Beiträge von Cipe

    Ich habe als 212th LT bemerkt das die Formationen "komplet" "untergagangen" sind.


    Fände es cool wenn das alte System wenigstens teilweise zurück käme!

    Ich hab in meinem darsein auf cw:rp bis auf linie und gefangenen diamant die anderen formationen fast nie im Action gesehen. Der pfeil ist die dümmste formation überhaupt genauso wie der kasten und der diamant. In der Realität stellt man sich einfach in richtung des feindes und sucht sich Deckung. Also wofür 30min damit verschwenden Formationen beizubringen die keiner nutzt.

    Ist denn dieses Praktikanten bzw. TO-System im Datapad drinnen weil ich hab oft genug Leute gesehen die dauerhaft im OOC fragen wie man einer Einheit Beitritt oder die halt garkeinen Plan vom Geschehen haben

    jup ist drin


    ich denke die beste Lösung ist es, eine Möglichkeit zu schaffen, dass die Datpad Variante erst nutzbar ist wenn die Ausbilder keine Zeit haben. Ähnlich wie bei den Teammitglieder plopt ein Ticket bei den Ausbildern auf und wenn keiner dies annimmt wird das Datapad freigegeben. Jedoch ist das wieder so kompliziert zu coden, dass mir Oni dabei leid tun würde :D

    Ich finde ebenfalls das man für einen Gameserver sehr viele Dinge machen muss um was durchzusetzten. Eventuell kommt es dann nicht durch oder auch nicht so wie man es möchte. (Beispiel: Diskussion über die DC-15SE im Balancing Komitee, diese ist am ende noch immer so scheiße wie vorher). Am ende wird dann gesagt: "Jo legt ein Konzept vor". Letztendlich muss ich sagen, man versucht 7 Monate lang etwas an einer Waffe zu ändern, da diese einfach zu schlecht ist (ja Beispiel ist wieder die DC-15SE), aber am ende im Balancing Komitee gesagt wird: "Jo wir arbeiten jetzt schon zu lange an dieser Waffe" und letztendlich sind wir noch immer nicht zufrieden (die Einheit). Was ich dann noch lustig finde, dass man die DC-15SE als was besonderes abstempelt, obwohl sie eine schlechtere Waffe als die DC-15S nur mit einem Scope ist. Anhand dessen finde ich sollte man eine Lösung finden, denn mansche Personen sind langsam am ende und ich habe ebenfalls schon gehört das diese wegen solchen Dingen die Community leften wollen. Was ich nachvollziehen kann. Das ist Grundlegend das was ich aktuell zu diesem Thema beitragen möchte und ich hoffe sehr auf Änderungen in der Zukunft. Ich glaube man vergisst das wir eine Gaming-Community sind und kein top Unternehmen. Man sollte seine Freiheiten haben in manchen Dingen und auch mal zu herzen genommen, denn dies ist neben dem echten Leben noch immer eine Beschäftigung die man ganz klar nebenbei macht, dies hoffe ich mal für jeden.

    BTW hat die DC-15se so wie ich das weiß die selben werte wie Dc-15s nur mit Scope also nicht schlechter.

    Ich finde ebenfalls das man für einen Gameserver sehr viele Dinge machen muss um was durchzusetzten. Eventuell kommt es dann nicht durch oder auch nicht so wie man es möchte. (Beispiel: Diskussion über die DC-15SE im Balancing Komitee, diese ist am ende noch immer so scheiße wie vorher). Am ende wird dann gesagt: "Jo legt ein Konzept vor". Letztendlich muss ich sagen, man versucht 7 Monate lang etwas an einer Waffe zu ändern, da diese einfach zu schlecht ist (ja Beispiel ist wieder die DC-15SE), aber am ende im Balancing Komitee gesagt wird: "Jo wir arbeiten jetzt schon zu lange an dieser Waffe" und letztendlich sind wir noch immer nicht zufrieden (die Einheit). Was ich dann noch lustig finde, dass man die DC-15SE als was besonderes abstempelt, obwohl sie eine schlechtere Waffe als die DC-15S nur mit einem Scope ist. Anhand dessen finde ich sollte man eine Lösung finden, denn mansche Personen sind langsam am ende und ich habe ebenfalls schon gehört das diese wegen solchen Dingen die Community leften wollen. Was ich nachvollziehen kann. Das ist Grundlegend das was ich aktuell zu diesem Thema beitragen möchte und ich hoffe sehr auf Änderungen in der Zukunft. Ich glaube man vergisst das wir eine Gaming-Community sind und kein top Unternehmen. Man sollte seine Freiheiten haben in manchen Dingen und auch mal zu herzen genommen, denn dies ist neben dem echten Leben noch immer eine Beschäftigung die man ganz klar nebenbei macht, dies hoffe ich mal für jeden.

    Naja es kam halt immer wir wollen die besser haben und dann kam die Frage zurück wie wollt ihr sie besser haben was soll sie sein. Dann wurden zig verschiedene Konzepte mit der Waffe ausprobiert und nie war man zufrieden. Was das jetzt mit Bürokratie zu tun hat weiß ich jetzt nicht so wirklich.

    Darüber hinaus kam Dezz doch mit VPN immer mal wieder auf den TS um seinen Bann zu umgehen.



    Dezz: Ich habe nicht meinen Account mit einer Communitygebannten Person geteilt, ich habe selbst den Account benutzt.

    Bin mir ziemlich sicher, dass Oni das damals technische Beweisen konnte, dass Dezz familysharing mit den Leuten geteilt hat.

    Ich bin der Meinung, dass man ein solches Verhalten belohnen sollte. Nachsicht und sich zu Entschuldigen ist leider nicht mehr ein Standard.

    Naja er sagt er entschuldigt, dass es so rübergekommen wäre aber nicht beabsichtigt war. So wie ich mich erinnere an dem Abend hatte sich herausgestellt, dass er Cm gebannten Leuten Family gegeben hat damit diese wieder auf den Server joinen können und diese haben dann getrollt. Für mich kommts so rüber als will er das nicht zu geben oder verschleiern.

    Das Problem ist, dass immer nur Probleme von dir genannt wurden, aber wir nie richtig Lösungen von dir bekommen haben. Das AFK farmen war schon immer ein Problem von CW:RP und ist nichts neues, jedoch ist dies auch schwer zu bekämpfen. Generell fällt es mir immer schwer nachzuvollziehen wo gesagt wird Rp wird durch Regeln verboten ohne klare Beispiele und evtl Lösungsansätze.

    Vor allem ich finds mega weird, dass du immer so oft schreibst damals in der Administrativen hast du die Probleme schon erkannt und hervorgebracht aber damals als Admin bist du zu mir und Max immer nur mit Problemen aber nie richtig mit Lösungen gekommen um diese Probleme anzugehen.

    Na ja die Komiteesysteme etc. sind nichts anderes. Um genau zu sein ist jedes neu eingeführte System in jeglicher Art sei es nun Team mäßig [Komitee, neue Teamhierarchie (S-Mod und Testmod)] oder Server mäßig [Waffensystem, Fahrzeugsystem (LFS) oder Rangsystem] mit einer Testzeit einhergegangen die auch als solche im oftmals klargemacht wurde.

    Ich bezog mich darauf, dass man nicht einfach alles ausprobieren sollte nur um es mal getestet zu haben wenn es klare Probleme an der Idee gibt. Das ist wieder sehr viel Aufwand fürs Team und die User müssen sich auch wieder an ein komplett neues System gewöhnen bzw haben sie dann ja gefühlt nichts mehr zu melden.

    Wie gut, dass ich davor schrieb, dass man ja quitten kann, wenn einen die Themen nicht interessiert oder wenn man keine Lust mehr hat.

    Soll es ne Mindestanzahl an Teammitglieder geben die da sein müssen um über etwas abzustimmen oder können dies dann auch 5 entscheiden. Was passiert wenn es fast keinen der Tm interessiert was ist dann mit dem Thema oder was ist wenn dich das jetzige Thema nicht interessiert aber das vorletzte Thema? Das wäre die Fragen die ich mir zu dem System stellen würde.

    Kurze frage deine Lösung war jetzt Komites abschaffen und nur noch in der Tb von den Tms entscheiden lassen die ihre Abstimmung begründen müssen? Korrigier mich bitte wenn es nicht ganz richtig ist

    Dann würden die TBs bis früh in die smorgenstunden gehen und die User hätten keinerlei Stimmrecht. Also wäre für dich da die Aufwägung dass weniger Bürokratie diese Nachteile wert sind?

    Wär es nicht was, wenn man einfach den Schaden der Waffen steigert? Würde glaube ich weniger Aufwand sein, oder?

    Das war damals der ansatz den max und ich gewählt hatten. Evtl den schaden damals zu wenig gesteigert.