Beiträge von Wewai

    Antwort für Kerry


    Ich habe die Erfahrung bisher gemacht, dass sich alle innerhalb und außerhalb des Feldes aufregen. Auch Offiziere. Dies wäre nicht schlimm, wenn die 1. die Vorbild Funktion nicht erfüllen müssten & diese Probleme beheben.


    Vorbildfunktion: Die Offiziere sind die Bosse. Sie entscheiden wer der Einheit beitritt, was diese können und machen dürfen. Und an ihnen kann und werden Beispiele genommen. Jeder der neu beginnt auf dem Server sieht wird es nachmachen was diese tun und sich damit ausreden, dass sie es bei einem Captain oder ähnlichem abgeschaut haben.


    Probleme beheben: Ob schlechtes Verhalten, fehlende Ausbildung & ähnliche Probleme Offiziere haben die Aufgabe und Rechte sich an solche Probleme zu setzen. Aber habe ich bisher kaum Versuche von ihnen gesehen, solche Trainings zu machen. Auch Disziplinarmaßnahmen wurden bisher von mir nicht gesehen. Stattdessen wurden nur Probleme wiederholt, im Feld, wieder und wieder.

    Die COS ist ein Ansatz das allgemein Probleme, auch mit dem Hinterfragen zu verbessern. In der Theorie brauchst du Offiziere, die Eier in der Hose und Strategie im Kopf haben. Dies fehlt im Moment.

    Das Leute Befehle im Feld anmeckern und hinterfragen hat verschiedene Gründe: Ein Teil des Problems liegt bei den Offizieren die im Moment eingesetzt werden. Diese erhalten vor dem Rang und somit Ihrem Wort kaum Respekt. Eine der mir offensichtlichen Ursachen ist der mangelnde Respekt zwischen den Offizieren zueinander. Befehle im Feld hinterfragen sollte keine, auch Offiziere nicht. Genauso sollten diese nicht ihr eigenes Ding machen, während ein andere Führung des Einsatzes hat. Doch geschieht es. Und somit machen es alle darunter nach. Lautstark, über das Radio. Was hat das zur Folge? Mehr werden angeregt Befehle nach Lust und Laune zu hinterfragen. Und die Reaktion der Offiziere darauf ist auch traurig. Viele, anstatt sich hinzusetzen und eine Lösung zu finden, Leute bestrafen und Trainings einleiten um besagte Probleme aktive vor dem nächsten Einsatz zu minimieren, so wird lieber extrem oft wiederholt was das Problem sei, aber keine Lösung gesucht. Und ja, ich hinterfrage vieles, bevor das jemand ansprechen möchte. Aber ich habe den Vernunft und Anstand, dies nicht laut Hals während der Mission über das Radio zu tun und fast immer direkt eine Möglich Lösung vorschlagen zu können.


    Blackjack , Ratchenstone , ein dritter dessen Name mir nicht mehr einfällt und meine Wenigkeit hatten ein einziges Training in der Stadt westlich der Basis(). Wir übten das überspringende Vorrücken, allgemeines absichern, kurz erste Hilfe, Gebäude richtig breachen und das sichere vorrücken auf eine Straße. All dies, mit einem 4 Mann Squad, wobei Blackjack und ich die meisten Tips, Tricks und Verhaltensmuster erklärt haben. Nach diesem ging es mit besagten 4 Leuten in einen Einsatz, in welchem wir ohne viel sagen zu müssen uns eigenständig und extremest koordiniert agieren konnten. Sowohl im offenen Feld als auch in einem kleinem Dörfchen. Also hat uns ein kleines und entspanntes Training auf Teamwork, Kommunikation und grundsätzliches nicht peinlich sterben(#Spacing). Es braucht nicht viel um ein Squad aufeinander abstimmen zu lassen.

    Denni$ hatte ich geplant, das Fragen beantworten.


    Die 7 Tage sind recht extremst und sollten auch nur für die größten Profis angewendet werden. Manche schreckt das mehr ab als ein Rang zu verlieren. Und die Exekution, welche auch sehr, sehr selten fallen sollte, kann man nutzen um nicht nur jemanden in den Boden zu degradieren, sondern auch seinen Namen und Ruf mit untergehen zu lassen.


    Cold Es sind 4 Vorschläge. Diese greifen ineinander über, sind aber individuell geprostet, um euch die Möglichkeit zu geben, manche Teile ablehnen zu können und andere annehmen. Diese sind auch mehr als deutlich in dem eine Google Docs ausgeführt.

    Teamspeak Name Wewai
    Ist der Vorschlag ein Addon Nein
    Vorschlagserläuterung TL;DR: Ein Strafkataloge erfüllt nicht die Bedürfnisse eines Militäraußenpostens, und wir empfehlen die Nutzung des UCMJ.
    Google Docs Link https://docs.google.com/docume…QHsrCntPay6Tox3inbc/edit#

    Schlusswort Dies ist ein Teil von vier zusammenhängende Vorschlägen. Auf der EGM Seite werden wir nur ein TL;DR verfassen, volle Version findet ihr im Google Docs Document.
    Teamspeak Name Wewai
    Ist der Vorschlag ein Addon Nein
    Vorschlagserläuterung TL;DR: Wir haben zu viele Ränge, welche keinen Unterschied von Aufgaben & können sind. Somit empfehlen wir die im Link zu findenden Ränge mit Erwartungshorizont.
    Google Docs Link https://docs.google.com/docume…QHsrCntPay6Tox3inbc/edit#
    Schlusswort Dies ist ein Teil von vier zusammenhängende Vorschlägen. Auf der EGM Seite werden wir nur ein TL;DR verfassen, volle Version findet ihr im Google Docs Document.

    Gute(n) Morgen/Mittag/Abend/Nacht,


    ich möchte mich hiermit zur Führung der 101st Airborne bewerben.


    Zu meiner Person:

    Ich bin Wewai, 19 Jahre alt und schon eine halbe Ewigkeit sowohl Foren- als auch Teamspeak 3 Verwaltung, genaues Datum habe ich keine Ahnung, mindestes zwei Jahre. Ebenfalls kümmere ich mich aktiv um die jährlichen Community Awards. Zu meinen ehemaligen Führungsrollen zählen: Captain Rex zu den Beginnen von CW:RP, Commander der EOD und Commander der ST nach den Reformen. Ebenfalls war ich aktiver S-Admin und Leiter der Combine Civil Authority in unserem ehemaligen HL2:RP Server.


    Auf dem Server bin ich im Moment Private Michael Finch, mit welchem ich schon mehrfach meine Führungsfähigkeiten im und außerhalb des Feldes beweisen konnte. Bereits habe ich mich um Trainings und hoffentlich besser Kommunikation im und außerhalb des Feldes gekümmert.


    Warum ich diese Position belegen möchte:

    Ich denke es wäre am Besten für mich, eine Führungsposition einzunehmen, um Trainings durchführen zu können, Einsätze mitleiten zu können und mich um die Aus- und Weiterbildung neuer Soldaten kümmern zu können. Vor allem vor und nach Einsätzen fehlen die nötigen Vorbereitungen von verschiedensten Einheit, um was ich mich aktiv kümmern möchte. Ebenfalls habe ich vor erweiterte Trainings gezielt mit jedem mal zu absolviere und der Rang ermöglicht mir gezielt Leuten Trainings zu geben, in Dingen die sie nötig haben.


    Welche Qualitäten bringe ich für diese Position:

    Zu Beginn, Erfahrung. Ich war einst Boss der 501st(CW:RP), EODs(CW:RP), ST(CW:RP), CCA(HL2:RP) und des 4. Reiches(Metro RP). In all diese Bereich war es meine Aufgabe mich um die Anführung der Einheit zu kümmern, deren Ausbildung und Förderung von guten Individuen. Dies tat ich bei allen mit großem Interesse und Aufmerksamkeit, welches mir eine Menge Erfahrung in generellen Führung einbrachte. Ich weiß direkte und indirekte Kontrolle auszuüben, bin generell analytisch und verstehe es Probleme zu erkennen und auszumerzen. Ich weiß es Leute fair zu bewerten, vor allem das schreiben von "Beobachtungsberichten", in welche ich die guten und schlechten Dinge von beobachteten Personen in Form eines Protokolls anmerke und weitergeben. Ich würde mich für weitere Systeme zur Beobachtung, Vor- und Weiterbildung und gezielten Trainings setzen.


    Bei weiteren Fragen zur Bewerbung könnt ihr ruhig Fragen.


    Danke für eure Aufmerksamkeit,

    Wewai


    EDIT #1: Wurde von Sypher daran erinnert, dass ich eine sowohl eine ST als auch ONI Einheit bei Arma geleitet habe.

    Ban ist schon beendet, trotzdem eine Auflösung:


    Regel 2 ist gebrochen worden.

    Regel 6 ist in Verbindung mit Nummer 2 und den Provokationen gebrochen worden.

    Regel 7 ist nicht gebrochen. Dies liegt an der Aufgrund einer eher schlecht gewählten Formulierung und wird dem nächsten per Regel Besprechung diskutiert und möglicherweise ausgebessert.

    Bitte bei weitere Beschwerden zum Support bei mir auf dem TS3 melden.

    23:10:47 - : OOC Chat has been toggled on

    23:10:47 - **Spc. Troy 'Turtle' Hughes nods.

    23:10:51 - Spc. Troy 'Turtle' Hughes[OOC]: Rawr!

    23:10:52 - Spc. John McTaviche: Hello Finch.

    23:10:55 - : OOC Chat has been toggled off