Bewerbung zum Mandalorianer Kind | von Luke

  • Bewerbung zum Mandalorianer Kind

    Hallo erstmal..

    Mit dieser Bewerbung möchte ich mich zu einem Mandalorianer Kind bewerben und ein schönes Rollenspiel gestalten.

    Ich möchte mehr PassivRP betreiben, da es mein Spielreiz ist, mehr auf dem Server machen zu wollen.

    Glow.


    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂



    Ich bin Luke, bin 19 Jahre Alt und wohne in Deutschland, Schleswig-Holstein.

    Ich spiele in meiner Freizeit viel Fußball als Hobby, Schule wird fleißig getan und natürlich zocke ich sehr viel wenn die Zeit immer dazu besteht.

    Ich bin derzeitig in einem FSJ in einer KiTA beschäftigt, jedoch kann ich eine Menge Zeit in Events und Roleplay investieren.



    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂



    Montag 18:00 bis Open End
    Dienstag 18:00 bis Open End
    Mittwoch 18:00 bis Open End
    Donnerstag 18:00 bis Open End
    Freitag 18:00 bis Open End
    Samstag 18:00 bis Open End
    Sonntag 18:00 bis Open End


    Zeiten können dato variieren.

    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂



    Schmuggler Law Serror Level 115
    PVT SWT/RIS Crown Level 119


    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂



    +Teamfähig da ich auch im Fußball oft und gerne im Team spiele -Spreche manchmal zu schnell und undeutlich
    +Freundlich da ich wirklich zu jedem Nett bin, außer er geht mit auf den Keks -Bin manchmal unkonzentriert
    +Hilfsbereit da ich auch anderen gerne helfe -Verbringe viel Zeit mit Träumen
    +Meist Kreativ (Bis die Phase ein Ende hat)


    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂



    Name: Jembo Bricks
    Aussehen:           
    Alter: 12
    Charakter Eigenschaften: Zuversichtlich, Offenheit, Abenteuerlustig, Schlampig
    Haarfarbe: Schwarz
    Heimat: --- Unbekannt ---
    Clan: Brizz Clan
    Aufgezogen: Wurde durch sein Clan zu einem jungen Krieger erzogen, welcher aber sein Kopf bei seinen Eigenen Sachen hat.
    Durch die Erziehung zum Krieger, lernte er sich zu Verteidigung und distanziert sich so immer mehr vom Clan.
    Da er zu neuen Abenteuern strebt, reißt er durch die Galaxis und lässt sich von verschiedenen Frachtern mitnehmen.
    Besondere Merkmale: Hat ein Tattoo einer Twi´leks auf dem rechten Arm, Glücksspiel verrückt und allein lebender Krieger


    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂


    ~~Logbuch Eintrag Nummer:001 ~ Der Anfang~~


    Planet: Togoria


    Als ich noch 8 Jahre Alt war, wurde ich mit anderen Kindern des Clanes in einen Bergeingang gebracht.

    Wir sollten lernen uns zu verteidigen, durch die Dunkelheit zu strapfen und einen klaren Blick für die Umgebung zu finden.

    Also gingen wir langsam rein, aber wurden nach kürzester Zeit getrennt, da uns einige Acklays versucht haben den Weg zu versperren.

    Mit einer Mythosaurieraxt bewaffnet, versuchten wir zuerst die Acklays zu erledigen, jedoch wurden wir nach und nach in verschiedene Wege aufgeteilt.

    Durch einige Schläge eines Acklays, wurden mit Schnittwunden an den Oberarmen zugefügt, welche ich aber nur durch ein Verband behandeln konnte.

    Mit den Verletzungen lief ich weiter, bis ich zu einem neuen Problem kam..

    Es gab mehrere Wege um aus der Höhle zu kommen.. der erste mit den Acklay versperrt und der andere durch Trümmer versiegelt.

    Mit einem Blick auf die Wunde entschloss ich mich in Richtung Acklay zu laufen.

    Ich nahm meine Mythosaurieraxt, schwung mit voller Kraft in Richtung der Beine und brachte einen der Acklays auf die Knie.

    Die anderen Kinder waren schon aus der Höhle verschwunden und ich war der letzte.

    Ich lief zum Ausgang, als ich einige Blasterschüsse an meinen Ohren vorbei fliegen sah, welche auf die Acklays gerichtet waren.

    Meine Mutter kam mir entgegen und sagte:" Du musst noch einiges lernen zur Selbstverteidigung.. laufen ist falsch.. ".

    Mit solch Wörtern im Kopf, begab ich mich in Richtung Zelt..



    **** Einige Zeit später ****


    Mit 9 Jahren, wurde ich in die Lebensphilosophie der Mandalorianer eingewiesen, welche ich strikt befolgen soll.

    Ich wusste, dass es einige Dinge gibt, welche ich unbedingt einhalten muss.

    Als ich zu meiner Familie ins Zelt gang, sah ich eine alte Kiste und meine Mutter schaute drauf.

    Ich sollte die Kiste öffnen, weshalb ich zur Kiste ging und diese mit voller Kraft öffnete.

    In der Kiste fand ich ein "Beskar´gam" meines Vaters, welcher tragischer Weise durch eine Schießerei gestorben ist.

    Zuerst wollte ich die Rüstung nicht rausnehmen, aber mit einem Blick in Richtung Mutter entschloss ich, diese entgegen zu nehmen.

    Der Helm hatte einige Kratzspuren, welche mir aber sehr gefielten, da es einen Wiedererkennungswert hatte.

    Die Rüstung war grün, was für eine Pflicht stand..

    Mit einem kurzen Nachdenken, entschloss ich mir eine Schwarze Farbe für die Rüstung zu besorgen.

    Aber das hatte noch Zeit..

    Während ich die Rüstung meiner Mutter gab, welche sich um die Farbe kümmerte, begab ich mich wieder zum Selsbtverteidigungstraining.

    Ich trainierte mit eingen Kindern, wie man sich am besten Verteidigen kann.

    Der Tag ging noch sehr lange...


    **** Einige Zeit später ****


    Mit 12 Jahren fing es dann langsam an.. ich hatte meinen eigenen Kopf.. ich modifizierte mein „Beskar‘gam“ und trug diese mit stolz.

    Doch meine Taten wurden immer schlampiger.. ich bemühte mich nicht mehr für alles.. ich hatte nur im Kopf, wer mir meinen Vater genommen hat.. und das war der Knackpunkt, weshalb ich mich anstrengte ein Erwachsener Krieger zu werden.

    Ich trainierte immer mehr, ich fiel oft zu Boden, doch am Ende des Tages lernte ich mehr dazu.

    Aber eines Tages hörte ich auf.. meine Mutter wurde schwer Krank und starb einige Tage später an ihrer Krankheit..

    Als ich dann alleine im Zelt lebte mir 12 Jahren, wusste ich nicht mehr was ich wollte..

    Ich hielt mich an die Lebensphilosophie der Mandalorianer, aber was hält mich hier.. meine Familie ist fort.. ich möchte Abenteuer erleben..

    Also lief ich weg.. ich suchte nach einem Ausweg und fand einen Frachter..

    .. ich flog weg und sah mein Clan nie wieder..

    als Erinnerung bleibt mir nur das Abzeichen des Clans.. und meine Ausrüstung, welche ich voller Stolz führte.


    ~~ Logbuch Eintrag Ende ~~


    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂


    Ich möchte mich bewerben, da ich mich auf die Kultur, Traditionen und das RP der Mando´s interessiere.

    Da ich ein sehr RP-Freudiger Mensch bin, wollte ich mir nun eine neue Herausforderung stellen und würde mich über eine Geschichte, von einem langen Leben als Mandalorianer freuen.

    Erfahrungen im MandoRP? Ich bin dezent neu im Mandalorianer Wissen drinnen und würde mich hinein leben, weshalb ich mir die Rolle des Kindes vornehmen möchte.

    Im Bereich PassivRP etc. bin ich sehr erfahren und habe sehr viele verschiedene RP-Charaktere gespielt, wie z.B. Luminara, Aayla, Mee Deechi, Eeth Koth, und PassivRP Charaktere im Senator und Piraten Bereich.

    Dementsprechend würde ich sagen, dass mir das PassivRP im Vordergrund steht.


    ꧁━━━━━━━━━━━━⚜⚜━━━━━━━━━━━━꧂


    Ich bedanke mich für das Lesen dieser Bewerbung und würde mich über konstruktive Kritik und Verbesserungen freuen!

    Vielen danke für das Lesen!

    Lg. Luke

  • Hallo Luke,


    Da Glow abgemeldet ist, werde ich mich um die Bearbeitung deiner Bewerbung kümmern. In Absprache mit Glow wird in den nächsten Tagen entschieden ob du angenommen oder abgelehnt wirst.

  • Hay

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt
  • Hay

    Hat das Thema geschlossen