Werbung

Beiträge von EGM Prophet

    Ich habe mir das Ganze mal durchgelesen uns werde mal ein zwei Worte an euch wenden.

    Zunächst zu Archer. Dein genauer Grund warum wir uns gegen dich entschieden haben war, dass wir dich nicht in der Rolle einer Verwalters sehen, weil wir nicht denken, dass du auf Grund deines Verhaltens die nötige Seriosität nicht mitbringen kannst. Sollte sich das ändern werden wir erneut ein Auge auf dich werfen.


    "Wie ich später erfuhr, fing man erst früh morgens am 13.7.2018 damit an, die Bewerbungen zu bearbeiten obwohl die Bewerbungsphase bereits am 28.6.2018 geöffnet wurde. Man hätte also reichlich Zeit gehabt sich mit den Bewerbern auseinanderzusetzen. Anstatt dessen tut man es mehr oder weniger auf den letzten Drücker (wurde ja keine für User einsehbare Deadline gesetzt)."


    Das stimmt nur zum Teil. Es gab mit Absicht keine Deadline, weil wir wussten dass wir in dieser Zeit nicht allzu viel Zeit haben werden und keine leeren Versprechungen in den Raum stellen wollen. Eigentlich wollten wir die Besprechung direkt bei Bewerbungsschluss bearbeiten, jedoch war einer von uns verhindert und so schieb sich das auf. Am 28.6. jeden Falls wurden unsere Meinungen und Ergebnisse ausgewertet. Es war der erste Tag an dem sowohl Pascal als auch ich Zeit hatten. Mistery war leider zu diesem Zeitpunkt verhindert. Auf Grund von Zeitdruck mussten wir es jedoch trotzdem vorschieben. Davor war es auf Grund von Abiturfeiern, sowie Urlauben und Arbeit schlichtweg einfach nicht möglich. Die Meinungen zu den einzelnen Bewerben wurden, jeden Falls bei mir, SCHRIFTLICH bereits vorher festgehalten damit ich diese jeder Zeit aufrufen kann.


    Zu unserer Entscheidung gegen dich Flawer.

    Anhand deines Verhaltens im Forum bezüglich Cedyus und deiner Toleranz gegenüber seines Verhaltens stimmte ich gegen dich. Ich war auch gegen die Entscheidung dass Tribilis entbannt wird. Für uns war das ein Kriterium gegen dich. Für dich sprach natürlich eine durchweg seriöse Haltung und ein sonst tadelloses Verhalten. Nichtsdestotrotz müssen wir uns irgendwie entscheiden.


    Bezüglich der Wahl der "Inaktiven"

    Auch wir hatten intern bei der Wahl große Diskussion wegen dieser Teilnehmer. Seit heute früh gegen 9 überlegen wir schon wie wir damit umgehen sollen und erarbeiten bereits eine Lösung für dieses Dilemma.


    So, ich habe mir die wenigsten Kommentare hier durchgelesen und sage nun folgendes dazu.

    Der Kürzel "SS" ist unmissverständlich mit dem Begriff der Schutzstaffel in Verbindung gesetzt. Da das so ist, sehe ich den Bann als absolut gerechtfertigt.

    Es ist absolutes Eigenverschulden wenn man daran scheitert darüber nachzudenken, dass eine derartig offensichtliche Verbindung dazu besteht. Ich denke dass der bann durchaus auch noch hätte länger sein können. Eine derartig lächerlich lange Diskussion mit einem Ts3-Verwalter zu führen obwohl dieser höflich das zu ändern sehe ich zudem als äußerst dreist.

    Damit ist diese Diskussion beendet, ich hoffe ihr lernt unser Regelwerk einzuhalten.

    Ganz Ehrlich mir egal aber ihr seid echt das schlimmste die Größte UNTERMENSCHEN community die man haben kann einen menschen in den dreck zu ziehen und im Forum lächerlich zu machen suche mir einen Anderen Server Merk schon das ich hier falsch bin


    Du bist hier falsch.


    Der Thread ist geschlossen. Ich kümmere mich um weitere dahingehende Verwarnungen die hier ausgeteilt werden müssen. Das Verhalten einiger Beteiligten hier war mehr als toxisch und ich gehe der Sache in den nächsten 2 Stunden nach.

    Also, einen Communitybann werden wir definitiv in diesem Fall nicht aussprechen, egal wie sehr ihr ihn fordert. Solchen Forderungen schenken wir nur das geringste Maß an Beachtung.
    Auf Grund der vielen Warns und Bans ist ein Permabann schon gerechtfertigt, da sich der besagte User nicht an das an ihn gegebene Ultimatum hielt.

    Von unserer Seite kommt nur, dass der Permabann gerechtfertigt ist, sofern das mit dem Ultimatum wahr ist. Es wird deswegen keinen Communitybann geben.

    Hmm, also ich könnte mit BfA auch eine Gilde zur Verfügung stellen. Hab sie eigentlich immer nur für alle meine Charaktere als Bankerweiterung genutzt. Dementsprechend sind da halt 7 Bankfächer xD

    Hmm, da die Melodie das einzige scheint das fehlt ist ein Großteil der Arbeit getan. Zu aller erst solltest du eine Tonart festlegen. Da es kein Trauermarsch werden soll würde ich As-Dur vorschlagen, also eine eher weiche bzw. warme Tonart. In dieser solltest du dich bewegen, danach benötigst du ein Harmonie-Schema. Also eine Akkordfolge die sich durchgängig wiederholt. Auch bekannt als 4-Chord-Song. Ed Sheeran nutzt meistens [I IV V VI] ich empfehle jedoch [I VI IV V] das klingt bekannter und einprägsamer.

    Wichtig ist bei der Melodie dass sie nicht all zu weitreichende und vielfältige Töne hat. Du solltest dich in einem Radius von maximal einer Oktave aufhalten. Außerdem, viele moderne Popsongs nutzen Wiederholungen in ihren Melodien um ihnen den "Ohrwurmeffekt" zu liefern.

    Ich positioniere mich auch klar gegen eine Entbannung. Nun folgen die Gründe:
    Wie stellst du dir das vor wie wir dir verzeihen sollten? Ich erinnere mich noch genau an die Diskussion nachts um 2 Uhr Frühs und später. Wir diskutierten und du hast keinerlei Ansicht an das Mondlicht gelassen. Als das Ultimatum erteilt wurde und du es brachst fingst du an willkürlich Leute zu bannen. Wer wären wir wenn wir sowas verzeihen würden? Was für ein Licht würde das auf uns werfen? Würden wir sowas verzeihen müssten wir auch andere vergleichbare Fälle entbannen und ihnen eine >4te Chance geben.

    Das kann und will ich nicht verantworten. Ich mag zwar die Entschuldigung akzeptieren und schätze es, dass du sie verfasst hast, jedoch sehe ich es nicht ein eine Entbannung in Betracht zu ziehen

    Wir haben derzeit allerlei Hände voll zutun Smitty. Dieses Thema hat für uns aktuell unterste Priorität da wir aktuell einfach niemanden suchen. Sobald wir wieder Plätze dafür belegen wollen wird es auch genaueres als bisher dazu geben. Weder Pascal oder ich haben aber in unserer Abiturphase Zeit für solche Knubbeleien. Wir tun uns der Sache schon an, nichtsdestotrotz muss man auch nicht jede Woche einmal fragen, es beginnt nämlich langsam wirklich zu nerven.

    Das vorläufige Ergebnis lautet wie folgt:
    Der Bann auf SWTOR:RP bleibt definitiv bestehen, da sind wir uns einig. Vorerst wird kein Communitybann ausgesprochen, unter der Bedingung das weitere Vorkommnisse dieser Art nicht mehr vorkommen werden. Sollte es erneut zu solchen kommen, folgt jener ausgesprochener Bann.

Werbung