Bewerbung zum DW Mitglied [RP Char (Bo-Katan Kryze)] | Oder Optional Bewerbung zur DW Leitung ~ Loki

  • Bewerbung zum DW Mitglied [RP Char (Bo-Katan Kryze)

    Oder Optional Bewerbung zur DW Leitung

    Von Loki Postfaktisch


    Gliederung:

    1) Vorwort und Erklärung der Bewerbung

    2) Informationen über mich

    2.1 Real Life

    2.2 Ingame

    3) Grund und Interessen der Bewerbung

    4) Informationen über den Charakter

    5) Optional - Deathwatch Prinzip

    6) Schlusswort



    1) Vorwort und Erklärung der Bewerbung:

    Wundervollen, viel zu frühen, guten Morgen.

    Mein Name ist Loki Postfaktisch und ich bewerbe mich hiermit zum

    Mitglied der Deathwatch.

    Die Bewerbung ist etwas unorthodox, da ich den mehrfachen Vorschlag

    von Mitgliedern meiner Einheit oder Eventleitern welche ich nun seit Monaten nerve,

    mich gleichzeitig zu einem Charakter bewerbe, welcher so bereits im Star Wars

    Universum existiert.

    Diese Bewerbung handelt über den Charakter Bo-Katan Kryze, eine Person welche,

    wie Barriss, bereits über die Zeit oft verkörpert wurde, wenn auf EGM bissher nur

    in der Form eines fast "permanenten" Event-Charakters.

    Ich möchte hierbei nochmal herausstellen, das dies lediglich eine einfache Bewerbung

    auf existierende Passiv-RP Charaktere ist, Es wird hier kein neuer Charakter vorgeschlagen.


    Letztendlich kläre ich noch auf was es mit dem optionalen der Bewerbung auf sich hat.

    Mir ist durch Befragung mehrerer bisher nicht klar geworden, ob bereits eine Deathwatch Leitung

    im Passiv-RP Bereich existiert, weshalb diese Bewerbung dann ebenfalls als Bewerbung zur Leitung

    gilt, wenn der Platz noch frei ist und sonst niemand Deathwatch-Bewerbungen bearbeiten könnte.



    2) Informationen über mich

    Um den formellen Teil gerecht zu werden.

    Mein Name ist Jim Loki Perlbourg, ich bin volljährig, auch wenn meine Stimme irgendwie

    jeden Alter zwischen 13 und 25 zugeordnet werden könnte, und lebe in der Hauptstadt Deutschlands,

    Berlin, mitten in Brandenburg.

    2.1) Real Life

    Auch wenn Hobbys und Tätigkeiten in einer Gaming-Bewerbung relativ irrelevant sind,

    führt sie letztendlich doch jeder an.

    Leidenschaftlich Segel ich gerne, welches die Berliner Landschaft merkwürdigerweise auch erlaubt,

    aber die Meiste Zeit neben Studieren und den alltäglichen Quatsch mit Mitmenschen verbringe ich

    wahrscheinlich, wie ein Großteil der Leute hier, im Internet.

    Vom Charakter versuche ich zwar meist ruhig zu bleiben, aber wer mich kennt weiß, dass ich einen sehr

    merkwürdigen Sinn von Humor habe.

    Ich könnte hier alles anführen, aber ich glaube es geht auf die Traditionelle Art Schneller:

    Stärken: Schwächen:
    Wissen in Bereichen der Geschichte, Biologie und Chemie Die Fähigkeit meine Mitmenschen mit meiner blosen Anwesenheit in de Wahnsinn zu treiben
    Interessen und Möglichkeiten sich Wissen zu verschiedenen Franchise anzusammeln Der Fakt das ich teilweise einfach die Lust zu was verliere und eine Pause einlege
    Lange und ausgeprägte Erfahrungen im Bereich des Roleplay Vorher ungewisse Forschungsreisen welche längere Inaktivität zu Folge haben
    Eine 4 Jahre "RP Karriere" fast ohne einen Support Zwischenfall Teilweise fehlende Fähigkeit hart durchzugreifen

    2.2) Ingame:

    Ich spiele Garrys Mod nun seit ungefähr fünf Jahren, wobei ich, sollte man alle Accounts zusammenzählen

    ungefähr 4500 Stunden gesamt gespielt habe, eine Zeit die mich heute noch erschreckt.

    Dennoch bereue ich bisher nichts, es hat mir Spaß gemacht, und es tut es bis heute.

    Auf dem EGM CW:RP spiele ich nun schon eine ganze Weile, beide Accounts ebenfalls zusammengezählt um die 700 Stunden.

    Die geraume Zeit welche ich hier verbracht habe, gaben mir die Möglichkeit verschiedene Charaktere zu spielen:

    Charaktername Von wann bis wann Aktiv/Inaktiv/Entfernt
    41st LT GC 33-3555 Loki 29. September 2018 bis 3. November 2018 Entfernt
    Commander Barriss Offee 3. November 2018 bis 9. Dezember 2018 | 12 März 2019 bis 27 August 2019 Entfernt
    CT PVT Judas 9. Dezember 2018 bis 26 September 2019 Inaktiv
    41st SSG Draa 12. November 2019 bis Heute Aktiv
    MD-3-14149 8. März 2019 bis 22. November 2019 Entfernt
    B1-CmD-3-14159 "Codey" 13. April 2019 bis 23 August 2019 Entfernt
    Padawan Leopold Fitz 27. Oktober 2019 bis Heute Aktiv

    Mein Alltag erlaubt mir folgende Aktivitäten:


    (Normal)

    Montag: 19-22:00

    Dienstag: 12-22:00

    Mittwoch: 12- 22:00

    Donnerstag: 16-22:00

    Freitag: 15-1:00

    Samstag: 13-1:00

    Sonntag: 13-1:00


    (Freie Wochen)

    Montag: 13-1:00

    Dienstag: 13-1:00

    Mittwoch: 13-1:00

    Donnerstag: 13-1:00

    Freitag: 13-1:00

    Samstag: 13-1:00

    Sonntag: 13-1:00


    GExtansion: https://www.einfach-gaming.de/…user&id=76561198447639093



    3) Grund und Interessen der Bewerbung

    Warum bewerbe ich mich nun zu diesen Charakter?

    Bo-Katan Kryze ist vielleicht nicht unbedingt das, was ich als den

    perfekten Star Wars Charakter bezeichnen würde, aber sie ist eine

    interessante Person.

    Der Charakter gibt einen die Möglichkeit Deathwatch-RP mit dem

    speziellen Tuch auszuüben.

    Das heißt der Fokus liegt auf dem Roleplay, nicht auf dem Aspekt der

    Attentate auf Zielpersonen.

    Ebenfalls ist der Charakter bereits bekannt, somit gibt es eine, wenn auch

    begrenzte, Liste von Charakteren welche sie erkennen könnte, der Reiz verdeckt bleiben

    zu müssen ist also intensiver.

    Zu guter letzt habe ich den Charakter nun schon lange genug gespielt und Gefallen am

    RP gefunden.

    Alleine auf EGM existiert nun dieser Eventcharakter welche seit Oktober das letze mal

    gelöscht wurde.


    4) Informationen über den Charakter


    Ich entschuldige mich erstmal für das Gif, aber das musste sein.

    Bo-Katan Kryze ist die Jüngere Schwester von Satine Kryze, der damaligen Herzogin vom

    pazifistischen Mandalore.

    Da die exakte Zeit wo wir sind nicht gegeben ist, ist Nichtmal klar ob dieser Charakter überhaupt

    noch zur aktiven Deathwatch zählen kann.

    Das Konzept dieses Charakters war damals eigentlich ein Scherz der Entwickler.

    Sie wollten einen Charakter erstellen, was alleine schon am Namen zu erkennen ist.

    Bo-Katan wird von "Boogie Cat Anne" abgeleitet, der Name einer Katze des Entwicklerteams.

    Somit wurde sie auch wieder komplett aus dem Kozept gestrichen als die Deathwatch zu erst

    die Leinwand betrat.

    Erst einige Staffeln Später wurde sie neu eingefügt, ein Charakter, Geplant um die typische

    Geschwisterrivalität wiederzuspiegeln, ein Charakter, gedacht um einer der verhassten Feinde

    von Ahsoka Tano zu werden.


    So Wie Bo Katan dann eingefügt wurde ist sie eine 1,80m große Mandalorianerin mit roten Haaren.

    Sie besitzt und trägt den Rang des Lieutenants in den Reihen der Deathwatch und leitet eine ganze,

    eigene Untereinheit der Selbigen.

    Bo-Katan Kryze ist Anführerin der Nachteulen, eine spezielle Eingreiftruppe der Deathwatch und die rechte

    Hand von Pre Vizsla.

    Oft missinterpretiert wird ihre Position.

    Bo ist nicht die Leiterin des Klan Kryze, dies obliegt ihrer älteren Schwester Satine bis zu dem Zeitpunkt als sie

    stirbt, der Status ging erst danach an sie über.


    Es wurden bisher keine Informationen zu ihrer Kindheit gegeben, aber es ist klar das sie bereits in

    Jungen Jahren eher die traditionelle der beiden Schwestern war, einfach aus dem Grund das Satine ihr genaues

    Gegenteil war und sie sich von ihr hervorheben wollte.

    Sie wahr kein Gründungsmitglied der neuen Deathwatch, wurde aber durch die Familienverhältnisse mit dem Vizsla Klan

    bereits früh an Pre Vizsla herangetragen, welcher sie später auch rekrutierte.

    Ränge in der Deathwatch sind komplizierter als im Militär, mann verdient sie sich anders,

    somit begann Bo-Katan bereits als Lieutenant der Kampftruppen von Klan Kryze innerhalb der Deathwatch, aus dem

    einfachen Grund ihres Status.


    Bo-Katan, eine galaxisweit gesuchte Terroristin, eine Person welche nicht ganz unbekannt ist,

    hatte bei mehreren Zwischenfällen das Problem erkannt zu werden, ein Aspekt der in Events bereits

    aus-RP'd wurde und meiner Meinung nach das Potential hat weitergeführt zu werden.

    Somit gibt es eine Handvoll von Chrakteren welche sie bereits auf Blickkontakt, sollte sie keine Maske tragen,

    erkennen könnten.

    (Dies ist nur Ein Vorschlag und ebenfalls optional, steigert aber das RP)

    Personen welche Bo-Katan identifizieren können:

    (Eiige Charaktere sind auf RP oder Non-Lore Comics basiert)

    S-31 Frost

    Ahsoka Tano

    Obi Wan Kenobi

    Lux Bonteri

    Jedes Mitglied der Deathwach

    Commander Gree

    Commander Bacara

    SGT Fi

    SGT Boss


    5) Optional - Deathwatch Prinzip

    Dies sind nur ein paar Ideen, sollte der optionale Teil der Bewerbung relevant werden.

    Dies kann als eine Art des Konzeptes zu dieser Unterfraktion angesehen werden.

    Zu Erst das, was mich am meisten stört:

    Deathwatch die mit Rüstung durch bewohnte Städte laufen.

    Mir ist sehr wohl klar, dass man sich teilweise für einen Deathwatch Charakter bewirbt

    um Spieler it Grund erschießen zu dürfen.

    Es tut mir leid das zu sagen, aber ich glaube das muss sich ändern.

    Die Rüstung sollte nur bei aktiven Einsetzen, heißt koordinierten Angriffen oder Anschlägen

    getragen werden.

    Für alle weiteren Situationen hat man undercover zu bleiben.

    Die Deathwatch ist auf allen unseren Hauptmaps nur eine Zelle, keine organisierte Armee.

    Attentate und Anschläge müssen geplant und abgesprochen sein.

    Wir nehmen keine Geiseln weil es uns Spaß macht.

    Wir tun nicht was uns schaden könnte.

    Jede Aktion die die Deathwatch ausführt sollte einen Sinn haben.

    Das RDM soll also unterdrückt werden.


    Das selbe gilt für Eventcharaktere.

    Sollten diese bei Passiv-RP Events ausgeteilt werden würde das Konzept,

    dass sich beworbene Passiv-RP Charaktere die Kraft haben diese zu befehligen.

    Mann sieht oft genug DW-Eventcharaktere die alleine herumlaufen und nach eigenen

    Belieben Chaos stiften.

    Der Vorschlag dazu würde wie folgt aussehen.

    Die Deathwatch arbeitete schon immer in Gruppen, das soll auch in Zukunft so bleiben.

    Personen welche diesem Rang zugeteilt werden sollen mindestens über Funk im

    Kontakt bleiben.


    6) Schlusswort

    Ich bedanke mich nochmal abschließend, sollte irgendwer die Kraft

    gehabt haben, sich das ganze durchzulesen.

    Ich weiß Nichtmal ob diese Bewerbung überhaupt so legitim ist, also sehe ich

    es mal als Experiment an.

    Wie auch immer, einen Schönen zweiten Dezember, ich freue mich

    über Rückmeldungen oder auch einfach einen Like.


    Loki Postfaktisch


    Administrator

    Stargate:RP

    Einmal editiert, zuletzt von Loki Postfaktisch ()

  • hat nicht vizla die da angeführt?

    Jas.

    Geht hier ja auch nur um eine lokale Zelle


    Administrator

    Stargate:RP

  • Machst dein Bo-Katan Kryze RP richtig gut bin dafür

    Dann hab ich wieder was zum einfangen

    ich Ehh... freue mich... drauf ? :0


    Administrator

    Stargate:RP

  • Ghostz

    Hat das Label Zum Gespräch eingeladen hinzugefügt
  • Meld dich bitte bei

    Glow.   Hay oder mir für ein kleines Bewerbungsgespräch

  • Andi^Snox

    Hat das Label von Zum Gespräch eingeladen auf In Arbeit geändert
  • #DAFÜR

    Ich sehe keinen Grund gegen dich und finde man sollte als Anführer einen größeren Fokus auf das RP und nicht auf Attentate legen.

    Klex


    Gextension Profil