Werbung

Beiträge von MaD-MaX

    Werte Mitspieler,


    in diesem Beitrag muss ich mich nun nochmal öffentlich, abseits der Vorlage beschweren. Genauer gesagt über den Umgang mit der Fraktion „Kantine“.


    Wie wir alle wissen ist die Kantine kein unbeschriebenes Blatt. Oft ging von ihr misarables, gar FailRP aus. Irgendwelche Basarhändler liefen mit Waffen durch die Venator usw. Aber spätestens seit dem Weino die Fraktionsleitung übernommen hat gab es innerhalb der Kantine einen gewaltigen Umbruch. Namensänderung, Abgabe aller Waffen, direkter Rauswurf bei Fehlverhalten, ein neues Rangssytem zur besseren Kontrolle und der Beginn die Einheit in die PassivRP Fraktion zu integrieren. All das nur um Failrp o.ä. direkt im Keim zu ersticken. Man muss wirklich sagen, dass diese Maßnahmen großen Erfolg gebracht haben und das KantinenRP sich fundermental verändert hat. Es bringt selbst mir mittlerweile spaß dort RP zu betreiben.


    Soweit so gut, aber ein Faktor spielt extrem gegen diese Entwicklung und das sind die anderen User. Andauernd werden sich neue Dinge aus dem Ärmel geschüttelt um die Kantine zu zerstören oder um ihre Mitarbeiter umzubringen. Das zerstört den Spielspaß an den Jobs von Grund auf und zerstört den Ruf der Kantine ungemein.


    Beispielsweise kommt ein Klon in die Kantine und bekommt einen ganz normalen Teller Nudeln. Plötzlich macht er Ingame würge Geräusche, muss kotzen und die Medics stellen ne Lebensmittel Vergiftung her. Die Kkone belagern die Kantine und Schlachten die Mitarbeiter ab.


    Oder ein Klon bekommt ein normales Glaswasser. Daraufhin kippt der Klon um, weil im Glas Gift gewesen ist. Daraufhin wird der Mitarbeiter getötet.


    Oder eine Einheit kommt in die Kantine isst was uns alle sind vergiftet vom Essen. Die Mitarbeiter werden daraufhin exekutiert.


    Diese Vorfälle eskalieren einfach ungemein und das immer nur weil irgendwelche User sich Dinge ausdenken auf kosten der Kantine.



    Man kann im Nachhinein keinen mehr dafür bestrafen, aber ich möchte das zukünftig geahndet wird, wenn ein Klon nach dem Essen sich irgendetwas ausdenkt auf kosten einer ganzen Fraktion, um die Kantine und das Server RP zu schützen:


    • Nebenwirkungen durch das Essen sind nur noch dann möglich, wenn sowohl EL, als auch die FE der Kantine informiert und einverstanden sind
    • Zuwiderhandlungen werden zur Abschreckung mindestens mit nem Warn bestraft
    • RP Situationen die auf dieser Grundlage entstehen, werden administrativ aufgelöst um Eskalation und failrp zu unterbinden

    Ich hoffe ihr habt Verständnis das ich nicht mehr möchte das die Kantine abgefackelt wird, nur weil ein paar User der Kantine schaden wollen.


    Gruß

    Max

    i.V. für Kantinenleitung

    Man könnte ja als Zusatzfraktion die Kantine einfügen. Das wäre doch ne möglichkeit.

    Das wäre sogar noch besser. Als Mittel der Zusammenarbeit, das würde die Kantine mit anderen Fraktionen Zusammenarbeiten lassen. Ich denke das wäre wirklich ideal und würde eine Grundlage bieten für Rollenspiel.

    Ehrlich gesagt würde ich es richtig geil finden, wenn sie in der Kantine wären. Das Aufgabengebiet Reinigung gehört nämlich zu ihren Aufgaben. Ich denke man könnte damit die Kantine auch etwas supporten und ihnen diese Kleinigkeit geben, nachdem sie sich unter Weino so anstrengt etwas besseres zu werden.


    Beim TEB sehe ich die Droiden nicht, da es nicht dem Aufgabengebiet entspricht und sie ohnehin schon droiden haben und auch andere Fraktionen die Chance bekommen sollten diesen RP Faktor zu nutzen.


    -dagegen-

    Da mir keiner ein sachliches Argument nennen konnte weshalb ich mich gegen Neifer stellen sollte, gehe ich einfach mal davon aus das diese eh nur zum troll o.ä. da sind.


    Im Prinzip stütze ich mich jetzt auf meine persönlichen Erfahrungen mit ihm. Bevor ich Neifer zum ersten Mal gesprochen hatte, hatte ich den Klischee gerecht nur nen flamendes Kleinkind vor Augen. Das hatte sich dann für mich als großer Trugschluss entpuppt, da Neifer in Wirklichkeit eine charismatische und intelligente Person ist. Seine Stimme über die oft Witze hier gerissen wird, mag ich wirklich sehr (no homo). Sie ist klar, irgendwie beruhigend und in möglichen Supports wird man ihn ohne Zweifel verstehen können. Ich denke schon das Neifer diesen Posten ausführen kann. Er hat ein Durchsetzungsvermögen, was man nicht unterschätzen darf und vertrauenswürdig ist er auch.


    Von allen Bewerbern ist er in my opinion der geeignetste.


    -dafür-

    Traurig dieser Entbannungsantrag und eigentlich wollte ich mich auch nie wieder mit dir beschäftigen. Aber da du hier wieder Wahrheiten verdrehst und ich nicht riskieren möchte dich wiederzusehen, hier meine Position.

    RainerZufall schrieb:

    Dazu wurde die Beschwerde geschrieben ohne

    mit mir auf die Punkte einzugehen, Sondern wurde mir ur mitgeteilt das die beschwerde geschrieben wird mehr nicht!

    Exakt falsch. Nach dem du bei der 187th im Channel warst und vor Zvecota   Roh , ich glaube vor Pit und vor ner Handvoll weitere Leute und schlussendlich auch vor mir, so über Wesk hergezogen hast, dich überhaupt ziemlich unkollegial verhalten hast, wollte ich eine Beschwerde schreiben, da du auch im Vorfeld extrem unmenschlich agiert hast. Als S-Mod von CW:RP wies Roh mich natürlich darauf hin das im Vorfeld einer CW:RP Beschwerde, immer ein klärendes Gespräch geführt werden muss, mit der ernsthaften Absicht die Situation zu klären. Ich ging also nochmal zu dir in den Channel und fragte dich ganz offen warum du das alles machst. Insgesamt alles sehr verstörende Antworten und an Ende deswegen Gespräches schlug ich dir vor dich bei Wesk zu entschuldigen. Darüber lachtest du nur, sprachst vonnöten unglaublichen Dingen und wie du Leute noch mobben würdest. Ich sagte Danny zu dir das wenn du Personen so vom Server mobben würdest, dann würde ich ne Beschwerde schreiben um dich Community Server zu bekommen. Darüber hast du auch nur gelacht und meintest, dass dich das nicht interessieren würde. Der neutrale Ben | Burnkick wollte nach dem Gespräch nie wieder mit dir in einen Channel sein, da du so verachtend und weltfremd gesprochen hast. Als die Beschwerde dann geschrieben war und unerwartet viel Zuspruch bekam, da kamst nochmal für ein Gespräch. Du sagtest alle Punkte in der Beschwerde wären gelogen, ich sagte sie wären meine Auffassung der Dinge und ich könne sie durch 3. bezeugen lassen. Du sagtest ich solle die Beschwerde löschen. Ich sagte nein. Du sagtest lösch sie oder du machst mich fertig, ich verliere alle meine Ränge und .smitty würde mich dann hassen oder so.


    Ich habe versucht, wirklich versucht es ohne eine Beschwerde zu lösen, doch du wolltest es nicht. Du selbst wolltest über die Punkte sprechen, aber du hast es versaut in dem du mich erpressen wolltest.


    Ich bitte euch diese Beschwerde abzulehnen und seine 2. Accounts zu bannen. Selbst wenn er schon den C-Ban bekommen hat, sieht er seine Fehler nicht ein. Und auf dieser Grundlage kann man einer Person nicht noch ne Chance geben.


    -dagegen-

    Warum sollten Jetpackeinheitenjetzt Greifhacken bekommen?


    Zum Beispiel die 2nd Airborn hat Jetpacks um Ingame eine Luftlandetruppe zu sein. Das heißt aus Höhen anzugreifen. Mobilität bzw. Geschwindigkeit ist nicht mal der Sinn hinter dem Jetpack warum also ein Greifhacken der nichts mit Landungsmissionen zu tun hat.


    Überhaupt, warum führt man dieses Slotsystem ein, um den User taktisch mehr zu fordern, nur um dann den Leuten noch mehr Ausrüstung zu geben.

Werbung