Beiträge von Ghostz

    Ich fänd schon cool wenn man mehrere Turniere hätte


    Wir sind damals mit "the 7th sin" bei dem Cummunity Clash angetreten und das war, obwohl wir nicht gewonnen haben nen unglaublicher Spaß.


    Ich denke, dass sowas in Zukunft echt die Community fördern könte.

    Echt schade das du gehst :/


    aber darf ich mich jetzt darüber freuen nicht mehr zwischen "Ghost" und "Gohstz" unterscheiden zu müssen wenn das jemand im TS sagt ? :D

    Ich werde niemals komplett verschwinden und auf dem TS werd ich noch sein, müssen sich halt die anderen umbenennen^^

    Einen schönen guten Abend,

    denn das ist nun der Abend meiner EGM/CW:RP Zeit.


    Ich bin am 23.09.2017 das erste mal auf den CW:RP Server gejoint, damals noch auf Version 2, eine schöne Zeit damals.

    War die ganze Zeit mit einem Orangenen Herz unterwegs, das auch bis zu letzt, doch leider wurde meine Lieblingseinheit nicht sehr gut durch die Entwicklung des Servers behandelt, wodurch leider auch meine Motivation gesunken ist.

    Desweiteren habe ich nun fast 3 Jahre durchgehend Aktiv auf diesem Server gespielt, wurde am 04.11.2018 als Supporter in das Team aufgenommen, damit begann eine unglaublich schöne Zeit, ich konnte Usern helfen, was mir schon immer viel Spaß gemacht hat.

    Ich denke mal die beste Zeit war mein Jahr als Senior Moderator, hier hat mir die Arbeit einfach unglaublich viel Spaß gemacht.

    Doch leider hat sich das Team richtung Ende meiner Mitgliedschaft zu weit von der Userschaft entfernt und damit kam auch leider meine Unzufriedenheit und darauffolgend mein Quit, als Admin am 13.06.2020.

    Seit diesem Zeitpunkt habe ich mich ein wenig mehr um meinen Jedi Charakter gekümmert und gehofft, dass ich durch eine Bewerbung zum Ratsmitglied, was schon seit fast 2 Jahren mein Ziel mit dem Charakter war, die Motivation wieder kommt.

    Doch das tut sie leider nicht, ich habs mit Abmelden versucht, doch das hat auch nichts geholfen.


    Also habe ich diesen wirklich unglaublich schweren Entschluss getroffen und verlasse hiermit EGM zu größten Teil.


    Ich habe so viele Leute getroffen, welche ich über die Zeit als richtige Freunde kennen gelernt habe, Leute mit welchen ich 2500 Stunden meines Lebens verbracht habe und eigentlich immer eine sehr schöne Zeit hatte.


    Ich denke mal, die Leute, welche ich meine werden sich angesprochen fühlen, aber das ist mir egal.

    Ich werde zwar noch auf dem TS sein, mich aber größtenteils von dem Gameserver zurückziehen.

    Das heißt:
    TEB CPT Tweeka ist MIA (Gebe den Charakter ab)

    Jang De'kar quitiert seinen ehr kurzen Dienst im Rat und begibt sich in ihm liebere Gefilde und geht Undercover (Behalte den Charakter um noch hin und wieder auf dem Server zu spielen)


    Ich werde aufh höchst wahrscheinlich irgendwann wieder kommen.


    MFG Ghostz

    Wie im Vorschlag erwähnt, sollen sie möglichst in die jeweilige Einheit intigriert werden. Selbstverständlich haben sie die Aufgabe Verletztungen zu behandeln. Inwiefern sie dann die Aufgaben der Einheiten erledigen könne/sollen hängt von der jeweiligen Einheit ab.

    Dann ändert sich ja nichts zu vorher, nur dass es aktuell so ist, dass sie normale Einheitsmitglieder sind und dann nicht mehr und wahrscheinlich weniger zu tun bekommen.

    Bin absolut dafür, so können wir problemlos einen richtigen Medic auf unsere Events mitnehmen ohne das er blöd in der Ecke rumsteht und darauf wartet uns wieder hochzuheilen. Desweiteren wird so das Medic-RP gesteigert.



    #dafür

    GExtensions

    Nunja aktuell ist es ja so, dass die Einheitsmedics ja auch noch die Aufgabe der Einheit haben.

    Durch den Vorschlag wär es denke ich ehr so, dass die in der Ecke rumstehen und warten bis es was zu heilen gibt.

    Wir benötigen auf keinen Fall eine weitere Panzereinheit.

    Es gibt schon viel zu oft Events wo nur eine begrenzte Menge Panzern zugelassen sind und so muss man diese Anzahl nicht noch weiter so eingrenzen.


    Desweiteren sind die GMs schon eine unglaublich gut ausgerüstete Infanterie-einheit und muss nicht unbedingt zu einer Panzer/Infanterie-einheit umstrukturiert werden.


    Ich denke weiterhin, dass wenn dieser Panzer unbedingt auf den Server soll, dass die aktuellen Panzereinheiten das Anrecht darauf haben und wenn noch überhaupt die 187th.


    Dagegen!


    https://www.einfach-gaming.de/…user&id=76561198127538551

    Mir sind zwei Sachen aufgefallen:


    1. Unsere Jedi sehen fast Identisch aus, zumindest wie ich mir meinen Jedi Vorstelle. Nicht wichtig, find's nur cool.

    2. Darfst du als Ratsmitglied, ich sehe nicht wieso du es nicht werden solltest, weiter die Schatten Leiten? Ich weiß gerade nicht wie sowas geregelt würde.

    Egal ob ich es darf, ich werde die Leitung abgeben und hoffen, dass Dorian angenommen wird

    Also machten wir uns auf den Weg um ihn zu treffen und dort angekommen schloss sich die Tür hinter uns und wir schauten Meister Mundi an, als wir bemerkten, dass sich in einer dunklen Ecke des Raumes eine Gestalt befand, Meister Mundi machte eine Handbewegung und sie trat vor, es handelte sich um eine ältere Frau mit Schwarzen Haaren, ich kannte sie nicht.

    Meister Mundi sagte, dass es sich hier um An’ya Kuro handelt, seine alte Meisterin, ich hatte von ihr gelesen, sie war eine eher unorthodoxe Meisterin, welche die schwierigen Schüler ausbilden musste.

    Das war der Grund warum sie auch kaum im Tempel anzutreffen war, sie war dauernd unterwegs um die Sicherheit des Ordens und der Galaxie sicherzustellen.

    Sie fing an zu sprechen und sagte, dass sie eine Spur verfolgt hat, welche sie auf die unteren Level von Coruscant geführt hat.

    Sie war wohl auch an dem Noetikon dran.

    Sie forderte uns auf ihr zu folgen, also taten wir das und verabschiedeten uns von Meister Mundi.

    Also gingen wir wieder in den Hangar und bestiegen dort meinen Airspeeder und sie fuhr uns in die Unterwelt, natürlich wieder auf das Level 1313.

    Im Flug erkärte sie uns, dass sie uns braucht um eine Ablenkung zu machen, sie weiß schon genau wo sich das Noetikon befindet, kann aber nicht dran kommen.

    Als wir in der nähe eines Wohngebäudes angekommen sind landeten wir und stiegen aus und gingen in das Gebäude hinein.

    dort im dritten Stock hielten wir an und setzten und sie sagte uns, dass wir uns konzentrieren sollen um zu fühlen wie viele Lebewesen sich in dem Raum befinden.

    Wir waren uns einig, dass es sich dort drinnen um mindestens 5 bis maximal 6 Personen handelt, alle bis an die Zähne bewaffnet.

    Ich fragte An’ya ob sie sich sicher war, dass sich das Noetikon dort befindet, sie war sich sicher also machten Quinlan und ich uns auf und überlegten uns eine Ablenkung, Quinlan schlug vor, dass ich einen von ihnen rauslocke und er stielt ihm etwas wichtiges, so dass er und hoffentlich noch ein paar andere ihm hinter her rennen würden.

    Also klopfte ich an, während Quinlan sich hinter der nächsten Ecke versteckte, als die Tür geöffnet wurde fing ich an über Versicherungen zu sprechen als Quinlan angerannt kam, mich zur seite stoß und dem Herren in der Tür seinen Geldbeutel abnahm und wegrannte, er drehte sich nach Quinlan um und lief ihm hinterher, 2 weitere Wache folgten.

    Nun waren noch 2 im Raum übrig und wir waren auch zu 2. also wollte ich sie auf die alte weise beseitigen aber bevor ich überhaupt anfangen konnte kam An’ya auf mich zu mit dem Noetikon in der Hand.

    Ich war erstaunt aber auch erleichtert und wir gingen zum Speeder, wo wir Quinaln gemütlich auf uns zugehen sahen, auf die Frage wo die Wachen sind antwortete er, dass sie sich in der Gasse dort hinten Schlafen gelegt haben und setzte ein schmutziges grinsen auf.

    Wir stiegen also wieder in den Speeder ein und flogen wieder zum Tempel, dort angekommen erwarteten uns schon Meister Yoda, Windu und Tholme.

    Ich gab Meister Yoda das Noetikon und er wandte sich ab um es wieder in das Archiv zu bringen.

    Ich erstattete Bericht und als ich auf An’ya hinweisen wollte merkte ich, dass sie nicht mehr links neben mir stand, sie war weg, wie vom Erdboden verschluckt.

    Aber das war wahrscheinlich normal bei ihr.

    Das verschwundene Noetikon:

    Es ist nun schon ein paar Monate her, dass der neue Kanzler, Palpatine von Naboo, eingesetzt wurde.

    Es war wieder einigermaßen ruhe in die Republik eingekehrt und die Jedi gingen ihren Alltag nach.

    Ich selber verbrachte mal wieder lange damit im Archiv zu stöbern und Jünglingen und Padawanen beim Lernen zu helfen, als Meister Tholme auf mich zu kam und mich in einen abgelegenen Besprechungsraum bat.

    Dort angekommen sah ich Meister Yoda und Meisterin Nu, welche sich anscheinend besorgt unterhielten, als ich eintrat grüßte ich beide und ließ Meisterin Nu aussprechen und als sie fertig war drehte sie sich um verabschiedete sich und ging aus dem Raum.

    Als sie diesen verlassen hatte kam Meister Windu in den Raum und die Türen und Fenster schlossen sich, es war nun sehr dunkel und ein Hologramm tauchte auf dem Holotisch auf, hier war ein Holocron zu sehen, auf meinen fragenden Blick hin fragte Meister Windu ob ich dieses Objekt kennen würde und nach einer kleinen Überlegung erkannte ich es, es handelte sich um ein bestimmtes Holocron, welches Noetikon genannt wird.

    Ich wusste nicht viel, aber was ich wusste war, dass es davon 3 gibt und diese sehr alt und unglaubliches Wissen beherbergen.

    Meister Windu fuhr fort und erklärte, dass es sich hier um das Noetikon der Geheimnisse handelt und dass dieses enorm gefährlich in den Falschen Händen sein kann.

    Dieses Noetikon wurde scheinbar entwendet und es musste wieder zurück in den Tempel, wo es sicher ist.

    Dort meldete sich Meister Tholme und sagte, dass sie leider keinerlei Anhaltspunkte darauf haben, wo sich das Noetikon befinden kann aber, dass sein ehemaliger Schüler Quinlan Vos schon dabei ist dieses aufzufinden.

    Nach ein paar minuten des Überlegens und Diskutierens machte ich mich auf den Weg um mich mit Quinlan zu treffen um wichtige Details auszutauschen.

    Er befand sich auf Coruscant Level 1313, ein Treffpunkt aller Drecksäcke die es auf Coruscant gab, also der beste Ort um Nachforschungen anzustellen.

    Ich setzte mich in eine Bar dort unten und bestellte mir ein Getränk, nicht wirklich lecker aber für die Tarnung notwendig.

    Eigentlich war das Treffen für 18:36 Uhr Standardzeit angesetzt, aber auch nach einer viertelStunde war nichts von ihm zu sehen, aber nach einer halben Stunde setzte sich ein Mann mit dunklerer Haut und einem gelben Strich quer über das Gesicht neben mich, am Gürtel einen Blaster hängen.

    Das musste er sein, ich sagte dem Barkeeper, dass der Mann neben mir ebenfalls was zu Trinken braucht, also bekam er etwas.

    Quinlan sah mich kurz an und schob mir unauffällig einen Datenstick zu, leerte sein Glas und ging wieder.

    Nun war auch meine Zeit, ich leerte mein Glas ebenfalls, nahm den Stick, legte Credits auf den Tisch und ging.

    Bei meinem Airspeeder angekommen setzte ich mich hinein und verdunkelte die Scheiben, so dass ich ungestört die Daten auswerten konnte.

    Wie es schien hatte Quinlan eine Spur gefunden und zwar scheint ein gewisser Schwarzmarkthändler eine neue Lieferung Artefakte bekommen.

    Ich sollte mich als Käufer ausgeben und mir die Ware anschauen also legte ich mir eine feinere Kluft an und flog zum Auktionshaus.

    Dort angekommen sah ich Quinlan, wie er vor dem Haus Wache hielt, er war also als Wache getarnt.

    Als ich mich dem Eingang näherte sah ich dass die Leute vor mir durchsucht wurden, das war zwar egal, da ich keine Auffälligen Sachen dabei hatte aber es war ein Risiko, welches ich eingehen musste, als ich näher kam durchsuchte mich zum Glück Quinlan und alles ging normal weiter.

    Drinnen waren verschiedene Schaukästen aufgebaut, in welchen viele verschiedene Artefakte waren, doch auf den ersten Blick sah ich kein Noetikon.

    Hier war ein Schuh eines Propheten einer der vielen Religionen, oder dort drüben eine Axt eines Legendären Kriegers der Trandoshaner.

    Die Auktion begann und alle versammelten sich in der Mitte des Raums, es wurden verschiedene Objekte nach vorne getragen, welche auch vorher nicht im Raum standen.

    Doch als nach einer Stunde die Auktion beendet wurde wurde kein einziges mal etwas für die Jedi interessantes vorgestellt, also ging ich auf die Toilette und wartete dort bis die Gäste alle verschwunden waren, ich konzentrierte mich und versuchte eine Fähigkeit einzusetzen, welche ich mittlerweile fast gemeistert hatte.

    Ich bog das Licht um mich herum und das selbe mit allen Geräuschen und konnte somit für alles unsichtbar werden, eine Fähigkeit, welche sehr selten beherrscht wurde und noch seltener auf dem Level, auf welchem ich mich befand.

    Ich verließ die Toilette und stellte mich in eine Ecke und sah wie sich der Auktionist mit dem von Quinlan beobachteten Schwarzmarkthändler unterhielt.

    Ich versuchte näher an sie heran zu kommen um genauer zu hören was sie sagten, doch dort war nichts besonderes bei also ging ich in den hinteren Teil des Hauses und suchte nach einer Liste der Artefakte und wurde auch schnell fündig.

    Auf der Liste waren alle Gegenstände, die verkauft wurden, doch nichts von einem Noetikon oder Holocron.

    Diese Spur war also leider falsch, ich legte die Liste ab und ging wieder aus dem Haus, in meinem Speeder legte ich meine Macht-Tarnung wieder ab und kontaktierte Quinlan, welcher daraufhin im Flug auf meinen Speeder sprung und einstieg.

    Wir tauschten uns aus und flogen wieder nach oben in den Tempel um dort weitere Nachforschungen anzustellen.

    Dort angekommen teilten wir uns auf, ich ging in das Archiv und Quinlanging zu Meister Tholme.

    Im Archiv angekommen nutzte ich meine erweiterten Zugriffsrechte und suchte nach allem, was mit dem Noetikon in Verbindung stand.

    Es ist nicht viel über sie bekannt, nur, dass sie uralt sind und in jedem von ihnen die Personalitäten von 3 Jedi-Meistern einprogrammiert sind um dem Nutzer zu helfen.

    Sie wurden bei dem Überfall auf den Tempel im alten Großen Galaktischen Krieg gestohlen und wurden von einem Ordensmitglied gefunden um eine mysteriöse Krankheit zu heilen.
    Diese Krankheit sorgte dafür dass eine Jedi Meisterin durchdrehte und von der dunklen Seite beherrscht wurde.

    Doch seit dem waren sie erst auf Tython und dann wieder bis jetzt auf Coruscant.

    Die Jedi-Persönlichkeiten, die in dem Noetikon der Geheimnisse sind waren die von Jesper Altax, Bastila Shan und Chamma, diese waren alles Jedi, welche der dunklen Seite verfallen sind aber den Pfad zur Hellen Seite wieder gefunden haben.

    Ich hatte alles gelesen, was es gab und loggte mich aus um mit Quinlan zu reden, wir trafen uns im Hangar bei meinem Speeder.

    Er erzählte mir, dass er auch nichts neues in Erfahrung bringen konnte, nun standen wir da und waren recht ratlos und überlegten was man machen könnte, als mein Comlink aufblinkte.

    Ich aktivierte ihn und hörte die Stimme von Meister Mundi, welcher recht aufgeregt kling, er bat mich und Quinlan zu ihm in einen Meditationsraum zu kommen.