Neues Freischaltungssystem im TeamSpeak

  • Wir haben eine Veränderung am bisherigen Verifizierungsverfahren unternommen und erklären es in diesem Beitrag.
    Hallo zusammen,


    folgend die Erklärung zum neuen Verifizierungssystem:

    1 Was ist der Unterschied zwischen nicht-verifizierten Usern und verifizierten Usern?

    Einem nicht-verifizierten User ist es nur möglich einem Channel beizutreten, welcher nicht zu Game-Servern gehört (inklusive den Support-Channeln). Das verhindert, dass Spieler, welche nicht an den hauseigenen EGM Servern-interessiert sind, auf eine Freischaltung warten müssen.


    2 Wie wird man verifiziert?

    Eine Verifizierung erfolgt durch eine Bestätigung im Forum. Unter diesem Link (Klickt mich), könnt ihr auf eure Identitäten zu greifen. Oben links sollte es nun ein Button mit "Mit Teamspeak-Identitäten verbinden" geben, diesen müsst ihr nun anklicken. Im nächsten Menü gebt ihr die Bezeichnung der Identität an (z.b PC/Smartphoe) oder ähnliches. Im Reiter "Wer bist du?" suchst du nun deinen Namen. Im Teamspeak eröffnet der Bot mit dir einen Chat und gibt dir einen persönlich angefertigten Code den du dann auf der Website einlösen kannst.


    Anleitung in Bildern

    szqhpf3.png

    nKl6S0d.png

    hcB3slJ.png6pp7yAj.png

    33AV93Q.png


    TbpkI8N.png



    3 Lohnt es sich verifiziert zu sein?

    Ein nicht-verifizierter User ist in den Rechten auf ein grundlegendes Minimum reduziert. Ihm ist es vorerst nur gestattet, die Talk-Channel sowie die temporären Channel zu besuchen. In diesen dürfen besagte User natürlich auch schreiben und reden. Diese ganze Maßnahme dient der Prävention vor Trolling. Durch eine Verifizierung wird es erst möglich in die Channel der einzelnen Game-Server zu kommen. Für einen User, welcher hier nur sporadisch zocken möchte, ist es somit nicht unbedingt von Relevanz sich verifizieren zu lassen.

Teilen

Kommentare 2

  • http://prntscr.com/ncx6c1 Ich möchte nur mal eben drauf hinweisen

    • Danke dir, ist geändert!

      Gefällt mir 1