Bewerbung zum Non-Lore Ratsmitlied | 'tobias

  • 0ePQqAG.png


    Guten Tag liebe EGM-Community,


    ich möchte mich heute auf den freistehenden Non-Lore Ratsmitglied-Posten bewerben. Ich überlege schon seit längerem bei dem nächsten freien Posten im Hohen Rat der Jedi mich zu bewerben. Dies tue ich nun. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich hoffe konstruktive Kritik!

    Inhaltsverzeichnis

    • Vorstellung
    • InGame-Daten
    • Warum ihr mich annehmen solltet und meine Pläne
    • Aktivität
    • Stärken und Schwächen
    • Roleplay-Story
    • Schluss

    Vorstellung

    Mein Name ist Tobias und ich bin seit 2016 auf EGM vertreten. Ich bin momentan Forenmoderator und auf CW:RP Test-Moderator. Ich besuche derzeit die 11. Klasse einer Fachoberschule mit Fachrichtung Gesundheit. Ich strebe das allgemeine Abitur an, welches ich in circa zwei Jahren schreiben werde. Hobbymäßig fahre ich oft Fahrrad, treffe mich mit Freunden und zocke natürlich. Man kennt mich nur von CW:RP , Forum oder auf dem Teamspeak, auf den anderen EGM-Servern war ich nicht unterwegs beziehungsweise nur kaum.


    Erstmals habe ich mich zum Jüngling am 21. September 2017 beworben und wurde am 21. Oktober 2017 angenommen. Fazor | Soul war damals mein Meister. Ich bin dann den Schatten beigetreten. Am 23. Januar 2019 habe ich mich zum Leiter dieser beworben und wurde vom Rat angenommen. Diesen habe ich dann bis September geleitet bis ich aufgrund privater Gründe den Posten an Ghostz mit gutem Gewissen weitergegeben. Daraufhin bin ich unter Sloger zu den Heilern gegangen und habe schnell die meisterhaften Kenntnisse erlangt. Seitdem bin ich als Heiler Meister vertreten.

    Ingame-Daten

    Ich besetze momentan grundsätzlich nur meinen Heiler Meister. Zusätzlich habe zwei CT PVT welche ich aber nicht aktiv spiele. Ich spiele nebenan als Einheitsjedi des Clone Intelligence Unit.


    Charakter Level Einheit
    Rio Organ 150 Jedi Orden / Heiler Meister cFQj3vC.png?1
    Price 112 Clone Trooper GZb7zOZ.png?1

    Warum ihr mich annehmen solltet und meinen Pläne

    Ich bin ein sehr engagiertes Mitglied des Ordens. Momentan bin ich sowohl Mitglied im Rat der Schlichtung & Rat des ersten Wissens. Ich versuche bei allen Ratssitzungen mitzuwirken und höre auch immer zu. Ich habe bereits Erfahrungen in Leitenden-Positionen und es macht mir einfach sehr viel Spaß. Ich betreibe gutes Roleplay und habe auch als Jedi viele Kenntnisse. Das ich dem Rat mit meinem Roleplay bereichern und mich um interne Angelegenheiten kümmern will, ist für mich selbstverständlich. Außerdem interessiert mich das Roleplay als Ratsmitglied sehr. Ich finde, es hat Abwechslungen und das macht es einfach besonders. Es macht mir wirklich sehr Spaß meinen Jedi zu spielen und würde gerne mich noch mehr als jetzt engagieren. Ich will bei der Ausbildung der Jüngling, Padawane und Ritter helfen und allgemein bei vertraulichen Angelegenheiten aktiv mithelfen. Ich will aktiv als Ratsmitglied da sein und bei Entscheidungen mitwirken. Ich helfe gerne sowohl OOC als auch IC.


    Zusammenfassung weswegen ihr mich annehmen solltet:


    • Ich habe viel Erfahrungen in leitenden Positionen.
    • Ich bin ein sehr engagiertes Mitglied des Ordens und Mitglied sowohl im Rat des ersten Wissens & Rat der Schlichtung.
    • Ich bin sehr aktiv.
    • Ich versuche meine Meinung in Ratssitzungen mitzuteilen und bei Entscheidungen passiv mitzuhelfen.


    Zusammenfassung von meinen Plänen:


    Ich will...

    • dem Rat als aktives Mitglied helfen und unterstützen.
    • das Roleplay im Jedi Orden fördern und wo es geht verbessern.
    • aktiv Prüfungen für Padawane und Jünglinge durchführen und ihnen bei Fehlern helfen.
    • das Roleplay sowohl für Klone als auch als Jedi fördern und erweitern.
    • das Roleplay innerhalb des Ordens verbessern.
    • allgemein mehr Kooperationen mit den Einheiten.

    Aktivität

    Generell bin ich unter der Woche zwischen 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr vertreten. Am Wochenende kann ich, falls ich nicht etwas andere vorhabe, den gesamten Tag. Für mein GExtension-Profil musst du hier* klicken. Bei Fragen warum diese Lücken vorhanden sind, kann sich gerne bei mir gemeldet werden. Die Onlinezeiten können verständlicherweise immer variieren und sind nicht immer korrekt. Derzeit in der "Corona"-Zeit habe ich verständlicherweise viel Freiraum.

    Stärken und Schwächen

    Also an erster Stelle möchte ich sagen, dass ich mich nur ungern selbst beurteile. Aber dennoch kommen folgend meine Stärken und Schwächen und unten gibt es noch eine Zusammenfassung.


    Meine Schwächen zuerst. Ich muss zugeben, dass ich im ersten Gespräch oder vor einer großen Anzahl an Menschen eher zurückhaltend bin. An bestimmten Tagen kann es auch sein, das ich durch private Situationen mal gereizt bin, aber dies merkt man eher auf dem Teamspeak und weniger InGame. Ein anderer negativer Aspekt wäre das ich die Zeit oft falsch einschätze und gegebenenfalls mich kurzfristig abmelden muss oder zu bestimmten Terminen zu spät komme. Aber an dieser Eigenschaft arbeite ich bereits und stelle für dafür extra Erinnerungen. Was auch negativ sein kann, ist derzeit mein schulische Aktivität. Wie oben beschrieben besuche ich einer Fachoberschule in Niederbayern und muss deswegen ab und zu wegen Klausurenphasen oder ähnlichem mich abmelden. Ich bin dazu noch eine selbstkritische und perfektionistische Person. Ich versuche alles nach meinem besten zu geben und kritisiere mich oft bei Aktionen von mir selbst.


    Nun zu meinen Stärken. Ich bin eine Person, die sich durchsetzen kann, falls es sein muss. Ich bin sowohl was Roleplay als auch verwalt-technische erfahren. Als Teammitglied auf dem Server weiß ich wie man mit lautstarken uneinsichtigen Personen umgehen muss. Ich weiß wie es teilweise im Teamspeak bei einer Kristallsuche abgeht und kann deswegen dort gut intervenieren. Dazu kommt das ich eine hilfsbereite und zielstrebige Person bin. Egal in welcher Situation, wenn ich sehe, das eine Person in Not ist oder Hilfe braucht, biete ich gerne meine Möglichkeiten an und versuche so weit es geht zu helfen außerdem ist es so, dass wenn ich mir ein Ziel gesetzt habe, versuche ich es so lange zu erreichen bis ich es geschafft habe. Gute Eigenschaften für die Position wären auch besonders das ich sehr teamfähig und geduldig bin. Dazu würde ich sagen das ich ebenso kritikfähig und zuverlässig bin. Ich setze Aufgaben, welche mir zugeteilt werden, hoch an und werden diese so schnell es geht erledigen. Es kommt natürlich auf die Relevanz und meine momentane Situation darauf an.


    Zusammengefasst:


    Schwächen Stärken
    Zurückhaltend Durchsetzungskräftig
    mal gereizt Erfahren
    schätze die Zeit oft falsch ein Hilfsbereit
    kleinere Pausen aufgrund der Schule Zielstrebig
    Selbstkritisch Teamfähig
    Perfektionist Geduldig
    Kritikfähig
    Zuverlässig


    Roleplay-Story

    Siehe unten, Story war zu groß.

    Schluss

    Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und noch einen angenehmen Tag.


    Grüße,


    tobi :)


    2 Mal editiert, zuletzt von tobias ()

  • ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Missionsname: Zabrak

    Missionsleiter: Captain CT-0292 Vaughn, 501st Torrent Company;

    Rio Organ, Jedi Orden, Stellvertr.

    Mission: Rettungsmission auf unbekannten Planeten nach einem Notsignal

    Missionsort: Name des Planeten nicht bekannt

    Verlauf:


    „Logeintrag von Rio Organ; Missionsziel derzeit noch unbekannt.“


    Das ganze startete auf der Venator, es war ein Tag wie jeder andere. Die selben Abläufe auf der Venator.


    Ich empfang ein Funk von der Republic Navy. Es geht um ein Notsignal außerhalb des von uns bekanten Systems. Die 501st Torrent Company unter der Führung von CT-0292 „Vaughn“, die 187th Legion, die 7th Sky Corps, die Clone Trooper und fünf Republic Medical Corps Mitglieder werden dorthin entsandt um die Lage vor Ort aufzuklären. Da der Captain CT-0292 zu diesem Augenblick der Ranghöchste war, bekam dieser die Einsatzleitung. Ich wurde extra auf die Brücke gerufen und wurde separat von einem Commodore gebrieft. Er willigte auf einen Vorschlag meinerseits ein, einen Corporal der Clone Intelligence Unit mitzunehmen. Ich rief über Funk S-66 in den Mainhangar und sagte ihm er sollte dort auf meine Befehle warten. „Sir, Ja, Sir“ erklang aus dem Comlink.


    Weiter auf der Brücke: „Wir haben derzeit keine konkreten Informationen bezüglich des Einsatzes aber wir werden hoffentlich vor Ort gebrieft.“ sagte der Commodore zu mir. „So verstanden, wissen wir von wo das Notsignal entsendet wird?“ fragte ich neugierig jedoch kam nur ein Kopf schütteln vom Commodore. Ich nickte und bewegte mich Richtung Mainhangar. Während meinem Weg dorthin hörte ich wie unsere Venator den Hyperraum betrat. Als ich im MH angekommen war, standen die Truppen bereit in einer sauberen Einheitsreihe. Ich übernahm mit Absprache des Captains übernahm ich das Briefing und klärte die Truppen über die Situation auf. Auf Befehl des Einsatzleiters verteilten sich alle auserwählten Einheiten auf die zwei LAAT.


    Bei Ankunft auf dem Planeten spürte ich eine dunkle Machtaura. Irgendetwas war ungewöhnlich. Die Truppen suchten die Landeplattform auf und wir entdeckten eine Art Sicherungsanstalt, ähnlich wie ein großer Tresor. Im Eingang lagen zahlreiche Leichen. Ich spürte wie die Lebensenergie aus den Körper geflüchtet ist. Ein eiskaltes Gefühl lief über meinen Rücken. Ich betrachtete die Leichen etwas genauer und erkannte sofort die Todesursache. Lichtschwertwunden. Ich informierte die Truppen sofort über den Einsatzkoordinationsfunk über den Fund und empfohl erhöhte Vorsicht da wir nicht wissen gegen was wir hier entgegen stehen.


    „Sir, Gebäude und Umgebung wurden bis jetzt gesichert.“ sagte CT-0292 zu mir. „10-4. Gibt es jegliche Informationen ob es Überlebende gibt?“ -fragte ich hoffnungsvoll. „10-3, Sir.“ erwiderte der Captain. Plötzlich hört man aus dem Lüftungsschacht ein dumpfes Knallen. Der Lüftungsschacht bricht herunter und ich versuche innerhalb von Sekunden die fallende Person vor dem Aufprall retten und schaffte dies auch. Die Truppen ihm Raum zielen auf die Person und verlangen das er sofort die Hände hochnimmt. Angst um sein ergab sich die Person sofort. S-66 nahm ihn unmittelbar in Handschellen und er identfizierte sich als Sicherheitsangestellter der Firma. Wir durchsuchten ihn und fanden einen Ausweis und eine schwarz-lackierte EE-3 mit einem eingravierten Firmennamen. Der Angestellte hatte große Angst als er mein Lichtschwert unter meiner Robe sah und flehte um Vergebung und Gnade. Ich wirkte beruhigend auf ihn ein und fragte was passiert sei. Währendessen stationierte CT-0292 die Truppen in zweier Patroullien um das Gebäude. „Da- da- da waren zwei große Zabraks... Sie haben jeden qualvoll getötet... Bitte tun sie mir nichts! Ich habe nichts getan! Bitte Gnade!“fing die Person an. Ich versicherte ihm das wir ihm nichts tun werden. Er beschrieb die zwei Täter und sagte das beide, ich zitiere „blut-rot leuchtende Doppellichtschwerter“ hatten. Der etwas kleinere Zabrak hatte eine rot-schwarze und der größere gelb-schwarz, beschrieb der Überlebende. „Was wollten sie hier?“ fragte ich. „Sie klauten unsere Credits... Alles..“ sagte er aus. „Wissen Sie wo die beiden hin sind?“ musste ich wissen. „Sie sind in den Wald geflohen, wohin weiß ich nicht. Bitte passen sie auf! Das sind Monster!“ meinte der Angestellte. Ich bedankte mich bei ihm. Ich sagte meinen Corporal er soll in unserer Datenbank nach Täterbeschreibungen suchen und wir entdeckten tatsächlich was. Ich war für einen kurzen Moment sprachlos. „Sir. Allem anschein nach haben wir es hier mit einer Person namens „Maul“ und „Savage Opress“ zu tun. Ich klärte Vaughn über den Fund auf und wir unterhielten uns über den Vorgang der Mission und wie wir handeln sollten. Ich schlag vor dem republikanischen Oberkommando über die Situation aufzuklären. Er stimmte zu. Kurz nach der Aufklärung des ROK bekamen wir den Befehl die beiden festzunehmen und in das Hochsicherheitsgefängnis nach Coruscant zu bringen. „Haben Sie Erfahrung als Einsatzleiter?“, fragte mich Vaughn. Ich sagte Ja, schließlich als ehemaliger General der 327th, Sondereinsatzbrigade und der Clone Intelligence Unit sammelte ich viel Erfahrung. Vaughn meinte ich solle mit ihm den Einsatz koordinieren und leiten. Ich stimmte zu. Wir führten einen Bodenscann des Gebiets durch und entdeckten, ohnehin auf den dunklen Planeten, ein durchnebelten stark vollgewachsenen Wald.“ Ich schickte meiner Corporal zur Aufklärung vor da wir keine 41st zur Verfügung hatten. „Soweit kein Feindkontakt. Ich sehe nur wenig aber bis jetzt keine Lebensformen außer ein paar Ungeziefer.“ berichtete S-66. Ich befahl den Truppen mit Vaughn die Vorrückung durch das Gebiet und zur Sicherung des Gebiets. Plötzlich greifte uns ein dutzend von Mandolorianer an. Ein Soldat der 501st TC gelang es einen der Angreifer mit einem gezielten Schuss vom Himmel zu holen. Er starb allerdings direkt beim Aufprall, so der RMC'ler. „Deathwatch.“ sagte ARC-5555 Fives abwertend. „Achtet auf die erhöhten Wände vor Heckenschützen und Jetpack-Nutzer! Die Bäume geben uns zwar ein wenig Schutz aber wir sind hier relativ offen!“ gab ich an die Truppen weiter. Es wurden immer mehr. Wir verschanzten uns in einem Gang. Eine ähnliche Bauinfrastruktur wie die Gänge auf unserer Venator. Wir entdeckten erneut Leichen. Genauso hingerichtet wie davor. Dann plötzlich hörte ich in einem Hinterraum Geschreie. Es entzündtete sich ein Lichtschwert und plötzlich hörte das Geschrei auf. Die Truppen verteilten sich im Gang und zielten auf den Eingang in den Raum. Ohne das es jemand erwartet hat ging das Licht aus und hinter uns erschien ein rotes Doppelichtschwert. Der gelb-schwarze Zabrak griff uns von hinten an und schlachtete reihenweise unsere Truppen ab. Ich zog ebenso mein Lichtschwert und kämpfte gegen den Zabrak. Ich schaffte es den Zabrak zu entwaffnen und S-66 lag ihm sofort Handschellen an. Wir brachten ihn in einen sicheren Bereich und liesen diesen beschützen. Eine Tür sprang ohne Erwarten aus ihren Rahmen und der rote Zabrak namens Darth Maul kam zum Vorschein. Wir wurden aus dem Gang gedrängt und S-66 betäubte auf meinen Befehl. Leider wurde mein Corporal kurz danach von Darth Maul schwer verwundet. Ich schaffte es ihn zu stabilisieren und übergab ihn an einen Mediziner weiter. Unsere Truppen starben wie Fliegen. Wir müssten uns zurückziehen und Vaughn und ich entschlossen uns dafür uns zurückzuziehen. Wir sind aus dem Gang geflohen und ich befahl einem Major der 7th den Eingang mit seinem RPS-6 zu verschütten. Nach mehrfachen Warnungen an alle Truppen den Gang zu leeren, schoß der Major über den Eingang und riesige Steine fielen herunter. Wir begaben uns auf den Rückweg aber der unübersichtbare Wald irrte uns wie in einem Labyrinth. Wir wussten nicht wohin und als wir wieder bei der Hölle angekommen sind, sah ich wie ein Padawan die Steine entfernt hatte und den Eingang freigeschnitten hatte. Ich wies den Padawan zurück allerdings war es bereits zu spät. Maul und Savage Opress kamen mit einer Geisel aus dem Gang und fingen ihn mich mit der Macht zu heben und meine Luftröhre mit der Macht abzudrücken sodass ich keine Luft mehr bekomme. Er lies mich runter und ich fiel auf die Knie, stand aber sofort wieder auf. Ich fasste mir reflexartig an den Hals und fragte was die beiden Zabraks wollen. „Ich will meine Rache befriedigen. Ich will Kenobi. Wo ist Kenobi?!“ fing Maul an zu schreien. „Tut mir leid, Meister Kenobi ist nicht bei uns. Ich würde aber gerne unseren Truppler wieder haben. Was sollen sie dafür?“ erwiderte ich auf seine Aussage. „Ihren Tod will ich! Wenn Kenobi nicht kommt werdet ihr alle leiden!“ schrie Maul. Kurz daraufhin wurde die Geisel eiskalt exekutiert und Maul fing an gegen mich zu kämpfen. Ich haltete mich gut und konnte flüchten. Die Truppen sammelten sich am Landeplatz und wir wurden erneut von Deathwatch-Soldaten angegriffen. Wir verteidigten uns trotz der geringen Truppenstärke gut gegen die Angreifer. Maul und Opress fliehten mit einem mandolorianischen Schiff und den Credits. Unser erster LAAT wurde von einer Rakete eines E-60R zerschossen. Ich schaffte es die restlichen Deahtwatch-Soldaten zu vertreiben und wir funkten an unsere Venator das wir eine Abholung bräuchten. Kurz daraufhin wurden wir von einem Piloten abgeholt und auf die Venator gebracht. Ich informierte das republikanische Oberkommando über den Einsatz und wie dieser gescheitert ist. Mein Shadowtrooper schaffte es aber irgendwie sich auf den feindlichen Fighter zu verstecken und wird uns bald Informationen geben. Die Mission ist noch nicht vorbei.



    Rio Organ

    __________

    Fazit: Savage Opress und Darth Maul sind auf der Flucht. Ihr Standort wird zurückverfolgt. Sie sind auf der Suche nach Credits und wollen an Obi-Wan Kenobi Rache üben.

  • tobias

    Hat den Titel des Themas von „Bewerbung zum Ratsmitlied | 'tobias“ zu „Bewerbung zum Non-Lore Ratsmitlied | 'tobias“ geändert.
  • Defintiv für dich. Du hast die Kompetenzen und bist aktiv. Ich denke du kannst viel bewirken

    CW:RP Charaktere

    Einheit Rang/ID Name
    Jedi Hüter Ritter Satox Saquro
    Zivilist/ Kanzlei RWS Anwalt/Managing Partner
    Mike Ross


  • Hast gutes JediRP aufm Kasten.

    Gibst bestimmt auch ein gutes RM ab.

    Dafür

    Wer Disliked instand und setzt noch einen Sinnfreien Kommentar noch dran Ding Ding Ding RICHTIG ! MILAN.


    HmvFroT.png  𝐌𝐢𝐭𝐠𝐥𝐢𝐞𝐝 𝐬𝐞𝐢𝐭 𝐝𝐞𝐦 𝟏𝟑.𝟎𝟗.𝟐𝟎𝟏𝟔
    DHtBwvI.png 𝗖𝗪:𝗥𝗣 𝗠𝗼𝗱𝗲𝗿𝗮𝘁𝗼𝗿 𝟮𝟬.𝟬𝟰.𝟮𝟬𝟭𝟵 - 𝟮𝟮.𝟭𝟭.𝟮𝟬𝟭𝟵

    🧡 𝗖𝗼𝗺𝗺𝗮𝗻𝗱𝗲𝗿 𝗖𝗼𝗱𝘆 𝟮𝟳.𝟬𝟭.𝟮𝟬𝟭𝟴 - 𝟭𝟱.𝟬𝟲.𝟮𝟬𝟭𝟵


  • Durfte dich jetzt schon etwas länger kennenlernen und ich würde dich definitiv in deisem Posten sehen bist Nett, Kompetent und machst deine Aufgaben immer gründlich. Dafür

  • Dickes dafür! Bist immer da wenn wo ausgeholfen werden muss und stehst auch immer bereit wenn man bei etwas als Jedi Hilfe braucht.


    Definitiv eine Bereicherung für den Rat und den Orden.

    [tabmenu]
  • Du hast immer ordentliches RP gemacht. Außerdem bringst du dich stetig aktiv im Rat ein. Ich bin mir sicher, dass du den Posten gut ausführen kannst.

    12366-b19dc74ce3d8a41b1373d8da5047160d7678b9cb.jpg


    XS2UmTJ.png Projektleitung von DarkRP

    IWcqgK0.png Developer auf CW:RP

       4wB3APs.png Moderator auf dem TeamSpeak³

    HmvFroT.png Aktiv seit dem 28.12.2018

  • Hast schon vorher sehr viel Interesse gezeigt und dem Jedi Rat sehr oft ausgeholfen und tust es ja gerade immer noch. Meine Meinung nach hast du ein Anspruch auf den Sitz im Rat.



    #DAFÜR

    user-egm-1.png CW:RP Moderator
    HmvFroT.png Legende

    pD4ww84.png Unterstützer

    Teil von EGM seit dem 30. März 2017 ­- ?

  • Vielen Dank für die positive Resonanz! Weiß ich zu schätzen.

  • Ugh, ein scheiß Heiler...

    𝕽𝖔𝖑𝖑𝖘𝖙𝖚𝖍𝖑𝖉𝖗𝖎𝖋𝖙𝖊𝖗 𝕾𝖞𝖕𝖍𝖊𝖗

    driftet in den weiten Horizont

  • Bist nen finer dude. Ausserdem braucht die CIU echt mal bessere Beziehungen zum Rat und du würdest da mal enorm helfen.

    !!! ACHTUNG !!! Dieser Post könnte Humor enthalten. Bitte seien Sie gewarnt !!! ACHTUNG !!!

  • Bist ein sehr kompetenter Mensch, setzt dich gerne mit anderen zusammen und teilst dein Wissen.

    Es macht Spaß von dir was zu "lernen" und bist eine Nette Person.

    Ich denke, da du eh viele Erfahrungen hast und solch ein Wissen ausweisen kannst, bist du geeignet für den Posten.

    Von meiner Seite aus ein Dafür.

  • 5IyIVzz.png


    In der heutigen Ratssitzung haben wir uns entschieden dich als Ratsmitgllied anzunehmen.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Mit freundlichen Grüßen Fabian


    it_s_been_a_long_time_by_keen6_da0gewz-fullview.jpg?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3siaGVpZ2h0IjoiPD02MzAiLCJwYXRoIjoiXC9mXC83OTgzZDRiMy02OThmLTQ3NWMtYjdhMy02ZDRmZDRiYmZlN2RcL2RhMGdld3otZDU4YjRhMjMtOGU3Yy00M2U2LThlMWUtMDIyNGNkM2M3MjliLnBuZyIsIndpZHRoIjoiPD0xMDI0In1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmltYWdlLm9wZXJhdGlvbnMiXX0.BXNXNDCEVOzcYydMaiEL8eV_sJh0R4E5zakW3pgYV84


    [tabmenu]


  • Nova Warrior

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt