Beiträge von xLuke

    An Alle,

    Danke für eure Positiven Rückmeldungen!

    An Pound ich würde gerne nochmal von dir wissen wo es genau ein Fehlverhalten war.. aber ansonsten vielen dank für deine Rückmeldung!


    Der Rest,

    Ich hoffe ich konnte euch von meiner UEB-Zeit, derzeitig überzeugen und freue mich auf die Rückmeldungen von ImLain und Demitos !

    Danke für eure Dafürs, und Likes!

    UEB-Zeit werde ich ab heute an Summe weitergeben !


    Vielen Danke an alle!

    @FlashWars C: vielen dank für deine schnelle Rückmeldung!

    Ich hatte schon VT gemacht und da lief es sogar ganz gut!

    Ich werde natürlich in meiner UEB Zeit, die ich seit heute begonnen habe mein bestes tun um dich und dem Rest zu überzeugen !

    Danke Ike für deine Rückmeldung!

    Und diese VT „Woche“ hat mir gezeigt wie sehr ich bzw. Wie gerne ich Ahsoka spielen möchte!

    Ich danke dir das du mir VT-Zeit überhaupt gegeben hast!

    Ich danke dir! Und wünsche dir noch viel Erfolg in der Zukunft ! #MögeDieMachtMitDirSein


    Kutcher ich war mal in der 501st unter der Führung von Demitos , wo es kleine Meinungsverschiedenheiten gab, die aber geklärt worden sind.

    Ich hab das Gespräch heute schon mit ihm und ein paar andere der 501st gesucht und es war sehr erfolgreich!

    @WeissStudios | Eduard , es tut mir sehr leid!

    Im großen und ganzem fühle ich mich auf der Rolle als Ahsoka einfach wohler..

    Es war schon schön und lustig als C3PO.. aber ich fühle mich halt als Ahsoka wohler..

    Bewerbung zu Ahsoka Tano von Luke



    Vorwort:


    Wunderschönen guten Tag liebe Einfach-Gaming-Community!

    Ich habe nach großem überlegen, mich dazu entschieden auf Ahsoka Tano mich zu bewerben.

    In letzter Zeit habe ich mich oft auf jemanden beworben, weil ich dachte es wäre was neues für mich, aber ich habe schon während ich die Vertretung auf Ahsoka für Ike gemacht habe, mich dafür entschieden Ahsoka Tano zu sein.

    Ich habe bereits mit Demitos und einem großen Teil der 501st geredet, und ihnen gesagt, dass ich sie gerne unterstützen möchte in jeglicher Art und weise.

    Es ist sehr Schade das Ike jetzt von uns geht, er war ein sehr großer Mann und hat auch viele lücken jetzt hinterlassen.. und deshalb wäre ich Stolz darauf in seine Fußstapfen zu treten.


    Mein Wirkliches Leben:


    Im meinem wirklichen Leben heiße ich Luke, und bin 17 Jahre alt.

    Ich habe das Licht der Welt am 17.4.2000 in Alamogordo.

    Ich lebe seit 14 Jahren in Deutschland, den Rest habe ich aber in Amerika verbracht.

    In meine Freizeit verbringe ich viel Zeit damit, mich leidenschaftlich mit Fußball zu beschäftigen.

    Neben Fußball habe ich aber auch noch meine Freundin, die mich auf meinem Wege zum erwachsen werden begleitet.

    Zurzeit lasse ich meine meiste Zeit aber in der Schule, da ich die 11te Klasse absolviere mit dem Hauptthema Medientechnischer-Assistent.





    Spielerische Leistung:



    2nd Air Borne Lieutanant der 7th Sky corps Ruler Level: Wird Hinzugefügt
    Jedi Ritter Luke Crow Level: Wird Hinzugefügt
    9th Assault Corps Corporal Luke Level: Wird Hinzugefügt


    Habe VT in der letzten Woche für Ike gemacht auf Ahsoka Tano







    Meine Ahsoka Tano Bewerbung:



    Ahsoka Tano:


    Ahsoka Tano war ein Macht intensives Kind, welches von Jedi Meister Plo Koon auf dem Planeten Shili entdeckt wurde.

    Sie wurde in den Jedi-Tempel gebracht, wo sie ihre Kindheit als Jüngling verbrachte.

    Mit 14 Jahren teilte man die Togruta ihrem Meister Skywalker in der Schlacht von Christophsis zu, in welcher sie den Schildgenerator der Seperatisten zerstörte und die Schlacht für die Republik gewann.



    Steckbrief:


    Name: Ahsoka Tano / Spitzname: Snips


    Alter: 16 Jahre Alt


    Geburts/Todesdatum: 36 VSY - Unbekannt^


    Geschlecht: Weiblich


    Spezies: Togruta


    Heimat: Shili ( Shili ist ein Planet, wo die Togruta leben, wo auch Shaak Ti in ihrer früheren Kindheit her abstammt.)


    Hautfarbe: Orange


    Augenfarbe: Blau


    Beruf/Tätigkeit: Jedi Padawan


    Meister: Anakin Skywalker


    Bewaffnung:

    1 grünes Lichtschwert

    1 grünes/gelbes Shoto

    (Kurzes Lichtschwert , wo 3 Kristalle platz fanden)


    Besonderheit:

    Silkaperlenkette welches ihren Status als Padawan darstellen sollte.


    Die Person Ahsoka:

    Ahsoka war ein vorlauter Jedi, und wirkte auf

    die meisten wie ein Besserwisser. Sie wollte

    trotz ihrer Jungen Jahre als erwachsene

    akzeptiert werden.

    Sie missachtete häufig Befehle ihres Vorgesetzten,

    wenn sie ihre Taktik für besser hielt.

    Sie verlor oft den Blick aufs ganze wie z.b. auf

    Felucia, wo sie nicht erkannte, dass die Schlacht

    verloren gewesen ist.

    Sie verfügte über gute taktische Fähigkeiten, welche sich in der Schlacht von

    Ryloth unter Beweis stellte.

    Sie war oft ungeduldig und wollte alles auf den einfach weg klären.

    Sie war oftmals respektlos gegenüber ihren Meister und anderen Jedi, weshalb sie

    meist als Kindisch gesehen wird.

    Zu beginn ihrer Ausbildung hatte sie ein großes Selbstbewusstsein und großes

    Vertrauen in ihre Fähigkeiten.

    Sie wollte ihren Meister nie enttäuschen und wollte alles richtig machen.

    Ahsoka redete viel und prahlte manchmal mit ihren Fähigkeiten.

    Sie war pflichtbewusst und bemühte sich, der Verantwortung die auf ihr lag gerecht zu werden.



    Beziehungen:

    1. Anakin Skywalker war der Meister von Ahsoka und sie hatten ein Bruder-

    Schwester Verhältnis.

    Am Anfang ihrer Ausbildung hatten sie sich oft gestritten, was sich aber nach der Zeit gebessert hatte.

    Sie wollten sich gegenseitig nur schwer gehen lassen, wie die Beispiele zeigen:

    - Anakin lag unter Trümmern und war lebensbedrohlich verletzt, wo Ahsoka nicht von seiner Seite weichte.

    - Als Ahsoka unter den Trümmern der Droidenfabrik, welche sie auf Geonosis zerstört hatte lag, wollte Anakin sie nicht aufgeben und tat alles um sie zu finden.




    2. Plo Koon fand sie auf Shili und brachte sie zum Jedi-Tempel.

    Ahsoka wollte ihn nie gehen lassen, weshalb Plo Koon sie nicht als Padawan annehmen wollte, da eine emotionale Bindung enstanden ist.

    Er nannte sie liebevoll, kleine Soka.





    3. Barris Offee, sind zwei Freundinnen, welche zusammen schon die Schlacht auf Geonosis entschieden haben.

    Barriss hat Ahsoka dabei unterstützt die Schuldige für den Mord an Letta, und drei Klonen zu finden

    Dies erwies sich aber als ein Trick, weil Barriss die „Mörderin“ war und sich am Ende als „dunkler Jedi“ entpuppte.





    RP-Story



    Dies ist eine neu erarbeitete RP-Story, da mir meine letzte kritisiert wurde und ich drauf hingewiesen wurde, dass sie länger werden soll.


    Ahsoka Tano, Anakin und Obi-Wan, waren auf einer Mission auf Felucia.

    Während der Mission wurden alle drei aber getrennt,

    weshalb sie sich nur noch über Funk verständigen konnten.

    Anakin wollte so schnell wie möglich versuchen, dass sich alle drei

    wieder treffen, aber dies wurde schnell verhindert, da Feindliche

    Seperatisten-Fregatten in den Orbit kommen und Droidenkapseln

    auf den Planeten schießten.

    Die Droidenkapseln sind in der Nähe von den Jedi geflogen,

    sie sollten versuchen den Planeten von der Republik zu befreien.

    Ahsoka Tano hatte eine kleine Handvoll von Klonen dabei, die ihr dabei helfen sollten vom Planeten sicher weg zukommen.

    Nach einer gewissen Zeit gab es dann den ersten Feinkontakt,

    welcher aber Schnell durch die Klone und Ahsoka zurückgeschlagen werden konnte, aber sie verlor Zwei Männer..

    Langsam wurde es Knapp für Ahsoka, sie hatte Anakin und Obi-Wan gefunkt, dass sie Unterstützung von ihnen braucht und das sehr dringend.

    Anakin war am verzweifeln, da er Ahsoka so sehr helfen möchte aber es nicht kann..

    Währenddessen kam ein Landungsschiff der Seperatisten nach Felucia, welcher GAP´s und ein Droidenbattalion auf den Planeten brachten.

    Während Ahsoka sich weiterhin auf den Weg begab um die anderen beiden zufinden, mussten sie sich verstecken, da sie in die Arme von drei dutzend Droiden gelaufen sind.

    Ein Klon stolperte und ging zu Boden..

    Die Droiden bemerkten ihn, aber bevor sie ihn erschießen konnten, hat Ahsoka ihn mit der Macht zu sich gezogen.

    Doch dies hatte gewisse Folgen nach sich gezogen.

    Ahsoka hatte das Droidenfeuer auf sich gezogen, und deshalb sind sie in eine Kampfsituation mit den Droiden geraten.

    Ganz viele Schüsse flogen von beiden Seiten.

    Die Klone sind schwer in Unterzahl, was man aber auch bemerkte, da die meisten der Klone zu Boden gingen.

    Anakin und Obi-Wan hörten aus der Ferne, dass geschossen wird, aber sie wissen nicht woher.

    Als Ahsoka merkte, dass es nichts mehr bringt und sie sich zurückzogen mussten, war es schon zu Spät.

    Die Klone die mit ihr da waren, sind alles Tot am Boden.

    Die Droiden hatten dann den Befehl bekommen Ahsoka gefangen zunehmen, und setzten sie in mit Magna-Handschellen außer Gefecht.

    Als Anakin und Obi-Wan nichts mehr hörten, wunderten sie sich sehr.

    Anakin versuchte mit Ahsoka über den Funk zusprechen,

    was aber nicht funktionierte.

    Sie wunderten sich, jedoch nach einer Zeit kam ein

    Transportschiff auf Felucia, und dann war ihnen klar, dass etwas nicht stimme.

    Die Droiden hatten ihr Zielt erreicht, und maschierten zurück zum Landungsschiff.

    Anakin, und Obi-Wan hatte derzeitig sich ein Plan überlegt wie sie in das Landungsschiff kommen.

    Sie wollten einen GAP überfallen, einsteigen und mit in das Landungsschiff fahren.

    Als die Droiden alle drinnen waren, startete das Landunschiff, aber mit einem GAP mit unbekannten Inhalt.

    Anakin spürte, dass sich Ahsoka an Bord dieses Schiffes befand.

    Die Droiden scannten alle GAP´s ab, um sicher zugehen, dass sich kein Eindringling rein geschlichen hat.

    Doch bei einem GAP, ergab der Scan was völlig anderes, sie fanden Menschliche Lebensformen.

    Ein Teil der Besatzung des Landungsschiffes versammelte sich um diesen einen GAP.

    Als sie dann einen Vorschickten mussten um den GAP zuöffnen, wollte keiner und einer wurde nach vorne Gedrückt.

    Der Droide öffnete langsam den GAP, aber hatte dann ein abgetrennten Kopf, da Anakin ihn mit seinem Lichtschwert abtrennte.

    Obi-Wan und Anakin sprangen aus dem GAP und schlugen die Droiden in Einzelteile, und bahnten sich einen Weg ins innerhalb des Landungschiffes.

    Ahsoka wurde mittlerweile von Magna-Wachen gefoltert, weil die Seperatisten Informationen über den Jedi-Rat haben wollte.

    Als Ahsoka dann auch noch Ohnmächtig wurde, gaben sie erstmals auf.

    Die Droiden ließen sie gefesselt im Gefängis hängen, und gingen aus dem Raum raus.


    In der Zwischenzeit kam eine Republikanische Flotte aus dem Hyperraum, welche von den übrigen Truppen auf dem Planeten gerufen wurde.





    Auf dem Landungsschiff, suchten Anakin und Obi-Wan weiterhin nach Ahsoka.

    Sie wussten aber nicht wo sich Ahsoka befindet, weshalb sie sich erstmal auf den Weg in die Kommandozentrale machten.

    In der Kommandozentrale angekommen, standen schon die Magna-Wachen bereit.

    Sie holten ihre Stäbe raus, und fingen an auf Anakin und Obi-Wan loszugehen.

    Aber dies war nur eine Leichtigkeit für die beiden Jedi, sie besiegten die Magna-Wachen schnell und suchten auf den Überwachungskameras nach Ahsoka.

    Als sie dann auf den Gefängnistrakt stoßen, sahen sie mehrere Droiden vor einer Zelle.

    Sie ahnten, dass sich dort Ahsoka befindet, und machten sich auf den Weg.

    Im Gefängnistrakt angekommen, bahnten sich Anakin und Obi-Wan schnell einen Weg zur Zelle.

    Sie öffneten diese und sahen Ahsoka, gefesselt, gefoltert und Ohmächtig..


    Woran sie aber nicht dachten war, dass sich eine Republikanische Flotte auf ein Angriff bereit machten, und die Seperatistischen Fregatten angriffen.

    Die Fregatten wurden sehr Beschädigt und fingen an auseinander zu brechen.




    Als Anakin und Obi-Wan eine Erschütterung spürten, funkten sie die Flotte an und sagten, dass sie sich auf einer der Fregatten befanden.

    Jedoch war es schon zu Spät, und die Fregatte wurde schon Stark beschädigt..

    Wie sollten sie fliehen..

    Sie befanden sich in einer Gefährlichen Situation..

    Die Republikanische Flotte schickte einen LAAT, welche die drei abholen sollte.

    Ahsoka wurde sehr schwer verwundet, und musste schnell zurück auf eine Venator gebracht werden.

    Anakin sucht nach einer anderen Lösung, und er fand eine...

    Er lief mit Ahsoka auf der Schulter zu den Rettungskapseln, legte sie rein und startete diese.

    Sie befanden sich nun im All, und wurden von dem LAAT gesehen..

    Der LAAT sammelte sie auf...



    Wieso ich die Rolle einnehmen möchte?


    Ich möchte die Rolle als Ahsoka einnehmen, da ich sie gerne im RP verkörpern möchte.

    Die Zusammenarbeit mit der 501st und mit Anakin aka. ImLain macht mit sehr viel Spaß.

    Ich habe damals sehr Aktiv in der 501st gearbeitet, und möchte dies weiterführen aber als Rp-Lore Charakter Ahsoka Tano.

    Ich mochte Ahsoka schon immer gerne und würde dies auch auf dem Server zeigen und präsentieren.

    Ich hoffe nachdem ich meine UEB-Zeit absolviert habe, könnt ihr eine Positive Resonanz von mir ziehen.



    Es tut mir leid dies zusagen, aber ich werde Zurückziehen, da ich mich für Ahsoka Tano bewerben werde.

    Ich habe mich wohlgefühlt auf der Rolle, als ich VT Ahsoka war und würde diese gerne Vollzeit machen !

    Tut mir sehr leid !


    Zurückgezogen

    Kutcher und Charles vielen danken erstmal für die Rückmeldung, und ja klar, ich werde natürlich versuchen C3PO mit all seinen Eigenschaften euch, bzw. Dem Server zu präsentieren.

    Natürlich werde ich heute noch die UeB-Zeit beantragen und beginnen!

    C-3PO Bewerbung von Luke


    Inhaltsverzeichnis:


    1. Vorwort


    2. Mein wirkliches Leben

    3. Spielerische Leistungen


    4. C-3PO




    1. Vorwort:


    Ich wünsche euch ein wundervollen Tag, liebe Einfach-Gaming Community!

    Als erstes, es tut mir sehr leid, falls ich eurer Meinung nach mich zu oft für irgendwas bewerbe!

    Ich versuche nur bestimmte „Charaktere“ auf dem Server wieder zu Spiegeln, und meiner Meinung nach gehört C-3PO zu einer der wichtigen Figuren!

    Es ist ein sinnvoller und Rplastiger Charakter, den ich gerne spielen und auf dem Server wieder sehen möchte.

    Auch wenn wieder viele denken, es ist ein unnötiger Charakter.. finde ich es nicht..!

    Er ist ein Teil von Star Wars, genau wie jede andere Figur!


    2. Mein wirkliches Leben:


    In meinem wirklichen Leben heiße ich Luke, und bin derzeitig 17 Jahre alt.

    Ich erblickte das Licht der Welt am 17.04.2000, und lebe seit mehr als 14 Jahren in Deutschland.

    In meiner Freizeit spiele ich leidenschaftlich Fußball, so viel und gut wie möglich.

    Außerdem unternehme ich auch viel mit Freunden und natürlich mit meiner Freundin.

    Zurzeit gehe ich in die 11.te Klasse und absolviere mein Fachabitur im Bereich Medientechnischem-Assistenten.


    3. Meine Spielerische Leistung:



    2nd Air Borne Lieutanant der 7th Sky corps Ruler Level -- Wird ergänzt
    Jedi Ritter Luke Crow Level -- Wird ergänzt
    9th Assault Corps Corporal Luke Level -- Wird ergänzt





    4. Meine Bewerbung zu C-3PO

    Allgemeine Informationen

    Produktionsort = Tatoinne

    Typ / Bezeichnung = Protokolldroide

    Besitzer = Padme, Anakin

    Zugehörigkeit = Galaktische Republik

    Farbe des Photorezeptors = Gelb^

    Beherrscht über 6.000.000 Sprachen


    Erstellung:

    Hergestellt wurde C-3PO auf Tatooine von jedem jungen Anakin Skywalker.

    Anakin wollte seiner Mutter im Haushalt helfen, und konstruierte somit einen Protokolldroiden der ihr als Helfer diente.

    Der Droide bestand aus vielen Teilen die aus eigener Produktion waren, jedoch konnte Anakin keine Hülle für den Droiden kaufen, weshalb er „nackt“ rumlaufen musste.

    Selbst für die Sehkraft wurden gefundene Fotorezeptoren benutzt, die aber nach einer Zeit ausgebrannt waren, weshalb er von einem Droiden in der Werkstatt von „Watto“ einfach austauschte (Fotozelle= Sehkraft bzw. lichtempfindlichen Sinneszellen eines Auges ).

    Als Anakin eines Tages von Qui-Gon-Jinn nach Coruscant mitgenommen wurde, blieb C-3PO bei Shmi Skywalker.

    Eines Tages wurde die Mutter von einem Feuchtfarmer gekauft, der den Namen Clieeg Lars trug.

    Zwei Jahre nachdem Anakin weg war, konnte Shmi endlich eine „Hülle“ kaufen für C-3PO, sodass er länger auf dem Wüstenplaneten überleben konnte („er bekam eine Hülle damit seine Schaltkreise nicht mehr mit Sand voll gespühlt werden“).

    Eines Tages jedoch, wurde C-3PO von Anakin und Padme mitgenommen, da die Mutter durch Tusken-Räubern in den Armen von Anakin gestorben ist.




    Zitate:


    1. „Schalt mich ab, Maschinen erschaffen Maschinen, wie pervers!“ = C-3PO in der Droidenfabrik


    2. „Ich glaube, ich habe mich verlaufen. Auf feindlichem Terrain. Mutterseelenallein. Oh, nicht schießen! Ich ergebe mich! - R2-D2! Da fällt mir aber ein Stein von der Platine.“ = C-3PO, als er alleine durch einen Gang auf der Malevolence läuft.


    3. „Was meinst du damit? Nackt? Mann kann meine edelsten Teile sehen? Du meine Güte!“= R2-D2 zu C-3PO in Anakin´s Zimmer


    4. „Was ist das für ein Lärm? Ein.. Eine Schlacht! Oh, hier liegt ein entsetzlicher Irrtum vor! Ich bin für das Protokoll programmiert, nicht für Zerstörung!“= C-3PO Während der Schlacht auf Geonosis


    5. „Du meine Güte!“= C-3PO vor der Abreise nach Mustafar


    6. „Sag nicht immer, du wirrköpfiger Philosoph zu mir.“ =C-3PO zu R2-D2


    7. „Protokoll? Das ist sogar meine Hauptaufgabe, Sir!“= C-3PO auf die Frage nach seiner Funktion


    8. „Hallo. Ich bin C-3PO, Roboter-Menschen-Kontakter, wie kann ich ihnen helfen?“




    RP-Story


    Die Republik hatte eine Nachricht empfangen, dass Seperatisten auf dem Planeten Kashyyyk einmaschieren.

    Es wurde ein Battalion von Soldaten nach Kashyyyk geschickt, welche die Seperatisten aufhalten sollten.

    C-3PO sollte als Hilfsmittel fungieren um mit den Wookies irgendwie zu interagieren.

    Als sich die Republik im mitten der Atmosspähre um den Planten befand, kam eine Seperatistische Flotte aus dem Hyperraum und griff die Republikanischen Kreuzer an.

    Die Republikanischen Kreuzer sind sehr schwer beschädigt, weshalb sich C-3PO versuchte mit Hilfe einer Rettungskapsel auf den Planeten zu schießen.

    Einige Klone stießen zu C-3PO und nahmen ihn mit in die Kapsel.

    Gerade dann als sie sich von dem Kreuzer los schießten, brach der Kreuzer auseinander und explodierte.

    C-3PO guckt durch ein kleines Fenster am Rücken von der Kapsel und sah wie der Republikanische Kreuzer zerstört wurde und sagte: „Ach du meine Güte, da drehen meine Schaltkreise ja verrückt, wie sollen wir das nur überleben“.

    Paar Minuten später, landete die Kapsel auf dem Planeten.

    Die paar Soldaten stiegen aus, und sie trugen C-3PO aus der Kapsel.

    Sie waren Hilflos ausgeliefert in mitten eines großen Dschungels, und sie wussten nicht wohin.

    Die Soldaten sind einfach sturr und ohne plan losgegangen, und C-3PO wollte nicht hinterher gehen.

    Doch aufeinmal hörte C-3PO ein Geräusch in der Nähe, ein paar Blätter bewegten sich und er hörte etwas knurren..

    Die Soldaten blieben stehen, denn C-3PO versuchte so schnell wie es ging ihnen hinterher zu laufen, und rief: „Halt wartet auf mich! Hilfe! Da ist irgendwas…“.

    Doch die Soldaten glaubten ihm kein Wort und so gingen sie weiter bis zu einem Strand.

    Am Strand angekommen, sahen sie mehrere Seperatistische Panzer umherfahren, einige Kampfdroiden und dazwischen auch die verschollenen, überfallenden Wookies.

    Die Soldaten schmiedeten sich ein Plan aus, sie wollten C-3PO als Köder vorschicken und dann während der Ablenkung die Wookies befreien.

    Also maschierte C-3PO voran, bis er von den Kampfdroiden gesehen wird und sich dachte: „ Wieso muss ich den Köder spielen, liegt es an meiner überragenden Überlebensart, oder einfach daran das ich so einzigartig bin?“.

    Die Kampfdroiden maschierten mit den Waffen gezielt auf C-3PO zu, und fragten sich warum so ein verwirrter Protokolldroide hier am Strand rumläuft.

    Als die Kampfdroiden dann vor C-3PO standen, sagte er: „ Hallo. ich bin C-3PO, Roboter-Menschen-Kontakter“.

    Während C-3PO die Droiden ablenkte, befreiten die Soldaten unbemerkt die Wookies und kamen dann C-3PO zur Hilfe.

    Die Wookies wurden befreit, jedoch gab es nicht genug Klone um den Überfall der Seperatisten zu stoppen.

    C-3PO versuchte mit den Wookies zu reden, und fragte nach einer Möglichkeit um bei der Republik nach Verstärkung zu rufen…


    TO be Continue...