Beiträge von Julian | Snow

    Dann müsstet ihr eure timeline jedoch rasant ändern. Zu dieser Zeit war das Imperium die Übermacht. Das balancing zwischen den Fraktionen würde nicht hinhauen. Das Imperium wäre voller Spieler, weil keiner in der schlechteren Fraktion spielen will..bis die Rebellen Fraktion komplett inaktiv ist.

    Deshalb sag ich ja, lieber die Rebellen als organisierte Fraktion weglassen und den Spielern als Zivilisten die Möglichkeiten geben, einige Zellen und so zu gründen.

    Ehm... Milan ich habe meine bewerbung in die Passiv RP Abteilung gepostet soll ich die nochmal hier Posten?

    Bin zwar nicht Milan, aber wäre besser, ja.

    Zu deiner Frage unter deiner Bewerbung, als Sicherheitskraft darfst du das nicht so einfach, nur wenn es im RP begründbar ist (bspw irgendwas besonderes wo du als Polizist von einem Sektor-Ranger mitgenommen wirst o.Ä.).

    Wenn du "Urlaub" auf anderen Planeten machen willst, müsstest du dich wohl zusätzlich mit dem selben Char als Zivilist bewerben, sodass du deinen Charakter einmal als Beamtin und einmal als Zivilperson hast.


    LG

    Ja, du fasst meine Gedanken 1 zu 1 in Worte. Ich schließe mich dir vollkommen an.

    Wenn man plant, auf 10 Stammspielern aufzubauen, muss man definitiv das Konzept anpassen. Denn das von euch geplante Konzept funktioniert mit 30+ Leuten, nicht mit 10. Es sind zu viele Fraktionen, zu viel auf einmal.

    Ich finde das Verbrecherkartell ziemlich unnötig, wer kriminell sein will kann das auch als Zivilist.

    Man sollte mehr Spieler auf weniger Fraktionen bündeln und vor allem auch mehr Aufmerksamkeit der Zivilistenfraktion zuwenden. Dann erst, in Kombinationen mit kleinen Maps, kann eine tolle Interaktion zwischen Zivilisten, Rebellion und Imperium entstehen.


    Kurz gesagt sollte das Konzept einfach überarbeitet und kleiner angedacht werden, ansonsten gibt es noch weniger Aussicht auf eine lange Zukunft mit dem Server als vorher.


    LG, Julian

    BlackPurge das bedeutet aber nicht das dieses hier schlecht wird

    Das hat auch niemand gesagt, IMP:RP 1, FO:RP, IvR:RP 1, IMP:RP 2 und IvR:RP 2 waren auch alle schön durchdacht und auch nicht schlecht. Trotzdem hat es nicht funktioniert, weil diese Community - das ist nun mal ein Fakt - überwiegend eine CW:RP-Community ist und sich (auch aufgrund der ganzen Aktivitätspflichten) erstmal nichts daran ändern wird.

    Ich wünsche mir auch sehnlichst FO:RP und IvR zurück, weil es einfach verdammt viel Spaß gemacht hat, aber es funktioniert auf EGM nicht. Unser EGM:RP "Setting" macht vieles möglich, es ist einzigartig und funktional, und erlaubt viel Spielspaß, das klappt aber nicht ohne die dazugehörige Community. Und die sitzt nun mal auf CW:RP "fest".


    Naja, ich merk schon, ich laber zu viel um den heißen Brei herum, aber ich denke meine Botschaft ist angekommen.

    Keiner der vorherigen Server war schlecht, aber ohne Spieler funktionierts nicht.

    Der Sinn ist ja nicht, dass der Server nach zwei Monaten wieder dich macht, der Server soll ja eben lange erhalten bleiben und eine große Community aufbauen.

    Beim letzten Mal sind auch viele von außerhalb gekommen, nur sind diese wieder abgewandert, vermutlich wegen den vielen DDOS Angriffen.

    Das ist auch ein sehr großes Problem. Die Angriffe haben die Spielerschaft dermaßen demotiviert und verscheucht, was DarkRP einfach kaputt gemacht hat. Da kann nun wirklich niemand von EGM was für, aber schade ist es trotzdem, dass man beobachten konnte wie vor den Angriffen eigentlich immer 35+ Spieler da waren, und nach diesen selten mehr als 25.

    Du wirst nichts ändern können 99% der Spieler sind temporär von CW:RP auf Dark RP gekommen aber der Aktivitätzwang auf CW:RP erlaubt keinem anderen Server auf Dauer groß zu bleiben da die Spieler ansonsten den ganzen Tag zocken müssten. So groß ist die Community immerhin auch nicht.

    Deswegen sollte man versuchen, die deutsche DarkRP Community mit ran zu holen und nicht nur von CW:RP.

    Ich bin der Ansicht, dass sich vor allem administrativ mehr tun muss.

    Mir ist bewusst, dass jedes Teammitglied ein eigenes Leben hat, und vor allem muss man auch sehen, dass das Tema gerade sehr schwach besetzt ist. Aber es kann doch nicht sein, dass es mehrere Monate dauert, angenommene Fahrzeuge und vor allem Skins einzufügen.


    Ich mag deutsches Setting, noch viel mehr mag ich amerikanisches Setting, aber so einen Misch-Masch will doch echt keiner spielen..


    Ein weiterer Punkt ist außerdem die Spieleranzahl. Dass kaum Spieler da sind/waren hat nicht zwingend mit dem Team zu tun, aber es ist dennoch sehr schade und nimmt einem auch die Motivation zu spielen, wenn nie mehr als 8 Leute da sind.

    Du hast einen Regelbruch begangen und wurdest dafür bestraft.

    Dein Freund hat einen Regelbruch begangen (und ist Dawn provokant angegangen) und wurde dafür bestraft.


    Ich bin ehrlich, ich verstehe nicht, was Dawn falsch gemacht haben soll.

    Wenn man Regeln bricht und im Support auch noch ausfallend wird, muss man sich nicht über eine Bestrafung wundern.


    Die Tatsache, dass nur drei Spieler online waren, ändert übrigens nichts an der Situation.