Beiträge von BloodBlaze

    Deine Bewerbung sieht sehr gut aus, wenn du einen Meister brauchst sage mir bescheid.

    #Dafür


                                                                                                                          GExtension

    Danke für das Angebot aber hab schon dann einen Meister xLuke <3

    Meine Jedi Jüngling Bewerbung

    Hallo Einfach-Gaming Community !

    Hiermit bewerbe ich mich zu einem Jüngling und hoffe, dass euch meine Bewerbung gefällt.

    Ich möchte einen Jedi verkörpern, da es ein anderes Roleplay bietet.

    Im weiteren Sinne, möchte ich die Seite des Jedi Roleplay auf dem Server kennenlernen.

    Vorstellung.jpg?psid=1&width=2048&height=200

    Name: Kevin

    Alter: 21 Jahre

    Land: Deutschland

    Wohnort: Bayern

    Beruf: Fachlagerist

    Sprachen: Deutsch, Englisch

    Hobbys: Tanzen, Singen und mit Freunden was unternehmen


    Onlinezeiten.jpg?psid=1&width=1918&height=188



    Montag 17:00 - 23:00
    Dienstag 17:00 - 23:00
    Mittwoch 16:00 - 23:00
    Donnerstag 16:00 - 23:00
    Freitag 16:00 - 02:00
    Samstag 12:00 - 02:00
    Sonntag 12:00 - 23:00


    Zeiten können je nach Tätigkeit variieren


    Vorstellung.jpg?psid=1&width=2048&height=200


    Dies sind meine Ingame-Daten, welche ich momentan auf dem Server verkörpere:


    501st Torrent Company SGT Tup


    [Hier kommt ihr auf mein GExtension Profil]


    Eigenschaften.jpg?psid=1&width=2048&height=200


    Als meine persönlichen Stärken sehe ich meine freundliche Art, die es mir leicht macht, auf fremde Menschen zuzugehen, neue Kontakte zu knüpfen und mich in ein bestehendes Team zu integrieren.In meinem privaten Umfeld gelte ich als ehrlich, besonnen und durchsetzungsstark. Ich bringe an hohes Maß an Lern- und Leistungsbereitschaft mit, und bin kritikfähig.Als meine persönlichen Schwächen sehe ich meine verschlossene und zögerliche Art auf Aussagen zu antworten. In meinem privaten Umfeld gelt ich manchmal als verplanter und tollpatschiger Mensch.


    Warum-ich.jpg?psid=1&width=1918&height=188


    Im Allgemeinen würde ich gerne das Roleplay eines Jedi auf dem Server kennenlernen.

    Ich sehe täglich, wie Jedi an mir vorbei laufen und wollte mich nun daran setzen, auch einen zu verkörpern.

    Außerdem fokussiere ich mich gerne auf PassivesRoleplay und das ist besonders wichtig als Jedi.


    Vorstellung.jpg?psid=1&width=2048&height=200


    Name: Caran Selanne
    Rasse: Mensch
    Heimatplanet: Nar Shadaa
    Alter: 10
    Geschlecht: Männlich
    Merkmale: Ein Witzbold



    Roleplay-Story.jpg?psid=1&width=2048&height=200


    Ich wachte in meiner Kabine im Tempel auf Coruscant auf, während ein Jedi-Meister an der Tür klopfte.

    Er sagte zu mir:" Du verschläfst gerade deine erste Lehrstunde im Umgang mit der Macht.. vielleicht beeilst du dich noch und schaffst es rechtzeitig".

    Mit schnellem Tempo lief ich hinaus in einen der vielen Gänge des Jedi-Tempels und begab mich in Richtung der Meditationskammer.

    Ich klopfte an und ein Jedi-Meister öffnete die Tür.

    Ich blickte nach oben und schaute dem Jedi-Meister ins Gesicht, während ich mich für die Verspätung entschuldigte.

    Mit einem klaren nicken des Jedi-Meisters, setzte ich mich zu den anderen in den Kreis.

    Uns wurde von der ersten Minute an erzählt, dass die Macht alles Leben der Welt bezeichnet.

    Er sagte, dass die Macht eine bindende und Allgegenwärtige Kraft ist, sie die Galaxis zusammenhält und alle Lebewesen umgibt und durchdringt.

    Tiefgründige Worte, die uns vom Jedi-Meister gesagt worden.

    Mit seinen letzten Worten sollten wir unsere Augen schließen und versuchen, den Stein vor uns, mithilfe der Macht zu spüren.

    Also schloss ich meine Augen, hob meine Hand und versuchte den Stein mit der Macht zu spüren.

    Ich war so Unkonzentriert, dass ich den Stein nicht spürte und auch nicht in die Luft bekommen habe.

    Ich öffnete meine Augen, der Jedi-Meister schaute mich an und sagte:" Bündel deine Macht.. lass dein Körper von der Macht leiten und lass Sie in deine Hand fließen, sodass du den Stein in voller Kraft spüren kannst".

    Erneut schloss ich meine Augen, konzentriert bündelte ich meine Macht, versuchte diese in meine Hand zu leiten und somit den Stein zu spüren und anzuheben.

    Es funktionierte, aber einige Sekunden später fiel der Stein zu Boden.

    Der Jedi-Meister nickt und war zufrieden mit mir.

    Wir verabschiedeten uns, jedoch wollte der Jedi-Meister mit mir sprechen.

    Ich dachte erst, dass ich irgendwas falsch gemacht habe, jedoch wollte der Jedi-Meister mir Mut zu sprechen und sagte:" Du schaffst das schon Caran. Du musst nur Geduld haben und dich weiterhin konzentrieren. Du hast einiges noch vor dir, aber du hast Personen um dir, die dir helfen werden".

    Anschließend verabschiedete ich mich und lief zurück in einen der Gänge des Jedi-Tempels.

    Auf dem Gang standen mehrere Jünglinge, welche auf mich warteten.

    Sie waren begeistert von mir, was ich in kürzester Zeit geschafft habe.

    Sie alle haben mir zugeschaut, während ich den Stein anhob und schauten gespannt zu.

    Ich freute mich sehr, ich fühlte mich besser und hatte mehr Selbstvertrauen gewonnen.

    Das Ende des Tages bricht an, während ich mich zurück in mein Bett begab.

    Ich schlief noch nicht ein, sondern dachte noch an die Lehrstunde mit dem Jedi-Meister..




    Schlussworte.jpg?psid=1&width=2048&height=200


    Ich bedanke mich für das Lesen meiner Bewerbung und hoffe Sie gefällt euch!

    Auf Positive und Negative Kritik freue mich sehr, denn daraus lerne ich und kann mich verbessern.