auch nur dazu da, um Dinge auf ihre Gesetz/-Rechtekonformität zu prüfen. Is also kaum n Unterschied.

  • Das Bundesverfassungsgericht is ja eigentlich auch nur dazu da, um Dinge auf ihre Gesetz/-Rechtekonformität zu prüfen. Is also kaum n Unterschied.

    Ya, aber die jucken keine Verfassungsfragen von einzelnen Ländern, weil die ihre Gerichte haben.^^

    , MfG. Forenverwaltung, TS³-Verwaltung und EGM-/CWRP-Developer Airfox.