Deutsche Politik | Immer weniger Leute beteiligen sich.

  • Selbst wenn, die AfD besteht aus Rassisten, noch lange nicht alle natürlich nicht. Aber die anderen "normalen" Leute in der AfD finden es ok mit Rassisten in einer Partei zu sein.


    Die AfD hat im Bundestag ein Gesetz zur Verbietung der Burka gefordet bzw. etwas dafür geschrieben. Soetwas dringt tief in den Schutzbereich der Religionsfreiheit ein. Ich bin kein befürworter der Religionen, aber anderen Menschen verbieten zu wollen etwas auszuleben ist nichtmehr so freiheitlich.

    Normal würde ich die Leute auch nicht nennen, immer hin hat die AfD eine Meldeplattform in verschiedenen Bundesländern errichtet für Lehrer die sich kritisch der AfD äußern, dort sollen die Schüler dann ihre Lehrer melden. Also ich finde, persönlich das wirkt dezent merkwürdig.

  • Selbst wenn, die AfD besteht aus Rassisten, noch lange nicht alle natürlich nicht. Aber die anderen "normalen" Leute in der AfD finden es ok mit Rassisten in einer Partei zu sein.


    Die AfD hat im Bundestag ein Gesetz zur Verbietung der Burka gefordet bzw. etwas dafür geschrieben. Soetwas dringt tief in den Schutzbereich der Religionsfreiheit ein. Ich bin kein befürworter der Religionen, aber anderen Menschen verbieten zu wollen etwas auszuleben ist nichtmehr so freiheitlich.

    Ich würde auch gerne meine Ski Masken Religion ausleben trotzdem muss ich sie immer abziehen

  • Selbst wenn, die AfD besteht aus Rassisten, noch lange nicht alle natürlich nicht. Aber die anderen "normalen" Leute in der AfD finden es ok mit Rassisten in einer Partei zu sein.


    Die AfD hat im Bundestag ein Gesetz zur Verbietung der Burka gefordet bzw. etwas dafür geschrieben. Soetwas dringt tief in den Schutzbereich der Religionsfreiheit ein. Ich bin kein befürworter der Religionen, aber anderen Menschen verbieten zu wollen etwas auszuleben ist nichtmehr so freiheitlich.

    Ich befürworte dieses Gesetz sehr, bin ich jetzt ein Rassist? Man muss immer klar unterscheiden was Religionsfreiheit ist und was nicht und in meinen Augen geht dies zu weit.


    Moin Moin Servus Moin

    "Eine einzige Chance ist ein Universum voller Hoffnung"

  • Normal würde ich die Leute auch nicht nennen, immer hin hat die AfD eine Meldeplattform in verschiedenen Bundesländern errichtet für Lehrer die sich kritisch der AfD äußern, dort sollen die Schüler dann ihre Lehrer melden. Also ich finde, persönlich das wirkt dezent merkwürdig.

    Das tun die Damen und Herren sogar mit einem guten Grund. Denn die derzeitig Links-Gesteuerte College und Gymnasium Jugend ist sehr stark durch das Denken ihrer Ethik/Politik/Religions Lehrer geprägt. Siehe Amerika wo die Leute auf linker Seite immer mit "Toleranz und Liebe" prahlen, es aber nicht abkönnen wenn Milo Yiannopoulos in ihre Unis kommt um eine Pro-Trump Debatte zu führen in der jeder erlaubt ist.... Dazu muss man sagen dass die Toleranz gegenüber linken und gleichzeitig homosexuellen Personen groß ist, aber bei Milo (also einem schwulen Konservativen Person) heißt es immer gleich: NAZI!!1 Faschist!!!


    Und diese Logik von Hez verstehe ich immer noch nicht:

    "Die AFD sind nicht alles Rechtsradikale... ABER die Leute die es tolerieren mit Rechtsradikalen in einer Partei zu sein sind ja gleich auch Nazis am i right?" (P.s.: Selbst wenn dem so sei, würden die Leute nur tolerieren dass es immer links oder rechts radikale geben wird. Das ist ihr Recht und dabei bleibt es!) Das macht so null sinn. DIese ganzen Buzzwords bezüglich: Nazi, Faschist, Rechtsradikaler sind so ein Blödsinn und werden einfach genutzt wenn man in einer Debatte nicht weiter weiß, oder aber erst gar nicht daran teilnehmen will.

    Und zu sagen dass Leute die an der PEGIDA Demonstration teilnehmen Nazis sind, ist genau das gleiche.

    "hurr durr dein Argument bedeutet nichts nazi-kek xd im so smart"

    Die Leute die meiner Meinung nach besorgte Bürger sind und nicht wie der durchaus Vorhandene Extremisten Anteil werden immer weggeschubst und niemand hört ihnen zu, außer ebend die AFD...

    ( Bsp.: Hiervor haben die Leute Angst: refcrime.info/en/Crime/Map# )

    Aber hey immerschön die Kameras auf die Nazis am Ende der Schlange rücken und alle als kahle Neos bezeichnen, während so natürlich nicht mit ANTIFA und der Linken Seite umgegangen wird. Immerhin hat das ja nichts mit Links sein zu tun. :^)

    Bei der G20 hieß es damals auch immer: Böse Neonazis haben in tausenden die Stadt verwüstet und unschuldige angegriffen....

    Naja all zu lange wird die ganze "Rechts ist immer die böse Seite" Masche eh nicht mehr laufen. Denn um es mit einem Zitat von Herr Dr. Alexander Gauland auszudrücken:

    "Mein Lieber Kollege Kauder, die Beleidigungen meiner Kollegin Frau Weidel und der ganzen AfD würde ich lassen. Denn es bringt ihnen keine Stimmen, dafür bringt es uns Stimmen."

    Rest in Peace Lil Peep. Ich liebe und vermisse dich. <3

  • Was geht den daran zu weit?

    -Das die Dinger aus Polyester sind

    -Sie meist Frauen aufgezwungen werden da die Flüchtlinge aus einer meist von Männer regierten und beherrschten Familie kommen und der Mann dort laut den Gesetzen Sharias welche in den Krisengebieten mehr als nur weit verbreitet ist, über der Frau steht und diese als Eigentum ansehen kann

    -Diese "Plastiktüten" wie sie gerne genannt werden Frauen die in Wüstenahnenregionen wohnen quälen und das gleiche natürlich auch hier im Sommer passiert, auch wenn nicht so stark ausgeprägt (Polyester ist nicht so geil in der Sahara xd)


    Oh und hab ich schon erwähnt dass Frauen in vielen Ländern dafür gesteinigt/vergewaltigt werden können wenn sie die Ganzkörperverschleierung nicht tragen oder ohne Mann das Haus verlassen? Das ist barbarisch und mittelalterlich... Aber hey im modernen Westen ist die Burka/das Kopftuch ein Zeichen der Freiheit während anderen Frauen damit die Freiheit genommen wird. Hauptsache man kann einen auf Gutmenschen und "definitivnichtrassisten" machen indem man so etwas toleriert und wie blöd refugeeswelcome schreit.

    Hier außerdem ein paar informative Videos/Seiten mit Quelle etc.:



    https://www.thereligionofpeace.com

    refcrime.info/en/Crime/Map#

    (Die letzten zwei sind meiner Meinung nach ein paar der besten Sachen im Netz zu dem Thema, alles schön mit Quelle, Beweisen oder dem aktuellen Stand im Falle der Ermittlungen, das letztere gilt natürlich nur für RefCrime.)

    Rest in Peace Lil Peep. Ich liebe und vermisse dich. <3

  • Das tun die Damen und Herren sogar mit einem guten Grund. Denn die derzeitig Links-Gesteuerte College und Gymnasium Jugend ist sehr stark durch das Denken ihrer Ethik/Politik/Religions Lehrer geprägt. Siehe Amerika wo die Leute auf linker Seite immer mit "Toleranz und Liebe" prahlen, es aber nicht abkönnen wenn Milo Yiannopoulos in ihre Unis kommt um eine Pro-Trump Debatte zu führen in der jeder erlaubt ist.... Dazu muss man sagen dass die Toleranz gegenüber linken und gleichzeitig homosexuellen Personen groß ist, aber bei Milo (also einem schwulen Konservativen Person) heißt es immer gleich: NAZI!!1 Faschist!!!

    Lehrer die sich kritisch mit der Partei befassen oder garnicht befassen.

    Lehrer sind auch dazu verplichtet das Wahlprogramm zu analysieren und auch etweige Missstände in der Partei aufzuklären.

  • Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich Aspekte der AFD beispielsweise aus ihrem Wahlprogramm klar unterstütze, jedoch würde ich die Partei aufgrund ihrer Politiker niemals wählen.

    Die Politiker rücken diese Partei in Richtung Extrem. Wären andere Politiker in dieser Partei, solche, die eine konservative Alternative zur CDU aufzeigen würden, wäre das was ganz anderes...

  • Also meine Lehrer, die ich bisher hatte, im Fach Politik haben sich mit jeder Partei beschäftigt. Und sie haben uns nie vorgeschrieben, welche Partei wir unbedingt gut finden sollen. Und das wir Homosexuelle Paare tolerieren ist nun auch normal, das ist ja schon schlimm genug, das Menschen die das gleiche Geschlecht lieben erst seit einem Jahr heiraten dürfen.


    Und zu diesem Milo, der mir nichts sagt, es kommt darauf an, wie Konservativ du bist, nehmen wir mal die CDU als Beispiel diese Partei ist auch konservativ aber bei weitem nicht so extrem konservativ wie die AfD.

    Ich glaube YohBuh kann für sich selbst schreiben, zum Thema Polyester, nicht jede Burka besteht aus dem Material und auch wenn, das ist doch egal. Natürlich ist das Kacke, wenn es in einer Familie so zu geht, das nur der Mann bestimmen darf aber das trifft bestimmt auch nicht auf alle und außerdem gibt es selbst noch bei uns solche Fälle das trifft ja nicht nur auf den Osten zu. Und zum Thema Wüstenregion, wenn die Menschen das dort tragen. Werden die auch nicht sofort umfallen dabei und erst recht nicht in der Sahara die befindet sich noch immer in Nordafrika und nicht im Osten.



    Und natürlich geht das gar nicht das in manchen Ländern Menschen gesteinigt werden oder das dort die Tode Strafe herrscht, da gebe ich dir recht und Vergewaltigung ist eh der letzte Dreck. Aber hier dürfen die Menschen tragen, was sie wollen und hier werden sie nicht getötet, weil sie ihre religiöse Kleidung ablegen aber trotzdem tragen sie es, wir töten auch keinen Christen wenn, der meint er müsste sein Kreuz abnehmen. Von daher tragen sie das ja aus eigenen Gründen. Und ich bin definitiv kein Rassist und ich finde auch, das jeder herkommen kann, wenn er das möchte, es steht ja nicht ohne Grund in unseren Grundgesetzen, das jeder Mensch das Recht auf Asyl hat.



    Erstmal der Islam ist eine Friedvolle Religion genauso, wie die anderen Religionen aber das Problem sind die Menschen die diese Religionen ausleben zum Teil natürlich. Der IS, der zum Glück schon weitestgehend ausradiert wurde, ist zum Beispiel voller Menschen, die meinen eine Religion zu missbrauchen ein weiteres Beispiel sind die Kreuzzüge der christlichen Welt aus dem Mittelalter. Ich habe hier noch ein Video, welches den Islam erklärt.



  • Ich bin ja nichtmal ansatzweise deutsch, aber trotzdem muss mann doch merken, daa

    -sich geschichte scheinbar immer wiederholtund das von den niedriger gebildeten Schichten tolleriert wird.

    -Rechte Systeme bissher immer schiefgehen

    -Fremdanhass gegen die UN Grungesetze verstoßen

    -Jede Religion gleichwertig zu behandeln ist.

    -JEDE Meinung zählt und man NIEMALS jemand anderen seinen Meinung versuchen sollte aufzuzwingen.


    Desshalb ist diese Debatte zwischen Links und Rechte komplett unnötig, da beide Unrecht haben.

    Es gibt momentan keine akzeptabele Meinung zu diesen Thema.


    Es gibt nicht immer eine Lösung, doch trotzdem versuchen Menschen immer sie herbeizuzwingen.

    -Nicholo Machiavelli


    Administrator

    Stargate:RP

    Einmal editiert, zuletzt von Loki Postfaktisch ()

  • wie gesagt: https://www.thereligionofpeace.com/pages/games/index.aspx

    einfach mal anschauen aber ich glaube du hast nicht einen Link angefasst sondern direkt mit "MuhReligionOfPeace" geantwortet.

    Nicht die Leute (der IS) sind das Problem, sondern wenig Bildung, ein verarmtes Land und keinerlei Verständnis von Menschenrechten.

    Oh btw jeder Mensch hat das Recht auf Asyl, das steht gar nicht zur Debatte, aber wie Herr Gauland sagt kommt jeder rein der das Wort "Asyl" sagen kann. Und das unkontrolliert weshalb man das BAMF komplett verarschen kann und das wird mit dem Mantel der Toleranz abgedeckt. Super einfach für Gute Nudel Sterne mal für wirtschaftliches und Steuergeld-technisches Chaos sorgen.


    Ich sehe keine Hoffnung für den Islam, wenn man den Krieg nicht so bald da unten beendet, mit klarem Kopf an die Flüchtlingskrise ran geht und vor allem dafür sorgt dass die Leute gebildeter werden und dann hoffentlich ihre Religion reformieren.



    Außerdem: "hängt davon ab wie konservativ man ist" was zum fuqq meinst du damit?? Etwa: "Oh wenn man zu rechts ist darf man die Leute ruhig bedrohen, ihre Veranstaltungen unzivilisiert protestieren und Unterstützer dieser Person (so wie es vorgefallen ist) attackieren." Das ist Deutsche Politik im Jahre 2018. Alles in eine (rechte) Ecke drängen und die Leute die unter diesen Kamm geschürt werden wie Menschen zweiter Klasse behandeln.

    Rest in Peace Lil Peep. Ich liebe und vermisse dich. <3

  • Die Leute die sagen ohne Flüchtlinge hätten wir mehr.

  • YamaZukii

    Hat das Thema geschlossen
  • YamaZukii

    Hat das Label Veraltet hinzugefügt