Beiträge von Lewisch

    Da Gregor in der Lore Teil der 212th ist, rückt uns das natürlich auch einen kleinen Schritt wieder näher richtung Lore.

    Ngl der Vorschlag ist so unfassbar Quatsch. Gregor macht von vorne bis hinten halt gar keinen Sinn auf dem Server. Er hat zu Zeiten von Clone Wars wirklich fast gar keine Lore. WIrklich "relevant" wird der Char erst zu Rebells bzw. Zeiten des Imperiums.


    Republic Commandos sind DAS Alleinstellungsmerkmal der SEB auf dem Server. Warum sollte man diesen das durch so einen Char wegnehmen? Ich denke alle Parteien wissen, dass eine Zusammenarbeit zwischen 212th und SEB sich als durchaus schwierig darstellen wird und höchstwahrscheinlich sogar gar nicht zustande kommen würde. Gregor würde aus diesem Punkt allerhöchstens Sinn als direktes Mitglied der SEB mit der Zusatzfraktion der 212th Sinn machen. Wie aus dem aktuellen SEB Vorschlag aber zu erkennen ist, ist der aktuelle Captain schon unfassbar störend für das Klima der Einheit. Gregor ist zwar nicht Non-Lore, aber passt genauso wenig in die SEB rein.


    Da Gregor in der Lore Teil der 212th ist, rückt uns das natürlich auch einen kleinen Schritt wieder näher richtung Lore.

    Ich finde es tbh nicht ganz klar, wovon er jetzt wirklich teil ist. Primär ist er der Anführer seiner Foxtrot Group. Ein Commando Squad, was für die SEB als Primäreinheit sprechen würde. In manchen Akten wird er als Member der 212th beschrieben


    Ich finde dieses Zitat gibt aber auch ein wenig mehr Klarheit

    Wie das Wort schon sagt "beigefügt". Sie wurden mitgeschickt. Sie waren nicht teil der 212th und waren deshalb auf den Einsätzen.

    Er hat deutlich mehr Lore als einige andere Lore Chars sowohl in der 212th als auch in anderen Einheiten und nicht nur während der Klonkriege, sondern vor allem nach der Order 66 und bis in die Hochzeiten des Imperiums.

    Deutlich mehr? Gregor hat eigentlich gar keine Lore zu unserem Zeitpunkt auf dem Server. Auch später in den Klonkriegen kommt eigentlich nicht wirklich etwas dazu. 20 VSY spielt sich die Schlacht von Sarrish ab. In der Schlacht geht er MIA und wurde von Borkus versklavt. Wie bereits gesagt spielte diese Schlacht aber um 20 VSY. Wir sind auf dem Server ungefähr bei 21 VSY. Deutlich mehr Lore erhält er durch Rebells/Bad Batch und der Zeit des Imperiums. Ist das relevant für den Server? Nö, eigentlich überhaupt nicht.

    Gregor würde auch zu den aktuellen Aufgabengebieten passen, da er mit seiner Ausrüstung auch gut gegen gepanzerte Ziele vorgehen kann.

    Ich sehe nicht, in welcher Form seine Ausrüstugn helfen soll. DC-17M Sniper? Hacking Werkzeug? Die Katarn Rüstung selber? Das Einzige, was er hat, wäre der Sprengaufsatz der DC-17M. Aber wenn ihr den meint, habt ihr wohl auf dem Server noch nie damit geschossen. Das Ding feuert Granaten. Wenn man nicht grade Kobe Bryant ist, wird man damit man vielleicht alle 10 Schüsse damit treffen. Aus nem 20er Mag wären das 2 Treffer an nem Panzer.


    Auch finde ich den Rang von Gregor irgendwie nicht ganz klar. Ihr wollt ihn als Captain. Die genannte Akte mit der ihr die Zugehörigkeit der 212th begründet sagt aber ganz klar, dass der SGT 1st Class ist



    Finde den Vorschlag wirklich fatal. #dagegen

    GExtension

    Nürnberg

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Da hast du ganz gut meine Bedenken zusammengefasst. Er wurde geschrieben als Einzelgänger ( Im Scope des Servers ). Sprich auf Einsätzen, welche nicht ausschliesslich SEB Bubble sind, wird es schwierig ihn einzubinden, und die Befehlsgabe sind einfach zu viele „Wenns“ in my opinion.

    Ich kann um ehrlich zu sein die "WennS" nicht ganz verstehen. Ordo ist wie bereits oben beschrieben eigentlich ein Teamplayer. Er wird Befehle nicht einfach aus Spaß und Laune missachten. Das tun ja auch die Alphas nicht auf dem Server (auch wenn ich Ordo nicht wirklich als Einzelgänger sehe). Zudem muss man sagen, dass die N-ARCs sehr wohl Manieren und Anstand von Kal gelehrt bekommen haben.

    Zitat

    Ordo nodded politely at the man in the seat across the aisle and extended his hand; Skirata had taught his little Nulls to act like nice boys when they

    needed to

    Zitat

    „Ordo ... Ord'ika! Du warst wieder ein ungezogener Junge, nicht wahr? Komm her!“


    Um jetzt mal so aus Sicht eines Einsatzleiters zu sprechen. Es lädt halt einfach ein zu sagen: ill do my thing, deine Befehle interessieren mich nicht, das it lore. Das passiert ja jetzt schon sehr viel nur halt ohne Lore Begründung. Das würde dann halt einfach Lorebegründung dafür geben.

    Ich verstehe, warum du das annimmst, muss allerdings widersprechen. Wenn du nach der Lore gehst, wird sich ein SWT auch niemals etwas von einer anderen Person außer Isard, oder von Isard befugten Personen (auf dem Server dann halt die Offiziere/Agenten in den SWT selber) etwas sagen lassen.

    Logischerweise basiert unser Server aber nur auf die Lore von Star Wars und ist kein 1zu1 ausspielen der Lore. Ich muss wohl nicht erklären wie es aussehen würde, wenn dies der Fall wäre. Auch hier nochmal ein Zitat von Ordo über andere Offiziere.

    Zitat

    AD_4nXd7J5tGG96nXTvvk0arPP2uJLQLaLtgaeE7cDp8YTtosbkfm0mYiBImLOxEH2KLza71Bx8wlfy4N-631CoMTE0jfTewQIwJ8f5a-rLkfgJeVIKkMpcNAw2UenbgdonzgBYIg-m14XfZ8CG8_6PClsNQa_qB?key=lWxZxBznN2BVp7yt7eDtsQ

    Simple Lösung würde ich vorschlagen: Kal auf Server = Befehle an Kal und dieser an Ordo. Kal nicht auf Server = Ordo ist schlau genug zu checken, welche Konsequenzen das stumpfe Verweigern von Befehlen hat und ausführen. Ich denke auch, dass Ordo lieber einen Befehl ungern ausführen würde, weil er weiß, was für eine Bereicherung er im Schlachtfeld ist. Ergo, es würden weniger seiner Brüder sterben.

    Aber wie gesagt: ich sind für mich nur Zweifel/Bedenken. Ich lasse extra meinen Vote daraus, weil wenn die Mehrheit den haben will, dann auch mit berechtigtem Interesse.

    Ich respektiere die Entscheidung und danke dir irgendwo auch dafür. Meine kleine persönliche Mission ist es aber zudem auch noch, dass die N-ARCs von diesem alten Ruf durchs Hörensagen wegkommen

    Ich finde N-Arcs schwierig für mehr als Eventchars. Man regt sich über Mainchars auf aber will dann einen Char haben, der dazu gedichtet wurde ein Mainchar zu sein?

    Ich verstehe die Annahme, dass Ordo ein Mainchar sei nicht. Das einzige, was ihn zum Mainchar macht, ist sein Rang als CPT. Also müsste jeder CPT ein Mainchar sein, right?


    Ordo bzw. die Nulls wollen nur das Beste für ihre Brüder und sorgen sich stets um ihr wohlergehen. Keine Mainchareigenschaft für mich tbh. Zudem muss man aber auch sagen, dass Ordo wirklich kaum bis gar nicht in seinem Aufgabenfeld mit anderen bzw. "normalen" Klonen zu tun hat. Auch wenn er ein MC wäre, würde das kaum für andere Leute auffallen.


    Das einzige, was ihn zu einem Mainchar macht, ist seine Einordnung in der Befehlsstruktur. Ordo lässt sich nur sehr ungern was von Leuten sagen, welche entweder er oder Kal nicht vertraut. Genauer gesagt lässt er sich nur was von Leuten sagen, welche positiv zu einer der beiden stehen. Skirata ist als Beauftragter der SEB eigentlich immer involviert in Besprechungen. Ob er jetzt Befehle selber aus dem Briefing bekommt, oder von Zey relativ egal. Er wird sie in 90% der Fälle annehmen und an Ordo weiterleiten (welcher ja auf ihn hört und als CPT der Einheit dann alles in die Wege leitet). Auch erhalten Chars wie Bardan dadurch wieder mehr Sonderstatus. Kal vertraut Bardan, wodurch auch Ordo ihm vertraut.

    Auch hier sieht man Ordos Einstellung nochmal genauer, als Bardan ihn fragte, warum er genau ihm und nicht anderen Generälen vertraut.


    An sich würde ich es eventuell sogar vielleicht in Betracht ziehen Ordo wie ein Einheitsjedi nur intern den CPT zu geben, sollten wirklich so große Bedenken bestehen, dass er sich negativ auf das RP anderer auswirkt.

    N-ARCs sind leider immer ein zweischneidiges Schwert. Traue es gewissen Personen schon zu, das Ganze mit dem N-ARC-RP in einer Kontrolle zu halten, ohne dass es ausarten muss. Aber ich muss mich bedauerlicherweise gegen den Vorschlag aussprechen. Da das ganze nicht immer gewährleistet ist. Das Problem ist und bleibt immer dasselbe. Es wird immer irgendwelche Stressmacher geben, die unnötig Konfrontationen verursachen und sich auf der Lore begründen. Das war schon immer ein Problem und wird auch immer ein Problem bleiben, ähnlich wie bei den Galactic Marines.

    Gextension

    Das Problem ist nicht, dass die Lore dieser Chars das ganze belegt und erlaubt. Das Problem ist, dass die Lore einfach vollkommen falsch verstanden wird.


    Ein Beispiel dafür wäre das verhaltensgestörte Auftreten der Nulls. Damit ist ganz klar nicht gemeint, dass sie irgendwelche Psychos sind, welche Bock auf Stress und Krawall haben. Damit sind Eigenschaften gemeint, wie das Zusammenzucken bei einem Blitz, oder das Schlafen mit einer Decke über dem Kopf.


    Zitat

    Zudem schlief er - selbst als Erwachsener - immer zusammengerollt und mit einer Decke, die er sich bis ganz über den Kopf zog.

    Wie eine kluge Person bereits 2019 feststellte, wirds nicht gut gehen, weswegen das auch immer wieder abgelehnt wurde.
    Klar hier wird nur ne Person Vorgeschlagen aber das N-ARC Problem bleibt ja. Wiedereinführung der Null-Advanced Recon Commandos


    #dagegen


    https://www.einfach-gaming.de/gextension/ind…561198005214747

    Um konkret auf den von dir verlinkten Vorschlag einzugehen: Ich habe viele Stimmen herauslesen können, die der Meinung waren, dass die N-ARCs keinen Nutzen erfüllen würden. Ob das zum damaligen Zeitpunkt zutraf, ist fürs erste egal. Aber es ist definitiv klar, dass diese Haltung nicht auf den jetzigen Zeitpunkt angewendet werden kann.


    Der Vorschlag erklärt ja schon, was für einen Nutzen Ordo in der aktuellen SEB erfüllen würde und wie groß dieser dazu noch ist. Ich denke die ganze Leute, welche keine Erfahrung mit der SEB haben, oder noch nicht drinnen waren, können sich schwer vorstellen wie unvorteilhaft und teilweise nervig dieser aktuelle Non-Lore Captain doch eigentlich ist.

    Crimlock als Leitung kennt den Char sehr gut, was das ganze trocken macht.


    Auch ein wichtiger Punkt. Als Boost damals noch Ordo gespielt hat, haben die N-ARCs im gesamten ein gutes Verhalten an den Tag gelegt. Auch ein Pepper, welcher ja dann schlussendlich für die Entfernung gesorgt hat, konnte sich benehmen und gutes RP machen

    da wir schon Spezifisch Auf dem Server die Event Gruppe N-Arcs Haben wie schon erwähnt

    Das erklärt doch aber nicht, warum der Lorechar Ordo an sich nicht in die SEB passt. Ein kurzer Blick in seinen Wikibeitrag zeigt doch schon, dass 99% seiner Kontakte und Beziehungen mit der SEB zu tun haben bzw. in dieser sind. Die aktuellen CT-ARCs waren auch Eventchars, wurden allerdings vorgeschlagen und sind nun fester Teil der Clonetrooper. Warum sollte es bei Ordo nun ein Problem sein?