Passiv RP (Leiter) Bewerbung von Rösch


  • Ladys und Gentlemen der EGM Community, hiermit bewerbe ich Rösch, mich zum Passiv RP Unterfraktionsleiter der Death Watch auf dem EGM CW:RP Server.

    Inhalt und deren Gliederung:

    RL Daten
    IG Daten
    Warum ich ?
    Stärken / Schwächen
    RP-Story + Steckbrief
    Schlusswort



    Zunächst einmal etwas zu mir:

    Ich bin inzwischen 18 Jahre alt, komme aus dem Wunderschönen Bayern und wohne etwas nördlich von München. Im Moment bin ich in der Ausbildung zum Mechantroniker.

    Meine Freizeit Verbringe ich leidenschaftlich mit Motorrad fahren und am Wochenende meist mit Feiern gehen. Außerdem bin ich Mitglied bei der Gemeindlichen Freiwilligen Feuerwehr mit dieser ich mehrmals die Woche zu tun habe. Meine Restliche Zeit verbringe ich mit einer anderen großen Leidenschaft, das Zocken! Ich habe sehr viel Zeit in allerhand Paradox Titeln sowie einigen Battlefield Teilen verbracht. Die meiste zeit jedoch in Garrys Mod bei der EGM-Community.



    Teamspeak 3 Name Rösch
    GExtension Link https://www.einfach-gaming.de/…user&id=76561198185707657


    Einheit Rang Name In der Einheit seit:
    CT Corporal Rico 24.08.2017



    +Freundlich -Unkreativ
    +Kritikfähig -Disskusionsfreudig
    +Durchsetzungsvermögend -etwas besserwisserisch
    +Bin nicht leicht zu Provozieren
    +Kompromiss bereit
    +Sehr viel RP Erfahrung
    +Geduldig
    +Führungsfähig



    Wer sich nun die frage stellt: Warum Rösch ? Dem möchte ich dies nun gerne abnehmen.

    Ich würde von mir selbst behaupten das ich ein guter RP-ler bin und besitze sehr viel RP Erfahrung.

    Ich besitze gute Führungsqualitäten und bin sehr Durchsetzungsfähig.

    Ich bin wahnsinnig motiviert wieder einen nicht Klon Charakter als Ausgleich zu spielen vor allem mit diesen interessanten Hintergrund. Mir hat das etwas andere RP eines Nicht Klones schon immer etwas besser gefallen, warum sonnst hätte ich 1 1/2 Jahre einen Agenten im RIS gespielt.

    Ich gebe zu ich kann kein Mandoa und meine Kenntnisse in der Mandalorianischen Kultur sind noch Ausbaufähig. Aber ich kenne und verstehe die Motive und Politischen Ziele der Death Watch und kenne deren Geschichte. (sowie die darum)

    Nicht desto trotz glaube ich ist der Punkt der am Meisten für mich spricht, ist meine Erfahrung und Fähigkeit im Leiten einer Fraktion / Organisation was ich bereits einige Zeit als Ausbildermentoren Leiter und ca 1 Jahr in Form des CT CMD unter Beweisstellen durfte.


    Personalakte des Republic Intelligence Service über Victor Barbossa


    Inoffizielle Hintergrundgeschichte:


    In den Jahren vor dem Mandalorianischen Bürgerkrieges gelang es Richard Barbossa, ein junger und kleiner Unternehmer, in das Waffengeschäft ein zu steigen da die Nachfrage an Infanteriewaffen, Ausrüstung sowie schweren Gerät dank der großen Aufrüstung der beiden zukünftigen Kriegsparteien stark zugenommen hatte. Angefangen zunächst mit dem Verkauf von Blastern erzielte er innerhalb von kurzer Zeit große gewinne und war so in der Lage sein Unternehmen zu einem auf Infanterie Ausrüstung und Waffen spezialisierten Großkonzern auszubauen. Als Schließlich der Bürgerkrieg ausbrach und 20 Jahre andauern sollte, war für genügend Kundschaft gesorgt denn die Waffen aus den Barbossa Werken standen schnell für Zuverlässigkeit und Qualität. Innerhalb der genannten Zeitspanne war es ihm möglich "Barbossa Industries" zu einem Multi Planetaren Konzern zu entwickeln. In dieser Zeit wurde auch sein Sohn Victor geboren. Als sich dann das Ende des Bürgerkriegs mit der Intervention der Jedi abzeichnete verkaufte er auch Waffen auf dem Schwarzmarkt an allerhand Unterwelt Organisationen um sich ein Zweites Standbein nach dem Krieg zu haben. Doch es sollte anders Kommen. Nach der Vernichtung der “Wahren Manderlorianer” und der Auflösung der Death Watch kam eine Neue Regierung an die Macht. Diese schlug einen komplett neuen Pazifistischen Kurs ein und brach damit komplett mit der Tradition. So wurde es auch Richard verboten weiter Waffen her zu stellen und zu Exportieren. Ungeachtet davon produzierte er jedoch weiter im verborgenen was auch kurze Zeit gut ging bis die Behörden davon Wind bekam. Nach hohen Strafzahlungen musste er nun das Zivile Geschäft mit einer Tochterfirma einsteigen was jedoch bei weitem nicht den Gewünschte Billanz Brachte wie die Rüstungsindustrie.

    In dieser Zeit wurde der Concordianische Governor Pre Vizsla auf Ihn Aufmerksam. Nach einigen Treffen gab er sich als Anführer der neu Gegründeten DW zu erkennen, denn beide waren sich einig dass der Pazifismus für Mandalor der Untergang sei. Er versprach die Revolution, den Sturz der Regierung. Doch ohne Finanzielle Mitteln war ihm dies nicht möglich. So gingen die Beiden ein eher Zweckmäßiges Bündnis ein. Barbossa wurden die Minen von Concordia zur Verfügung gestellt um dort dann neue Waffen Fabriken zu errichten um so wieder ins Galaktische Business ein zu steigen und stellte dafür relativ Günstig für Die Death Watch Waffen her. Im Gegenzug dafür wurde sein Sohn Victor von seinen Besten Kriegern professionell Ausgebildet und in ihrer Ideologie indoktriniert und bekamm als Offizier der DW einen Posten, zudem wäre für ihn nach der “Siegreichen Revolution” eine Politisch Hohe und Mächtige Position vorgesehen, während man dem Unternehmen das alleinige Privileg gewähren wollte Waffen auf Mandalor her zu stellen.

    Momentan wahrt die Familie in der Öffentlichkeit das Bild des Kopfes eines Industrie Riesen welche viele Kontakte zur Galaktischen Regierung besitzt, während sie im Hintergrund Terroristen Finanzieren und Ausrüsten. Zudem gehen Gerüchte herum das in den Concordianischen Mienen Begonnen wurde Waffenfähiges Plutonium und Uran ab zu bauen...Offiziell zur Energiegewinnung....



    Zum Schluss möchte ich mich jetzt noch bei allen Lesern bedanken für ihre Aufmerksamkeit.

    Ein besonders Danke geht mal wieder an Dexton für die Banner.

    Für Fragen stehe ich im TS jederzeit zur Verfügung

    Mit Freundlichen Grüßen Rösch

    Ihr kennt mich als:

    CMD CT Rico

    SGT SWT Drogo / Special Agent Randy Marsch



    #"EinfachmalGönnen"


    Einmal CT, Immer CT

    4 Mal editiert, zuletzt von Rico / Drogo ()

  • Rico / Drogo

    Hat den Titel des Themas von „Passiv RP Bewerbung von Rösch“ zu „Passiv RP (Leiter) Bewerbung von Rösch“ geändert.
  • Glow.   Hay   Ghostz

  • Ghostz

    Hat das Label Zum Gespräch eingeladen hinzugefügt
  • Bitte führe ein Gespräch mit Glow. , Hay oder mir

  • Ghostz

    Hat das Label von Zum Gespräch eingeladen auf In Arbeit geändert

  • Du erhälst eine Testzeit, bis der andere Bewerber ebenfalls ein Bewerbungsgespräch geführt hat, dann werden die Zeiten neu aufgeteilt.

  • Wir haben uns dazu entschlossen dich anzunehmen. Damit hast du wie alle anderen auch eine unbefristete Test Zeit. Bei Bewerbungen einmal mit uns Rücksprache halten.


    LG Glow.


    Oninoni   Parker   Summe

  • Leomon

    Hat das Label von In Arbeit auf Angenommen geändert