TTT Regeln

  • Ein respektvoller Umgang steht bei uns an erster Stelle. Was es sonst noch für Regeln auf unserem TTT Server gibt, erfährst du hier.

    1 Generelle (Verhaltens-) Regeln>

    1. Beleidigungen, sexistische- oder rassistische Äußerungen gegenüber anderen Usern sind nicht gestattet.
    2. Dem Wort eines Moderators ist Folge zu leisten!
    3. Mic- oder Voicespamming wird nicht toleriert.
    4. Der Server darf generell von jedem benutzt werden, jedoch muss sich jeder angemessen und erwachsen genug verhalten können. Wer eine Stimme hat, die wirklich unerträglich ist, ist weniger erwünscht.
    5. Beachte folgenden Wiki-Eintrag: Video Aufnahmen auf den Servern
    6. Unvernünftige Äußerungen im Voice-Chat und/oder äußern von Nachrichten, die nichts mit dem Spielgeschehen zu tun haben, sind zu unterlassen.
    7. Jeder User ist dazu verpflichtet, einen Namen zu verwenden, welcher normal auszusprechen ist. Die Verwendung von Schriftzeichen, die nicht aus der Deutschen Sprache stammen, ist unerwünscht. Es muss mindestens ein genauer Name, mit der man die Person identifizieren kann, vorhanden sein. Dies dient nur zur besseren Verständigung unter Usern.
    8. Auf dem Server sind User verpflichtet Deutsch zu sprechen. Der Server ist ein deutschsprachiger Server. Es muss daher Deutsch gesprochen werden, damit eine Kommunikation ohne sprachlichen Barrieren stattfinden kann. Dies dient nur zur besseren Verständigung unter Usern.


    2 Spielbezogene Regeln

    1. Den unschuldigen Terroristen ist es bei verräterischem Verhalten erlaubt zu schießen. RDM (Random Deathmatch), sowie Rache-RDM sind verboten.
    2. Spieler ohne Beweis KOS (Kill on Sight) zu setzten, ist als unschuldiger Terrorist verboten.
    3. AFK-Spieler dürfen nicht getötet werden. (Ausnahme: Der Spieler ist auf jeden Fall Traitor und hält das Spiel auf.) Besagte Spieler müssen stattdessen einem Moderator gemeldet werden, damit dieser ihn in den Spectator Mode forcen kann. Wer AFK geht, hat sich von alleine in den Spectator Mode zu setzen.
    4. Metagaming und/oder Ghosting sind auf jegliche Art und Weise verboten! Alle Informationen, die nicht von lebenden InGame mitgeteilt werden dürfen nicht verwertet werden. Dazu zählen auch Informationen aus dem TS, aus Skype Konversationen oder privaten Nachrichten, die InGame verwendet werden. (Mit Skype sind auch alle anderen Social Media Plattformen gemeint. Skype dient lediglich als Beispiel.)
    5. Wenn ein Terrorist Dir permanent folgt, oder Dir den Weg blockt, darfst Du, nachdem Du ihn 3-mal verwarnt hast, schießen.
    6. Prophitten, -killen, -climben, -flying etc. ist untersagt! Die einzige Ausnahme bildet der Spartan-Kick: Mit ihm darf gepropkillt/hittet werden.
    7. Anklagen wegen RDM (RDM Manager) werden nur bearbeitet, wenn die Beschreibung angemessen formuliert ist. Falsche Anklagen oder Antworten sind zu unterlassen.
    8. Traitor müssen vor der Benutzung eines Traitor-Items, welches für einen Kollegen gefährlich werden kann, dieses ankündigen! Selbiges gilt auch für Traitor-Fallen.
    9. Trotz Power Rounds gelten normale TTT-Regeln, es sei denn, dies ist explizit in der Beschreibung der jeweiligen PR festgelegt.
    10. Glitches oder Bugs auszunutzen ist verboten. Sie müssen stattdessen hier gemeldet werden.
    11. Campen ist für alle Spieler verboten.
    12. Spieler aufgrund ihrer Waffe oder ihres Skins KOS zu setzen, ist verboten. Eine Ausnahme bildet hierbei der BullDozer.
    13. Das Ankündigen von Items, die anderen schaden könnten, ist für Innocents keine Ausrede, falls sie damit jemanden grundlos töten. Sollte sich ein User mit Absicht von diesem Item töten oder verletzen lassen, ist der User selbst schuld. Wenn man also z. B. in eine Granate mit Absicht hinein läuft, darf der betroffene User nicht wegen RDM gemeldet werden. Ausnahmen bilden spezielle Kampfsituationen. In solchen Fällen muss dann das anwesende Teammitglied entscheiden.
    14. "Er war im Traitor Shop." ist kein KOS Grund. Spieler müssen nicht unbedingt im Traitor Shop sein. Sie können sich im Pointshop befinden oder einfach AFK sein.
    15. Das verlassen der Map ist verboten. Man ist "out of map" sobald man in einem Bereich ist, welcher kaum/wenige Texturen besitzt oder nicht ohne der Ausnutzung von Fehlern oder für normale User nicht zugängliche Hilfsmitteln erreichbar ist.


    3 KOS Gründe

    1. Jemand tötet oder verletzt einen anderen Spieler. Ausnahme: Der Spieler war KOS.
    2. Ein Spieler wirft eine Granate, die einen anderen Spieler verletzen könnte.
    3. Jemand schießt unbegründet in die Richtung eines Spielers.
    4. Jemand besitzt eine Traitor Waffe, ohne sie, kontrolliert durch den Detective, von einem Traitor aufgenommen zu haben.
    5. Ein Traitor Tester zeigt eindeutig, dass jemand Traitor ist. (Mögliche Manipulation des Testers muss beachtet werden.)
    6. Jemand läuft an einer unidentifizierten Leiche vorbei, obwohl er diese 100%ig gesehen hat und diese auch identifizieren kann. Unschuldige Terroristen müssen Leichen identifizieren. Ausnahmen sind Kampfsituationen, bei denen der Spieler aktiv beteiligt ist.
    7. Jemand zerstört Items eines Detectives, wie zum Beispiel die Health Station.


    4 Pointshopbezogene Regeln

    1. Vor dem Kauf von Items im Pointshop ist auf die Beschreibung und Vorschau zu achten. Eine Rückerstattung aufgrund eines Fehlkaufs wird nicht ausgeführt!


    5 Itembezogene Regeln

    1. Greifhaken: Als Detective jemanden einfach so hin- und herzuziehen ist verboten.


    6 Strafen bei Regelverstößen

    Die Strafen variieren je nach Ausmaß des Regelverstoßes. Bei "In Game" Regelverstößen kommt es meist zu 1-3 Slays. Bei Missbrauch des Text- oder Sprachchats, folgt ein Kommunikationsausschluss ((Voice-) Chat wird blockiert).
    Treten härtere Regelverstöße oder mehrfache Regelbrüche auf, so kann ein Bann von einer Dauer von 1 Stunde bis zu einem permanenten Bann folgen.


    7 Infos

    "Unschuldiger Terrorist" bezieht sich auf Innocents und Detectives
    Regeln, welche sich auf Moderatoren beziehen, schließen Personen mit höheren Rängen mit ein.


    Trotz dieser Regeln setzen wir auf ein lockeres Gameplay.
    In dem Sinne: Viel Spaß beim Spielen!

Teilen