Beiträge von Razaph

    Es sind keine Argumente, es ist wie wenn ich sage, du musst die 91st wollen sonst stirbt jemand. Willst du das????

    Weich der Frage nicht aus...

    Ich habe dich halt schon 1000 mal darum gebeten einfach auf die Kritik einzugehen, aber du weichst immer wieder aus, indem du mich persönlich angreifst & was juckt mich es wenn du sagst, dass "Ich will die 91st stirbt". Es ist einfach nur ne Anschuldigung, aber keine mit Argumenten untermauerten Kritik.

    So geht man auf eine Frage wie "Willst du das?" ein.

    Jetzt gehe auch endlich auf eine ECHTE Kritik ein.


    Findest du es ok, immer wieder das Vorzuschlagen, obwohl es schon 2 mal abgelehnt wurde? Ist das nicht unfair gegenüber anderen, die nach 1 mal ablehnen aufhören, oder soll jetzt jeder seinen Vorschlag 5 mal schreiben?

    Ich werde auf deinen absoluten Kindergarten nicht antworten, das einzige was du zerstört hast bist du selbst, weil wer Ernsthaft ein Spiel so ernst nimmt und es ernsthaft mit der realen Welt vergleicht, geht bissl zu weit weit oder?

    Schon wieder meiner Kritik ausgewichen, indem du anfängst mich persönlich zu beleidigen. Klassische Diskussionsweise, wenn man keine Argumente hat. Damn son.


    Anleitung um eine sachliche Diskussion zu führen:


    Argument nennen - Gegenargument nennen und das wieder von vorne.


    Jemanden zu beleidigen gehört nicht in eine gesittete Diskussion xD

    Also, wann willst du mal auf meine Kritik eingehen? Oder beleidigst du mich wieder & versuchst nen Grund zu finden nicht auf die Kritik eingehen zu müssen? xD

    Du triggerst mich sehr stark mit diesem Schwachsinn du weißt außerdem mit am besten wie wir zur erc gezwungen wurden... Du hast garnix zerstört und schau mal die Likezahl an dann hast du deine Demokratie...

    Und wieder weicht er der Argumentation aus & fängt an drauf los zu beleidigen, weil er selber weiß, dass er nicht's zum kontern hat.

    gg c:

    Und ja, Ich habe deinen Vorschlag zerstört & du hast es in 6 Posts dagegen es nicht geschafft, ein mal dagegen zu argumentieren. lol

    DAAANNNNNKKKEEEEEEE. Einer der es verstanden hat das man ein Game nicht mit einer Landespolitik vergleichen kann

    Diese Aussage habe ich schon einmal auseinander genommen & das weißt du. Es geht nicht um Landespolitik, sondern um die Arroganz einen Vorschlag der mehrmals abgelehnt wird, immer wieder vorzuschlagen, bis es funktioniert. Ich habe es mit dem Brexit-Referendum verglichen, da es dort auch die Diskussion gibt, ob man die Abstimmung wiederholen sollte, oder die Entscheidung des Volkes (der Community) akzeptieren sollte.


    Aber Hauptsache mal wieder dem Argument, dass deinen Vorschlag zerstört, ausweichen, indem man meint ich würde er seriously auf ein gleiches Level mit Landespolitik setzen.

    Ich muss die Antwort nicht schreiben, weil man nichts anderes als nein schreiben kann... Also nein

    Damit hast du doch selber zugegeben, dass es falsch ist, immer wieder diesen Vorschlag zu schreiben xD

    Was würdest du machen wenn dich täglich Leute fragen wann die 91st kommt und wann ich sie nochmal vorschlage…

    Ich würde sagen, dass Ich es schon 2 mal vorgeschlagen habe & ein drittes mal dann einfach unfair wäre. Besonders wenn es jedes mal die gleichen paar Personen sind.

    Das hat aber auch keine 30 Likes also ist nicht vergleichlich ist meine Antwort. Du kannst außerdem ein SPIEL nicht mit einem LAND vergleichen. Ihr nehmt das zu Ernst irgendwie

    Um mal das zu erklären. Mein Beispiel war eine Analogie. Und der essentielle Part der Analogie ist nicht, dass es um ein Land oder Spiel geht, sondern darum, dass man nicht eine Abstimmung immer wieder und wieder wiederholen sollte, nur weil das Ergebnis nicht dem entspricht, dass einem selber gefällt.


    Und du bist nicht dumm, daher weißt du auch genau wie diese Analogie gemeint war, aber du versuchst der Kernessenz der Frage auszuweichen, weil du weißt dass du nicht gegen sie argumentieren kannst, da Ich ein praktisches Totschlag-Argument demokratischer Vorgänge genannt habe.


    Dass du versuchst meinen Kritikpunkt so anzugreifen ist ganz normale Diskussionskultur, um zu versuchen ein Argument zu entkräftigen, aber in einer sachlichen Analyse erkennt man klar, dass du gegen die Kernaussage nicht's einzuwenden hast, weil sie eben stimmt.


    Also Ich gebe dir noch ne Chance...

    Oder Mew meinst du, dass Brexit Referendum sollte auch 5 mal wiederholt werden bis einem das Ergebnis passt?

    Weiche nicht der Frage aus, indem du auf Likes eingehst, was gar nicht's mit der Frage zu tun hat. Antworte einfach Konkret, auf die Frage.


    Sollte eine Abstimmung wie das Brexit Referendum auch 5 mal wiederholt werden bis einem das Ergebnis passt?


    (Ich weiß, dass war viel sachlicher Analyse-Scheiß, aber Ich finde es einfach nur mal fair aufzuzeigen, wie Diskussionen geführt werden und wie man sowas sachlich einfach mal auseinander nehmen kann.)


    P.S.: Auf die Frage eingehen, nicht ausweichen xD

    Naja ich finde solch eine Mehrheit hat schon etwas Aussagekraft ;)

    Beim 20ten Versuch klappt es halt irgendwann auch mal, aber Ich frage mich warum man es überhaupt erlaubt einen Vorschlag der immer wieder und wieder abgelehnt wird, überhaupt in Arbeit zu setzen.

    Das ist Ignoranz gegenüber der "Demokratie" in der Community


    Oder Mew meinst du, dass Brexit Referendum sollte auch 5 mal wiederholt werden bis einem das Ergebnis passt? (Hoffe diese Analogie verstehst du ;) <= provokanter Zwinker aka. MewStyle)

    Dagegen. Es ist der 5000 Vorschlag von den gleichen paar Leute die Einheit wieder einzuführen... Ich meine man führt das Brexit Referendum auch nicht 50 mal durch, nur weil einem das Ergebnis nicht passt.


    Wenn es 20 mal abgelehnt wurde, dann ist es einfach nur noch nervig und undemokratisch es immer wieder vorzuschlagen, bis es irgendwann durchkommt.

    Ich bin auch der Meinung, dass ein S-Admin reicht, jedoch hat das Team sehr lange diskutiert und sich gewünscht, dass es eine "Doppelspitze" gibt, damit die S-Admins sich praktisch gegenseitig kontrollieren und keiner der beiden seine Rechte ausnutzt o.Ä.

    wer seine rechte als S-Admin ausnutzt hat sowieso nichts auf den posten verloren. Ein S-Admin reicht um das Team, den Server und das Projekt zu Kontrollieren.

    Ich war damals die Person die eine Doppelspitze wollte, aber Ich wollte keinen faulen 2. S-Admin der nichts tut außer seine Rechte auszunutzen. Deshalb macht es nur Sinn, wenn der nächste SAdmin wirklich mal etwas macht und nicht nur seine Rechte ausnutzen will ohne irgend etwas zu tun,

    Man hätte auch ne Umfrage im Forum machen können, damit das Transparenter ist, weil keiner ja die Ergebnisse sehen kann und schauen kann ob sie stimmen, oder zumindestens dann die Ergebnisse Screenshotten.

    Ich meine das Ergebnis ist am Schluss 91st Ja oder Nein.


    1000 Fragen zu machen, sorgt dann eher dafür dass am Schluss die Meinung der Leute verschwommen wird und am Schluss alles so hingebogen wird, wie der Umfragenersteller es haben will, weil er ja die "Durschnittsmeinung" formuliert :|

    Ich war damals der Deviss, der die Skins hat ändern lassen, weil wir sie schöner fanden & wir es für lore gerechter hielten.

    Damals haben wir die Skins zu den jetzigen auch geändert, weil jeder dann Aussah wie Deviss, obwohl die rote Lackierung eigentlich etwas individuelles von ihm war.

    Trotzdem ist es eine Sache der Einheit & Ich sehe das Neutral.

    Ich will dich hier jetzt nicht angreifen, aber ich finde das was du hier als ehemaliges Teammitglied postest sehr unangebracht. Damals ist es jawohl nicht besser gelaufen als du in der administrative warst bzw. das alte Serverteam vorhanden war. Sowas ist einfach nicht fördernd und kommt für mich schon der Hetze gegen die S-Administration gleich.

    Ich habe damals Mastery kritisiert, da er nichts gemacht hat & mir ist nur aufgefallen, dass er anscheinend immer noch nichts macht. Ich hoffe Ich darf noch so ne Arbeitshaltung kritisieren. Zumindestens sehe Ich eine Kritik am Engagement nicht als Hetze ^^

    Ich hab halt die Nummer von mir in die Gruppe gesendet aber gemeldet hat sich keiner.

    Sieht ja richtig nach Engagement aus xD

    Man kann als S-Admin auch mal selber schauen, dass man was in Gang bringt, Engagement zeigt und man muss nicht nur darauf warten, dass alles fertig ist, oder jemand sich bei einem meldet, denn als Serverleitung sollte man selber das Ruder in die Hand nehmen...