Beiträge von Scar

    Ich unterstütze dieses Vorhaben!


    Aber mal ehrlich... An sich mit 14... Das ist schon sehr unwahrscheinlich das ein Kind so vile beherrscht.

    Naja Immunität ist das Falsche Wort, aber ich würde etwas Abwechslung reinbringen, klar kann man bei den Jedi einfach das gegen teil der SM einbauen.

    Also, Gelehrten die gut im Heilen und beschützen sind.

    Ich würde auch Kämpfer mit einbeziehen, die mit den Gelehrten zusammen arbeiten können um eine Gewisse Angriffs stärke zu haben.

    In der Orion Storyline, wo sich die Schreckensmeister auf dem selben Planeten wie der Spieler befinden, sieht man wie gut sie sich gegen dir Macht der SM wehren können.


    Die Jedi begeben sich und ihre Truppen ein einer Art Koma, eine tiefe Meditation damit der Einfluss der Schreckensmeister Ihnen nichts viel anhaben kann. Nachteil ist nur das sie solange nichts tun können, die Truppen mussten sich abwechseln.


    Der Sith umgibt seine Truppen mit einem Machtschild, der jedoch nach und nach bröckelt und ihn stark an Kraft zehrte. Davon einmal nicht mehr geschützt, konnten die Soldaten nicht mehr gerettet werden. Zudem kannte sich der Sith etwas mit dem Thema Schrecken aus, wesshalb er ungefähr wusste wie man sich davor schützen kann.


    Also... Ich überlege schon fieberhaft wie man am besten einen "Schutz" machen könnte, heute abend wird das wohl eh im TS besprochen.

    Wenn man einen Ausgleich bei den Jedi einbauen sollte, könnte man vielleicht nicht nur Gelehrte einbauen, sondern z.b. auch Hüter die eine Immunität gegen die Einwirkung der Schreckensmeister auswirken können und diese dann in den direkten Nahkampf verwickeln können

    Es ist immer eine Fragen zwischen Lore Korrektheit und Balancing. Es gab NIEMAND der Immun war gegen die Effekte der Schreckensmeister. Kein Soldat konnte wieder stehen und die meisten Jedi nicht lange. Sich er könnte man einen Gegenmaßnahmen zu den SM entwickeln, sie muss halt Sinn machen.

    Es gibt sicher viele schöne Wege die Schreckensmeister umzusetzen, hier ist leider die typische Problematik, dass die Jedi einen Ausgleich zu den Schreckensmeistern verlangen würden.(vielleicht spezielle Gelehrte die noch mehr darauf spezialisiert sind den Geist einer Person zu heilen oder Krankheiten zu bekämpften?)

    Möglich wäre es, auch wenn es dann vieleicht direkte kontert sein sollten zu den Schreckensmeister. Jedi die in der lange sind sich selbst und andere vor dem Zorn und Schrecken der Meister zu schützen, zumindest solange sie nicht direkt vor ohne stehen. Auch könnten sie bessere Werte beim heilen von korrumpierten Personen haben.

    Ach ja die Schreckensmeister, einer meiner besten Vorschläge bisher. Ich muss schon sagen, ist ja fast 1 zu 1 eine Kopie die du da gemacht hast.


    Zayn/Sahne Es kommt bei sowas immer wieder die Frage, wer ist kompetent genug. Es braucht einen Raptus, der den Rat vertreten und für ihn sprechen kann. Er leitet das ganze mehr oder weniger, also muss vorallem er kompetent sein.


    Zisler Die Spieler müssen sich mit der Lore auskennen. Die Ops kennen und wissen woher die Schreckensmeister kommen und warum sie das getan haben was sie getan haben. Wenn das nicht gegeben ist, könnten sie leicht als RDM Chars abgestempelt werden. Das heißt aber nicht das es nicht geht.


    Tyro Du meinst mich, das ein Mann Komitee? Die Fähigkeiten der Schreckensmeister sind stark das stimmt. Der Witz ist, das sie eben auch verwundbarer sind auf Weisen wie es ein normaler Char nicht ist. Schwächen die Ihren stärken ausgleichen und so ihr Handeln einschränken.


    Boost Ich stimme dir da voll zu, vor allem weil sie seit damals viele Regel geändert haben. Wenn man sie überarbeitet, dann könnte man sie sinvolle umsetzen. An sich sind die Schreckensmeister dazu gemacht dad man sie alleine nicht besiegen kann. Man muss gezielt einen aushalten und dann zuschlagen. Aber das umzusetzen ist nicht einfach.


    VulcanEagle Du bist recht kompetent, ich glaube du und boost können fast hingekommen. Aber ein persönlicher Tipp. Die Schreckensmeister sind besonders aus einem Grund. Ihrer Macht Schrecken zu verbreiten. Nehmt das nicht , nur weil es dann gebalancter ist. Findet neue Schwächen die dafür kompensieren.


    Es ist wichtig die Schrecknsmeister sn die neuen Regeln anzupassen, ihn einen guten Grund zj geben warum sie da sind und sicherstellen das sie fpr ihre stärken auch Schwächen haben. Sie müssen interessant sein, nicht weil sie OP sind, sondern von der Spielweise. Alles in allem, umsetzbar wenn man die richtigen Spieler dahinter hat.

    Sonstiges: Scar Danke für die hilfe bei der Story :D, Ich versuche wie schnell ich kann die letzten drei teile er Story zubeenden.I ch würde mich freuen wenn leute mir mir tipps geben auf die Bewerbung auch wenn ich UEB spiele DANKE!

    Ach du meine Güte... das ist ja schon ewig her... erstmal durchlesen was du da so geschrieben hast ^^ Und naja ich habe dir Anregungen gegeben, dafür musst du nicht danken.

    Die erste Season der EGM Stellaris Wars ist zu Ende!


    Die Maschienen haben die Naniten des L-Cluster besiegt und haben damit die Galaxie gerettet. Nun wenden sie sich wieder der Vernichtung und Assimilierung der niederen Spezies zu. Schon bald wird die Galaxie nur noch von Maschienen kontroliert sein. Freut euch auf die nächste Season. Bereitet euch vor auf eine neue große Galaxie, in der sowohl bisher bekannte, als auch neue Imperium zu finden sein werden! Wird sich das Schicksal wiederholen?


    Auch wenn es sicher noch etwas hätte weiter gehen können, wurde unser Spielstand leider korrumpiert und daher sind jede halbe Stunde einige Fehler aufgetretten. Da ich als Jericho und Oni als Lorg Hub jedoch diejenigen waren, die die Naniten vernichteten und unsere Flotte gemeinsam an die 100k kamen, hatten die restlichen Mitspieler keine Chance, da sie gemeinsam nichtmal an die 50K kamen.


    Geplant ist, das Season 2 der Stellaris Wars am 27.07 startet, es wird mit ca. 15 Leuten gerechnet. Bis dahin hat jeder die Möglichkeit sich zu verbessern, Teams zu bilden oder Pläne zum Vernichten aller zu schmieden. Es wird wie auch in Season 1 alles erlaubt sein beid der Erstellung seiner Rasse und jedes DLC wird aktiviert sein. Für diejenigen, die etwas Soft Rpn wollen, das bedeutet das ihr eure Rasse auch so ausspielt wie ihr sie gemacht habt, ist das natürlich auch erlaubt. Das würde bedeuten, dass ein Xenophober Militarist keine Föderation mit einem Xenophielen Pazifisten machen würde. Ich freue mich auf euch alle!


    Raiser/Fabian   Oninoni   Uziel   Wcar   FlashWars C:   Boost   Gilad Paleaon   tschubaki   Bebosch   Gucci   theZombieGamer   Sargon2000   Rikel   YohBuh   Zayn/Sahne