Beiträge von Kerry

    ieses Forum muss sich wie alles und jeder andere in Deutschland an die gleichen Gesetze halten da gibt es keine Große Diskussio

    Falsch im Forum hat z.B. Pascal das so genannte Hausrecht. So wie Gronkh in seinem Stream keine Rechtsradikalen will, können wir sagen dass politische Diskussionen außerhalb eines dafür gekennzeichneten Bereichs verboten sind, ganz einfach.

    Ich glaube viele verstehen das System von Kaldun nicht und setzen es mit dem Verbot einer Meinung oder gar deren Zensur gleich, was einfach nicht stimmt.

    Es ist leicht zu sagen, Vorurteile müssen eliminiert werden, leider nicht ansatzweise so leicht das auch zu tun.

    Zitat von Albert Einstein

    "Es ist schwerer ein Vorurteil zu zertrümmern als ein Atom"


    Ich find die Idee interessant, muss mich aber dagegen äußern. Ich finde politische Diskussionen interessant, in welchem Kontext oder in welchen Bereichen auch immer. Ich möchte mich nicht an strickte Regeln halten müssen wo ich meine Meinung äußern darf und wo nicht.

    Ich hab kein Verständnis für "echten" Rechtsextremismus und als ich das gerade gelesen habe, saß ich kopfschüttelnd vorm Bildschirm und "schämte" mich noch, Vincent in den Schutz nehmen zu wollen, somit sollte feststehen was ich meinte.

    Verstehe solche, sorry, Dummheit einfach nicht, purer Bullshit und die ganzen Typen sind einfach nur, hier schwere Beleidigung einführen für solche Personen.

    Kray ich bin im Prinzip mit deiner Meinung dachor, ich bin links, wurde auch schon oft linksgrünversiffter Gutmensch genannt, aber jemanden zu verurteilen und ihn zu BANNEN weil er eine andere politische Meinung hat als du ist genau das was Nazis auch gemacht haben.


    Sorry aber wie könnt ihr euch hier hinstellen, euch so toll in eurem demokratischen System fühlen, und jeden der die AfD wählt, von dem ihr keine Ahnung habt warum er das eventuell macht, als schlechten Menschen bezeichnen und bannen wollen? Oder auch nur darüber NACHDENKEN das zu tun?! Ich aktzeptiere nahezu jede Meinung zu nem Thema, und ich verstehe auch einige Motive, aus sehr privaten Gründen, weshalb man die AfD wählt. Ich halte es immernoch für Schwachsinn, aber wie vermessen muss man denn denken um zu glauben man könnte für andere entscheiden was richtig und was falsch ist?

    Hm ja also ich hab dich rechte Sau genannt und falls dich das gekränkt oder verärgert hat dann tut es mir natürlich leid. Das sollte dich auf gar keinen Fall beleidigen, sondern war viel mehr ein Scherz. Der Kommentar wurde auch gelöscht was ich verstehen kann.

    Ich denke man kann im Internet solche Scherze einfach schlecht rüber bringen.... Da es nur ein Witz war und ich dachte dass du auch eigentlich der Meinung bist dass schwarzer Humor nicht wirklich zu weit gehen kann dachte ich nicht dass du dir das so zu Herzen nimmst oder dich dadurch angegriffen fühlst. Wie auch immer, das war wohl unüberlegtes Handeln von meiner Seite aus was mir auf jeden Fall leid tut.

    In der Theorie brauchst du Offiziere, die Eier in der Hose und Strategie im Kopf haben. Dies fehlt im Moment.

    Stimmt meiner Meinung nach nicht. Die meisten haben schon Strategie im Kopf und versuchen sich immer durchzusetzen. Bei Befehlsverweigerung wird oft hart durchgegriffen. Es sind aber nicht immer die Offiziere die sich, sowohl in als auch außerhalb von Einsätzen, gegenseitig anblöken. Das sind auch einige Unteroffiziersränge... In meinen Augen trifft zumindest die Captains nicht den Großteil der Schuld, diese wissen normalerweise wie man sich in Einsätzen zu benehmen hat. Das trifft zumindest auf die meisten zu, und ich kann hier auch nur von meiner Erfahrung sprechen. Wenn du da etwas anderes erlebt hast ist das ja völlig okay, allerdings bin ich auf dem Server seit er gestartet ist. Das soll jetzt überhaupt nichts gegen dich oder so sein, aber ich kenn die aktiven Leute auf dem Server glaub gut genug um zu sehen dass die schon was drauf haben.

    Befehlsverweigerung im Einsatz is so ne Sache, is mir bisher relativ selten unter gekommen, es sind vorallem meiner Meinung nach die Zeiten zwischen den Einsätzen. Da verfällt vieles in dieses "Jo Kumpel" und irgendwann entsteht aus der Langeweile FailRP. Weiter hab ich bisher noch nicht gedacht, aber ich denke das ist der Grund auf dieses Ungehorsam dass du in den Einsätzen siehst, denn es gibt kaum ein Tag an dem nicht über irgendetwas mit irgendwem diskuttiert wird. Es ist ja auch gut wenn sich sachlich über ein Thema unterhalten und darüber debatiert wird, allerdings sollte soetwas nicht bei Befehlen eines Höherrangigen passieren. Hier kann man einen GEGENVORSCHLAG anbringen, falls dieser dann abgelehnt wird hat man die Klappe zu halten. Vorallem in heiklen Situationen sollte man nichts ohne Einverständniss tun und immer auf Befehle hören.

    Burning Series regelt.

    Sorry aber wenn du das ernst meinst ist das is nich der smarteste move wenn du so hyped auf die Serie bist dass du meine Meinung disliken musst und

    O M G

    das schreibst. Wenn du die Möglichkeit hast solltest du die Serie irgendwo legal schauen um die Produzenten zu supporten. Auch wenn das bei Disney eh "egal" is in dem Ausmaß wie die Gewinne einstreichen, aber sollte man einfach aus Prinzip machen.

    Wenn es auf das Niveau auf Rebels fallen sollte, dann wäre es ja gut.

    Rebells is meiner Meinung nach viel zu kindlich. Der Inhalt der Geschichte an sich is ganz okey, aber viel zu sehr für Kinder.

    Es wird von den gleichen Personen produziert, die auch TCW gemacht haben. Das Niveau wird auf TCW bleiben

    Woher weißt du dass es von den selben Leuten produziert wird die TCW gemacht haben? Gibts da ne Quelle? Zumal es kaum um die Produzenten an sich geht sondern eher um Kathleen Kennedy und ihrer Vorstellung was die Fans wollen bzw für welche Zielgruppe die Serie sein soll. Da TCW noch unter George Lucas entstanden ist wird da es wahrscheinlich kaum gleich bleiben.


    Naja der Trailer scheint ja schon etwas düsterer zu sein. Mal schauen was draus wird.. bin auf jeden Fall eher skeptisch dem gegenüber. Sorry aber ich glaube kaum hinter der Sache steckt die Intention die Serie würdig zu ende zu bringen.

    Versteh den Hype darum jetzt nich so ganz. Schon die originalserie hat mich nich so gepackt. Is auf jeden Fall ganz cool, aber so auszuticken? Mh... Vorallem wird es doch wieder von "Disney" produziert, was heißt es könnte potentiell auf das Niveau eines Star Wars Rebels fallen.

    Würde im gleichen Zug dann aber auch die Uniformen die "unnütz" für den Großteil sind wieder entfernen, da diese irgendwie unnötig sind und nur die Anzahl der Addons erhöhen.

    Schön das du das so gut begründest lul

    Sorry aber das hier ist genauso gut begründet.

    #Dafür weil es ist einfach Weewrel er hat es einfach verdient und ist auch mehr als geeignet dafür

    (Ice ich hab dich lieb das weißt du)

    oh boi 10 Seiten "RP Story" :p

    Gut dass sowas kein Off Topic ist .smitty

    Ich hab auch nichts gegen dich oder diesen Beitrag Tschubaki, hab dich nur als Beispiel genommen.

    Und sorry für den Offtopic.

    Aufgrund einiger zeitlicher Probleme muss sich das Leitertreffen auf Donnerstag 18 Uhr verschieben! Tut mir sehr leid!

    Kontingentleitung: Denni$

    UEB Captain der 101st Airborne Division / Ranger: Kerry

    Captain der Combat Medics: Hez  

    Captain der Military Police: Pit

    Captain der Airforce: ~Vincent~  

    UEB Captain der Pioniere / 9th Engineers-Battalio: TheGump  

    UEB Captain der Panzertruppen / 1st Arfmored Division: fixtron  

    UEB Captain der Navy Seals: Sypher