Werbung

Beiträge von EGM Prophet

    Hmm, also ich könnte mit BfA auch eine Gilde zur Verfügung stellen. Hab sie eigentlich immer nur für alle meine Charaktere als Bankerweiterung genutzt. Dementsprechend sind da halt 7 Bankfächer xD

    Hmm, da die Melodie das einzige scheint das fehlt ist ein Großteil der Arbeit getan. Zu aller erst solltest du eine Tonart festlegen. Da es kein Trauermarsch werden soll würde ich As-Dur vorschlagen, also eine eher weiche bzw. warme Tonart. In dieser solltest du dich bewegen, danach benötigst du ein Harmonie-Schema. Also eine Akkordfolge die sich durchgängig wiederholt. Auch bekannt als 4-Chord-Song. Ed Sheeran nutzt meistens [I IV V VI] ich empfehle jedoch [I VI IV V] das klingt bekannter und einprägsamer.

    Wichtig ist bei der Melodie dass sie nicht all zu weitreichende und vielfältige Töne hat. Du solltest dich in einem Radius von maximal einer Oktave aufhalten. Außerdem, viele moderne Popsongs nutzen Wiederholungen in ihren Melodien um ihnen den "Ohrwurmeffekt" zu liefern.

    Ich positioniere mich auch klar gegen eine Entbannung. Nun folgen die Gründe:
    Wie stellst du dir das vor wie wir dir verzeihen sollten? Ich erinnere mich noch genau an die Diskussion nachts um 2 Uhr Frühs und später. Wir diskutierten und du hast keinerlei Ansicht an das Mondlicht gelassen. Als das Ultimatum erteilt wurde und du es brachst fingst du an willkürlich Leute zu bannen. Wer wären wir wenn wir sowas verzeihen würden? Was für ein Licht würde das auf uns werfen? Würden wir sowas verzeihen müssten wir auch andere vergleichbare Fälle entbannen und ihnen eine >4te Chance geben.

    Das kann und will ich nicht verantworten. Ich mag zwar die Entschuldigung akzeptieren und schätze es, dass du sie verfasst hast, jedoch sehe ich es nicht ein eine Entbannung in Betracht zu ziehen

    Wir haben derzeit allerlei Hände voll zutun Smitty. Dieses Thema hat für uns aktuell unterste Priorität da wir aktuell einfach niemanden suchen. Sobald wir wieder Plätze dafür belegen wollen wird es auch genaueres als bisher dazu geben. Weder Pascal oder ich haben aber in unserer Abiturphase Zeit für solche Knubbeleien. Wir tun uns der Sache schon an, nichtsdestotrotz muss man auch nicht jede Woche einmal fragen, es beginnt nämlich langsam wirklich zu nerven.

    Das vorläufige Ergebnis lautet wie folgt:
    Der Bann auf SWTOR:RP bleibt definitiv bestehen, da sind wir uns einig. Vorerst wird kein Communitybann ausgesprochen, unter der Bedingung das weitere Vorkommnisse dieser Art nicht mehr vorkommen werden. Sollte es erneut zu solchen kommen, folgt jener ausgesprochener Bann.

    Wir werden uns die nächsten Tage um ein transparenteres System bemühen und werden dieses in den folgenden Tagen dementsprechend veröffentlichen. Die Dauer dieser Erstellung ist stark von der uns verfügbaren Zeit abhängig, weil sowohl Pascal als auch ich in der Vorbereitung stecken.

    Wird erledigt. Ich gehe auf inaktiven Jagd.


    Die Forenverwalter sind dahingehend über die Änderungen informiert und sind dazu angehalten diese umzusetzen.

    Somit wurde eine stärkere Präsens der Forenverwalter in heißen Themen angefordert und über ein Interventionsreicheres Verhalten angespornt.


    Die Bewerbungsänderungen treten mit der Erstellung der offiziellen Nutzungsbedingungen in Kraft und werden dort nochmal in voller Fassung und komplett aufgeschrieben sein. Dementsprechend wird diese Änderung im Laufe der Woche eintreten.


    Damit würde ich die Beschwerde erstmal schließen, sollte jemand dringende Nachträge noch liefern wollen, so sollen diese bitte mit möglichst einem Lösungsvorschlag an mich gesendet werden.


    Hochachtungsvoll,

    Eure Admins.

    Nachtrag

    Wäre nice.

    Um nochmal zusammenzufassen für all jene die zu faul sind zu lesen oder magische Sonderwerke erwarten.

    Die nun oben verfassten Vorschläge werden in die Tat umgesetzt. Ich möchte euch innlichst darauf hinweisen, dass es sich hierbei nicht um Hexenmagie handelt sondern um einen Prozess handelt der langsam angegangen wird. Deshalb bitte ich euch um eure Geduld und euer Verständnis.

    Das empfinde als einen sehr guten Vorschlag.