Regeln - Forum

  • Ein respektvoller Umgang steht bei uns an erster Stelle. Was es sonst noch für Regeln in unserem Forum gibt, erfährst du hier.

    1 Allgemein

    1. Im Einfach-Gaming Forum (im Folgenden "Forum" genannt) gelten die nachstehenden Richtlinien, sowie die Nutzungsbedingungen dieses Forums, auf welche in diesem Beitrag nicht weiter eingegangen wird. Es gilt sich an diese Richtlinien und Bestimmungen zu halten. Sollte dies nicht der Fall sein, können die zuständigen Personen Sanktionen aussprechen.
    2. Unter die "zuständigen Personen" zählt der Betreiber des Forums, die Communitymanager, die Forenverwalter und die für ihren Bereich zuständigen Teammitglieder. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. Sollte man damit nicht einverstanden sein, kann man sich bei der nächst höheren Instanz beschweren.
    3. Das Erstellen eines Doppelaccountes ist verboten.
      • Dazu zählen auch Einheits- bzw. Gruppenaccounts jeglicher Art!
    4. Die Betreiber des Forums, Communitymanager und Forenverwalter behalten sich das Recht vor, etwaige Grauzonen administrativ zu ahnden und den entsprechenden Benutzer bei Regelverstoß zu sanktionieren.

    2 Umgang

    1. Im Forum ist ein freundlicher und respektvoller Umgang gegenüber jedem einzuhalten. Das Ausnutzen jeglicher Forenfunktionen um eine andere Person zu provozieren ist untersagt.
    2. Beleidigungen, Drohungen, sexistische, rassistische oder andere Äußerungen dieser Art werden nicht geduldet. Beiträge dieser genannten Art werden von den zuständigen Personen entfernt.
    3. Bei Belästigungen oder Streitigkeiten, die über private Nachricht geführt werden, sind die Forenverwalter zu benachrichtigen. Diese stehen bereit in Streitfällen eine moderierende Position einzunehmen.
    4. Das generelle Stören des geregelten Ablaufes im Forum ist zu unterlassen. Hierzu zählt unter Anderem Spamming, Trolling, u. Ä..

    3 Nutzung

    1. Über die Entscheidungen der zuständigen Personen wird im Forum nicht diskutiert. Bei Meinungsverschiedenheiten oder Verständnisfragen sind die zuständigen Personen dazu bereit sich via Konversation oder TeamSpeak³-Gespräch zu äußern. Beschwerden in eigenständigen Themen sind von dieser Regelung ausgenommen.
    2. Das Posten von pornografischen, nicht jugendfreien, rassistischen, volksverhetzenden oder in anderer Weise rechtswidrigen Inhalten ist untersagt. Ebenso sind Beiträge, die gegen das Urheberrecht verstoßen oder private Konversation ohne Einverständnis aller Beteiligten beinhalten, untersagt.
    3. Links zu Direkt-Downloads müssen ausdrücklich gekennzeichnet werden. Das Verbreiten von computerschädlichen Programmen oder ähnlichen Dingen ist untersagt.
    4. Signaturen müssen schlicht und klein gehalten werden. Videos in Signaturen sind verboten. Avatare sollten angemessen und entsprechend nach §3.2 gewählt sein.
      Die Betreiber des Forums, Communitymanager und Verwalter behalten sich vor, diese bei Verstoß zu entfernen und ggf. zu sperren.
    5. Inhalte mit Werbung für andere Foren, Portale, private oder gewerbliche Webseiten und Firmen, nicht-reguläre und nicht-anerkannte Logen sowie Spendenaufrufe und Kettenmails sind untersagt und werden sofort gelöscht. Die Nutzer werden verwarnt und bei wiederholten Verstößen gesperrt. Die Verwaltung behält sich vor, auch gewerbliche Signaturen oder Werbung in Signaturen selbstständig und ohne Absprache mit dem bestreffenden Nutzer zu löschen.
    6. Bevor ein neuer Thread eröffnet wird, muss geprüft werden, ob...
      • ... es nicht bereits ein Thread mit dem gleichen Thema gibt, der zur Lösung des Problems führt.
      • ... der Titel kurz, aussagekräftig und dem Thema entsprechend gewählt ist.
      • ... der Thread im richtigen Bereich ist.
      • ... die deutsche Rechtschreibung und Grammatik eingehalten worden ist.
      • ... die Übersichtlichkeit gewährleistet ist.
      • ... der Text gut leserlich dargestellt ist.
      • ... sonstige Regelungen, wie Vorlagen, eingehalten worden sind.

      Sollte eines dieser Kritierien nicht zutreffen, kann der Thread geschlossen und/oder entfernt werden.

    7. Das Posten von Beiträgen, die nichts mit dem Kernthema des Threads zu tun haben, ist untersagt.

    8. Das Posten von Beiträgen, die den Beitrag inhaltlich nicht erweitern, ist untersagt. Dies zählt vor allem bei Vorschlägen, Beschwerden, Entbannanträgen und Bewerbungen.

    9. Das Löschen des ersten Beitrages eines Threads ist aufgrund des ansonsten fehlenden Bezuges untersagt. Die zuständigen Personen labeln nicht mehr benötigte Beiträge und schieben diese in die entsprechenden Archive.
    10. Das Nutzen/Kopieren von Texten, welche von einer anderen Person verfasst und veröffentlicht wurden, ist ohne deren Einverständnis untersagt. Erlaubt ist es nur in dem Fall, in welchem der Text klar als Zitat gekennzeichnet ist und der ursprüngliche Autor vermerkt ist.

    4 Weiteres

    4.1 Gewinnspiele

    Für Gewinnspiele treten folgende Regelungen in Kraft:

    1. Gewinnspiele mit materiellem Einsatz (Glückspiele) sind ohne Ausnahme verboten.
    2. Eine faire Gestaltung des Gewinnspiels ist essentiell, um eine gleiche Gewinnchance für alle Teilnehmer zu gewährleisten.
      • Die Auswahl des Gewinners muss auf den Prinzipien der Unbefangenheit, Gerechtigkeit und Gleichheit basieren.
      • Der Organisator hat das Recht, begründet nachvollziehbar bestimmte Personen oder Personengruppen aus dem Gewinnspiel auszuschließen.
    3. Um eine entsprechend der Ausschreibung basierte Gewinnausschüttung garantieren zu können, muss der Gewinn bzw. die Mittel zur Beschaffung des Gewinns (Liquidität, Zugang zu Zahlungsoptionen) vor der Bekanntgabe des Gewinners zur Verfügung stehen.
    4. Spätestens 14 Tage nach Bekanntgabe des Gewinners muss die Gewinnausschüttung erfolgen.
    5. Der maximale Zeitraum für ein Gewinnspiel beträgt 30 Tage. Danach muss ein Gewinner feststehen.
    6. Erfolgt die Gewinnausschüttung nicht nach den obenen genannten Richtlinien, wird der Organisator des Gewinnsspiels dauerhaft aus dem Forum ausgeschlossen. Die zuständigen Personen (ab Forenverwalter) behalten sich das Recht vor, aufgrund von außergewöhnlichen Umständen und entsprechender Nachweise, keine Sperrung durchzuführen.

Teilen