Bewerbung zum Major der Sturmtruppen | Cheek

  • Bewerbung zum Major der Sturmtruppen | Cheek



    Gliederung:

    • Vorwort
    • Meine Person im Real Life
    • Meine Person auf EGM
    • Stärken/Schwächen
    • Erfahrungen/Qualitäten
    • Ziele/Pläne
    • RP-Story
    • Schlusswort


    Vorwort:

    Hello there und somit einen schönen guten Morgen/Mittag/Abend liebe EGM Community,

    in diesem Schreiben möchte ich mich zum Major der Sturmtruppen auf dem EGM SWU:RP Server bewerben.

    Ich habe viele Ziele und Pläne, die ich gerne in die Tat umsetzen möchte, somit wünsche ich viel Spaß beim Lesen!


    Meine Person im Real Life:

    Mein Name ist Joshua, auf EGM kennt man mich eher unter dem Namen Cheek. Ich bin 18 Jahre alt und komme aus dem schönen Baden-Württemberg, in welchem ich auf einem G9-Gymnasium zurzeit die 12. Klasse besuche. Zu meinen Hobbys gehört: Klarinette spielen, Sport treiben, und natürlich auch zocken.

    Auf EGM bin ich hauptsächlich auf CW:RP unterwegs. Neben EGM spiele ich zurzeit viel League of Legends, Dragon Ball Xenoverse 2 und gelegentlich mal eine Runde Rocket League oder Battlefront II.


    Meine Person auf EGM:

    Wie schon erwähnt, bin ich hier den meisten unter dem Namen Cheek bekannt. Auf EGM ansich spielte ich bis jetzt eigentlich nur auf dem CW:RP Server, auf welchem ich den Rang eines Senior-Moderators bekleide.

    Andere Positionen, aus denen man mich von CW:RP evtl. kennen könnte wären: CT Major ARC Goku, Jedi Padawan Adoy Ibonek, (ehem.) Commander Bly, (ehem) Kom’rk Skirata.

    Neben CW:RP bin ich in der Community ebenfalls als Ts3-Moderator tätig. Seit geraumer Zeit bin ich jetzt auch im SWU:RP Team als Senior-Moderator vertreten.

    Hier einmal alle Infos kurz zusammengefasst:

    Steam Name: FNC Cheek

    Steam ID: STEAM_0:1:188027585

    Im Forum seit: 31.08.2018

    Ts3-Name: Cheek🍪

    Server Ränge:

    • Clone Wars Roleplay: Senior-Moderator
    • Star Wars Underground Roleplay: Administrator
    • Alle anderen EGM Server: Neuling


    Stärken/Schwächen:

    Stärken Neutral Schwächen
    Organisiert + Engagiert
    Direkt Manchmal verpeilt
    Durchsetzungsvermögen Aktiv Diskussionsfreudig
    Pflichtbewusst Manchmal unkonzentriert
    Vorerfahrungen als Einheitsleiter
    Manchmal zu direkt
    Gute Auffassungsgabe


    Erfahrungen und Qualitäten:

    Anfangen möchte ich mit meinen Aspekten aus dem Real Life. Als Jugendtrainer im Sport hat man es oftmals mit hitzköpfigen Kindern zu tun, von welchen viele ihren eigenen Willen durchsetzen möchten. Durch die jahrelange Arbeit mit solchen Menschen habe ich mir ein relativ gutes und ausgewogenes Durchsetzungsvermögen aneignen können. Dieses Durchsetzungsvermögen ist bei Leuten, die einem teilweise gerne auf der Nase herumtanzen würden, von großer Bedeutung und lässte sich meiner Meinung nach auf eine Einheitsleitung übertragen, da diese ebenfalls diese Eigenschaft in einem gewissen Maße gemeistert haben sollte.

    Hierzu kommt natürlich das Umgehen mit verschiedenen SItuationen, wenn man damit konfrontiert wird oder davon erfährt. Man sollte nicht zu voreilig handeln, sondern erstmal versuchen, Probleme auf diplomatische Art aus der Welt zu schaffen. Um sowas korrekt machen zu können verlangt es ein gewisses Maß an Objektivität, welche ich mir ebenfalls sehr gut aneignen konnte.

    Neben diesen Punkten, die sich auf eine Einheitsleitung perfekt übertragen lassen, sind geleistete Dinge, in welchen ich diese Qualitäten unter Beweis stellen konnte, in der Community ein wenig relevanter. Damit möchte ich auf meine lange Zeit als Eventleiter auf CW:RP und meine jetzigen Team Posten (CW:RP S-Mod, Teamspeak-Mod, SWU:RP Admin) anspielen, welche mich und meine Art in der Community essentiell geprägt haben und mir gleichzeitig viel vermitteln konnten.

    Als Teamler muss man objektiv an Dinge herangehen. Durch die Arbeit in Komitees fällt es mir relativ einfach, mit Leuten im Team zu arbeiten, auch wenn alleine arbeiten für mich keine Herausforderung darstellt. Hier gilt es, immer souverän und effektiv zu arbeiten. Auch diese Punkte haben als sehr große Erfahrungen in meine jetzigen Qualitäten gespielt, da ebenfalls diese Punkte stark auf einen Einheitsleiter, welcher diese Eigenschaften verinnerlicht haben sollte, übertragbar sind. Allerdings ist das zu diesem immer noch kein direkter Vergleich, weshalb wir schon zu meinem letzten Punkt kommen.

    Als ehemaliger Commander Bly auf dem CW:RP Server weiß ich, was es heißt, ein Einheitsleiter zu sein. Ich kenne die Strukturen, welche in so ziemlich jeder Einheit gleich sind, und die normale Arbeitsweise innerhalb und zusammen mit der Einheit. Durch diese 7 Monate haben sich meine Fähigkeiten und souveränes Auftreten drastisch verbessert. Ich machte eine große Entwicklung durch, weshalb ich mit dieser Vorerfahrung für den Posten geeignet bin.

    Außerdem bin ich zurzeit Major ARC der Klonkrieger Einheit auf CW:RP. Auch hier kann ich meine Führungsqualitäten und mein verwaltungstechnisches Engagement oft beweisen, indem ich Fortbildungen erstelle, durchführe und somit dem Commander stark unter die Arme greife.

    In beiden der oben genannten Führungspositionen habe ich schon einen Einheits Clear miterlebt. Nach einem Clear ist die Einheit bekanntermaßen leer. Somit muss sich hier um eine komplett neue Struktur zum kompletten Aufbau der neuen Einheit gekümmert werden. Durch diese Erfahrungen, bei welchen ich diese zwei Einheiten mit einer weiteren Person komplett neu aufgebaut habe, wird es mir nicht schwer fallen, die Sturmtruppen als Major von Grund auf als ganze Einheit aufzubauen.

    Dabei setze ich auf jegliche Erfahrungen und Qualitäten, die ich bis jetzt erlangen konnte und in diesem Abschnitt aufgezählt habe.


    Ziele/Pläne:

    Da das Konzept ja einen kompletten Neustart von Charakteren, Jobs, etc. vorsieht, wird erstmal nichts da sein. Somit muss man von Grund auf anfangen, die Einheit aufzubauen. Demnach muss eine gewisse Struktur ausgearbeitet werden, zu welcher ich mir schon einige Gedanken gemacht habe.

    Die Slot Aufteilung und Unterklassen der Sturmtruppen sind vom Team vorgegeben:

    1x Major für alles (Bewerbungspflichtig)

    1x CPT Infanterie, 3x LT Infanterie, 4x SGT Infanterie, 2x PVT Infanterie

    1x CPT Medic, 1x LT Medic, 2x SGT Medic, 1x PVT Medic

    1x CPT LE, 1x LT LE, 2x SGT LE, 1x PVT LE


    Hierbei ist folgende Ausrüstung gegeben:

    Infanterie: Standardausrüstung + DLT-19

    Medic: Standardausrüstung + Medizinische Ausrüstung

    LE (Law Enforcement): Standardausrüstung + Taser & Handschellen


    Zuerst soll nach der Aufnahme in die Sturmtruppen eine grundlegende Einweisung zur Standardausrüstung und dessen Benutzung erfolgen. Da die Sturmtruppen in einem gewissen Maße alle für Recht und Ordnung sorgten, wird ebenfalls dazu ein wenig darüber geredet.

    Hierbei soll natürlich jeder zusätzlich auf seine dementsprechende Unterklasse geschult werden

    Infanterie: Als Infanterist und somit “normaler” Soldat des Imperiums gehört es dazu, die Standardaufgaben der Sturmtruppen zu erfüllen. Dazu gehören z.B. das Auflösen von Demonstrationen oder das allgemeine Vorbeugen von allem, was Unruhe stiften könnte. Dazu wird die DLT-19 als zusätzliche Ausrüstung gegeben, welche durch die hohe Feuerkraft und den großen Eindruck die Soldaten dementsprechend unterstützen soll.

    Medic: Als Mediziner des Militärs ist man natürlich erstrangig für dessen medizinische Versorgung zuständig. Hier soll ein hochwertiger Passiv:RP Standard vorherrschen, um den Spaß an dieser Unterklasse beibehalten zu können und das Interesse zu wecken. Dazu erhalten sie neben der Standardausrüstung medizinische Dinge zur Verfügung, um ihren Aufgaben dementsprechend nachkommen zu können.

    LE (Law Enforcement): Als LE-Einheit ist man gleichzeitig für die öffentliche Ordnung zuständig. Dazu gehört das bearbeiten von Straffällen, egal ob es um Mord oder geschmuggelte Ware geht. Daher muss für die LE-Einheiten ebenfalls eine sorgfältige Schulung geschaffen werden, in welcher sie ebenfalls lernen, den Taser und die Handschellen, welche sie erhalten werden, richtig einzusetzen.


    Unterstützen möchte ich mich von den jeweiligen Captains lassen, welche alle jeweils eine Unterklasse leiten werden. Daher habe ich vor, diese so schnell und überlegt wie möglich ernennen zu können

    Gleichzeitig muss dazu ein Regelwerk und sämtliche Dinge her, die eine Einheit braucht, seien es Fortbildungen für bestimmte Dinge oder kürzere Einweisungen.

    Ich möchte die Einheit soweit bringen, dass sie im RP als das angesehen werden, was sie wirklich waren:

    Das gefürchtete Imperium, welchem man nicht in den Weg kommen sollte.

    Ein weiteres System, welches ich gerne etablieren würde, ist ein Rufnummern System, ähnlich wie es bspw. in The Force Awakens bei Finn, welcher anfangs als FN-2187 deklariert wird, gezeigt ist. Die grundlegende Idee dahinter ist es, wie in den Klonkriegen eine einheitliche Kennzeichnung zu haben.

    So würde ein Soldat bspw. nicht als (frei erfunden) Johnny Harrison sondern als RS-2471 gekennzeichnet werden, quasi als eindeutige ID.

    Diese Dinge müssen nach der Bestimmung einer Einheitsleitung schleunigst in Arbeit gesetzt werden, um die Struktur von Anfang an auf einen richtigen Weg bringen zu können.




    Steckbrief:

    Name: Cheek Stardust [Kennzeichnung: RS-3526]

    Spezies: Mensch

    Geschlecht: Männlich

    Hautfarbe: Hell

    Haarfarbe: Schwarz

    Augenfarbe: Blau

    Körpergröße: 1,94 Meter

    Körpermasse: 86 Kilogramm

    Geburtsdatum: 27 VSY

    Heimat: Nar Shaddaa

    Beruf/Tätigkeit: Sturmtruppe

    Dienstgrad: Major

    Einheit: Sturmtruppen “RS-Korps”


    Hintergrund Informationen:

    RS-3526, geboren als Cheek Stardust, wurde auf dem Planeten Nar Shaddaa geboren. In seiner Kindheit bekam er die Auswirkungen der Klonkriege, die in der ganzen Galaxis tobten, mit. Er selbst war ziemlich wild drauf und wollte selbst immer ins Militär. Nach der Order 66 und des Ausrufs des Ersten Galaktischen Imperiums, bei welchem er gerade einmal acht Jahre alt war, bildeten sich auf Nar Shaddaa schon kleine Gruppierungen, welche gegen das neue Regime rebellierten. Bei einer Schießerei auf offener Straße kamen seine Eltern um, weshalb Cheek von nun an alleine klarkommen musste. Er musste sich seine Vorräte klauen, was durch die verstärkte Präsenz des Imperiums immer schwieriger wurde. Trotzdem hatte er keine Abneigung gegen dieses, sondern entwickelte eine immer größere Abneigung gegen die Rebellen, die den Tod seiner Eltern auf dem Gewissen hatten. Im Alter von 15 kam er zu den Sturmtruppen, in welchen er bis zum Major aufstieg.


    Roleplay Story:

    “Ein weiterer düsterer Tag”, dachte sich Cheek, als er in der verstaubten alten Wohnung seiner toten Eltern aufwachte. “Naja dann wollen wir mal los”, sagte er, während er wie jeden Tag auf den Markt ging, um sich seine Ration für den Tag zu erklauen. Kaum erreichte er den Markt fiel ihm eine große, bunte Anzeige auf der Holo-Tafel ins Auge: “Verräterischer Jedi gesucht, Kopfgeld in Höhe von 500,000 Credits”

    Scheinbar trieb sich ein waschechter Jedi auf Nar Shaddaa herum. Diese Verräter sollten doch eigentlich schon alle längst ausgerottet sein. Naja was solls, er brauchte immer noch Essen für den heutigen Tag.

    Er schlenderte über den Markt und hörte einen ziemlichen Tumult in einiger Ferne. Neugierig wie er war, musste er sofort wissen, was da los war. Einige Rebellen hatten eine Schießerei nahe den Landeplätzen begonnen. Als diese in vollem Gang war, kam plötzlich ein schwarzer Jäger angeflogen, sah imperial aus. Er landete und bevor jemand aussteigen konnte, befanden sich die letzten drei Rebellen mit ihren Händen am Hals in der Luft.

    Aus dem Fighter stieg niemand geringeres als Darth Vader, der Sith Lord, persönlich aus. Mit erhobener Hand machte er eine kleine Bewegung, wodurch die Rebellen in den Abgrund gestürzt wurden. Ein seltsames Geräusch ertönte.

    In der dunklen Ecke sah man nur einen grünen Strahl in der Hand einer verschleierten Person, welche nun aus der Dunkelheit heraus trat. Es war der Jedi von der Anzeigetafel. Die beiden lieferten sich einen spektakulären Lichtschwertkampf, welchem Cheek folgte, da es sowas noch nie gesehen hat.

    Nach einer Weile war er an dem Ort angekommen, an welchem seine Eltern ums Leben kamen. Zur Verstärkung des Jedi kamen aus einem Gebäude mehrere Rebellen heraus, welche auf Vader begannen zu schießen. Dieser befand sich nun in einer äußerst kritischen Lage, da er an der Schulter von einem Schuss getroffen wurde.

    “Das kann doch nicht….” Cheek erinnerte sich an den Tag zurück, an welchem er zum Waisen wurde. Er griff instinktiv zu seinem Blaster und schoss auf die Rebellen. Er konnte mit Leichtigkeit die Gruppe, welche von ihm überrascht wurde, ausschalten, sodass Darth Vader den Jedi endlich niederstrecken konnte. Plötzlich drehte sich Darth Vader zu mir um und sagte:
    “Ich spüre Hass in dir, sehr großen Hass.” “D-..Diese Rebellen, s-s-sie haben….meine Eltern umgebracht” “Komm mit mir, ich ermögliche dir ein neues Leben, in dem du dich an diesen provokanten und schäbigen Rebellen rächen kannst!” Cheek war erst nicht sicher, aber sah in diesem Angebot die größte Möglichkeit, aus seiner Lage herauszukommen und sich gleichzeitig an den Mördern seiner Eltern zu rächen. Er wurde bei den Sturmtruppen aufgenommen und zeigte bereits in früher Zeit ein großes Interesse und Talent im Thema Waffenkunde und Taktischer Kenntnisse. Mit der Zeit arbeitete er sich beim Militär hoch, bis er schließlich als RS-3526 den Rang eines Majors verliehen bekam. Er wurde nach Nar Shaddaa mit einer Einheit versetzt, wo er nun bis heute neben seinen Aufgaben als Sturmtruppe versucht, die Mörder seiner Eltern ausfindig zu machen, um diese dann qualvoll zu exekutieren.


    Schlusswort:

    Ich bedanke mich herzlich für das Lesen der Bewerbung und hoffe es hat euch gefallen. Natürlich bin ich gerne für konstruktives Feedback aller Art offen. Hoffentlich konnte ich euch meine Seite mit allen wichtigen Aspekten ein wenig näher bringen. Bei Fragen oder weiterem Klärungsbedarf stehe ich im Forum oder im Teamspeak natürlich immer zur Verfügung.

    Sonst wünsche ich noch einen angenehmen Morgen/Mittag/Abend.


    Mit freundlichen Grüßen

    Cheek


    Der wahre Tiawynsel


  • Da das Konzept noch nicht vom Community-Management angenommen wurde, ist die Bewerbung Aufgeschoben

    Mit freundlichen Grüßen Fabian


    Zitat

    You may have forgotten me, but I will never forget you. You cannot imagine the depths I would go to to stay alive, fueled by my singular hatred for you.