Jedi-Jüngling Bewerbung von Luke !

  • Bewerbung zum Jedi-Jüngling von Luke

    Guten Tag, Liebe EGM Community!

    Hiermit, bewerbe ich mich zu einem Jedi-Jüngling, weil ich sehr viel Lust habe, eine neue Rolle mit RP-Potenzial zu spielen.

    Ich würde gerne ein Jedi spielen, da ich sehr interessiert daran bin ein Jedi zwischen vielen Soldaten zu sein.


    DONATOR RANG IST JETZT ANGEKOMMEN UND AUCH IM BESITZ


    Ingame-Daten

    Ich habe 1 Sergeant in der 7th als 2nd Air Borne

    Und den lieben Luke Mandre als Schmuggler

    Onlinezeiten

    Montags-Freitags: 18:00 bis 22:30/23:00

    Samstags/Sonntags: 11 bis 23:00/01:00


    Reallife-Daten

    Ich bin Luke, bin 17 Jahre Alt und wohne in Deutschland, Schleswig-Holstein.

    Ich spiele in meiner Freizeit viel Fußball als Hobby und natürlich zocke ich sehr viel wenn die Zeit immer dazu besteht.

    Derzeitig besuche ich die 11te Klasse ( MeTA-17 heißt die Klasse, ausgeschrieben Medientechnische Assistenten).


    Stärken und Schwächen


    Stärken

    +Teamfähig da ich auch im Fußball oft und gerne im Team spiele

    +Freundlich da ich wirklich zu jedem Nett bin, außer er geht mit auf den Keks

    +Hilfsbereit da ich auch anderen gerne helfe

    +Schnell bereit neue dinge zu lernen und kennenzulernen


    Schwächen

    -Spreche manchmal zu schnell und undeutlich

    -Bin manchmal unkonzentriert

    _____________________________________________________________________________________________________________________


    Mein Jedi-Jüngling



    Name: Luke Crow

    Alter: 6 Jahre alt

    Spezies: Zabrak

    Wohnort: Naboo

    Geburtsort: Naboo

    Familie: Ein Bruder(6Jahre),Mutter und ein Vater


    Der Jüngling heißt Luke Crow, er ist ein Zabrak und er ist 6 Jahre alt.


    RP-Story:


    Ich bin ein kleiner Zabrak auf Naboo.. Ich wohne mit meinem Vater, meiner Mutter und meinem Bruder in einem wundervollen und großem Haus.

    Mein Vater und meine Mutter arbeiten mit im Senat, und ich mit meinem Bruder gehen auf eine Grundschule.

    In unserer Freizeit spielen wir fast jeden Tag auf einer Wiese voll mit wunderschönen Blumen..

    Meine Mutter hat immer so ein schönes lächeln im Gesicht, wenn sie uns sieht, und wollte das es nie endet..

    Ich und mein Bruder sind auch immer so freudig dabei, im See neben einem großen Wasserfall schwimmen zu gehen..

    Wir haben immer so viel Spaß zusammen, obwohl wir Brüder sind, unterschiedlicher geht es nicht..

    Ich der kleine hilfsbereite, nette und zuverlässige, wohin gegen mein Bruder das reine „Arrogante“ und bösartige Kind war…

    Er will immer alles besser wissen als ich, egal wo und wann immer versuche er mich schlecht zu reden, und einen auf Schlaumeier zu machen.

    Er nervt mich so sehr.. Tag zu Tag immer das gleiche mit ihm..

    Als wir dann eines Tages mit unseren Eltern auf eine Dienstreise sollten, waren wir so gespannt wie es wohl im Senat ablaufen wird..

    Wir waren noch so Jung, und dann in einen so wichtigen Ort zu gehen, ist einfach wie alle Feiertage auf einmal.. Es ist was ganz neues, und schönes für uns..

    Der Senat fing an zu diskutieren, es war eine sehr laute und brüllende Atmospähre, ich hab mich so unwohl gefühlt..

    Meine Eltern waren sauer, sie wollten etwas vom Senat, jedoch wurde es abgelehnt.. ich habe genau gemerkt wie sie mit voller Wut aus dem Senat gegangen sind, und mich und meinen Bruder fast vergessen haben mitzunehmen..

    Mein Bruder fand es so lustig, dass meine Eltern so sauer sind.. er macht sich danach sogar noch über die Lustig.. den ganzen flug nachhause lang..

    Mir gefiel es nicht.. also habe ich es meinen Eltern gesagt..

    Meine Eltern haben sofort reagiert und meinen Bruder bestraft.. er darf nicht aus dem Haus gehen, nicht zu den wundervollen Wiesen gehen und auch nicht zu den Seen gehen..

    Ich fand die Strafe gerecht, weshalb sollte man so mit seinen Eltern umgehen..

    Als wir zurück auf Naboo waren, sperrten meine Eltern, den gemeinen blöden Bruder von mir ins Zimmer ein.. Sie nannten es „Hausarrest“..

    Ich ging aus dem Haus raus, da ich jeden Tag raus gehe um die Frische Luft zu genießen, aber eigentlich ja mit meinen Bruder..

    Ich gucke hoch zu einem Fenster.. das Fenster zum Zimmer meines Bruders.. und da sah ich ihn, wie er anfing sein Zimmer in Schutt und Asche zu legen..

    Er machte alles Kaputt was er im Zimmer hatte.. Bilder, Stühle, Lampen und sogar seine Stofftiere.. aber nicht einfach so.. ich sah wie er voller Wut seine Hand hob.. und die Stühle sich erhoben..

    Ich traute meinen Augen kaum.. was passierte da?

    Ich lief ins Haus rein, wollte meinen Eltern Bescheid sagen..

    Sie liefen die Treppen hoch ins Zimmer meines Bruders.. Sie sahen wie alles in kleinen Einzelteilchen herum lag, und auch wie mein Bruder mit voller Wut dinge zum schweben brachte..

    Mein Eltern waren voller Sorge.. sie ahnten was böses.. sie wusste das er, die Macht einsetzen kann.. aber nicht ob er es kontrollieren kann, weil er voller Wut war..

    Als sich alles gelegt hat, und alle schlafen gegangen sind.. hab ich meinen Bruder in der Nacht gehört, wie er langsam aus seinem Zimmer raus kam.. aber nicht alleine.. ein Mann mit Schwarzem Umhang war hinter ihm.. er hob meinen Bruder hoch.. und nahm ihn auf die Schulter.. ich stürmte aus meinem Zimmer und schrie so laut, dass meine Eltern es mitbekommen haben..

    Der Mann mit schwarzem Umhang war so erschrocken, sodass er mich mit erhobener Hand, und der Macht an die Wand drückte..

    Ich konnte mich nicht bewegen.. mein Bruder guckte nur zu und lachte..

    Meine Eltern kamen dazu.. als sie es sahen, fingen sie an meinen Bruder mit Gewalt aus den Händen des Maskierten Mannes zu reißen..

    Doch, mein Bruder wollte es nicht .. er wurde wütend.. wie nie zu vor.. er hebt seine Hände und schrie noch lauter, als ich es vorher getan hatte…

    Ich sah nur noch wie meine Eltern mit einem Rückstoß durchs Fenster gestoßen wurden.. und sie immer weiter runter fielen..

    Der Mann ließ mich fallen..

    Ich lief so schnell ich konnte zum Fenster, da sah ich nur noch wie sie fielen..

    Ich rief laut ihre Namen.. und hob meine Hände in Richtung meiner Eltern..

    Ich fing an darum zu betteln das was mein Bruder kann, auch zu können..

    Und auf einmal hatte ich nichts mehr im Kopf.. so sehr konzentriert war ich…

    Ich sah ein weiteren Mann der gerade von der Wiese angelaufen kam, der mich anguckte..

    Er sah wie aufeinmal meine Eltern in der Luft schwebten.. Er traute seinen Augen kaum.. Ein Kind das die Macht konnte .. jedoch nicht Stark genug, und somit fielen meine Eltern weiter..

    Kurz vom Boden kam der Mann dazu.. mit der Macht hielt er meine Eltern auf..

    und legt sie langsam und vorsichtig auf den Boden..

    Er sprang zu mir hoch.. und sah, wie der Schwarz maskierte Mann durchs andere Fenster mit meinem Bruder floh..

    Ich lief die Treppen runter zu meinen Eltern, die aber voller schrecken in Ohnmacht gefallen sind..

    Der Mann kam dazu und stand aufeinmal neben mir..

    Er sprach mich an und meinte er sei ein Jedi.. und das er mir eine Zukunft bereit stellen möchte..

    Ich fiel auch in Ohnmacht..

    Am nächsten Morgen wachte ich auf, aber im Wohnzimmer .. Auf der Couch..

    Der Mann der sich als Jedi ausgab saß neben mir.. und meine Eltern gegenüber..

    Der Mann hatte mit meinen Eltern gesprochen .. und sie wollten das ich mit ihm ging..

    Ich sollte mit dem Mann mit gehen, da er angeblich in mir eine gewisse Macht spürte..

    Ich traute meinen Augen nicht….


    To be Continue……..

    __________________________________________________________________________

    Das ist meine Jedi-Jüngling Bewerbung ! Ich danke für eure Zeit !

    Für Rückmeldung stehe ich gerne zur Verfügung!

    Einmal editiert, zuletzt von xxLukexx ()

  • Dein RP als Schmuggler ist gut, und die Tatsache, dass du aus Schleswig-Holstein kommst, gibt dir einen fetten Pluspunkt.

    Darf ich fragen aus welcher Stadt du ungefähr kommst? :)

    Die RP-Story enthielt zwar einige Rechtschreib- und Grammatikfehler, aber trotzdem war sie ganz gut.

    Was ich mich nur frage: Wer war der schwarze, maskierte Mann mit dem dein Bruder ging? War das ein Sith? Ein Kopfgeldjäger im Auftrag der Sith?

    Außerdem frage ich mich ob es Zabrak-Jüngling-Playermodels auf dem Server gibt.

    Naja, das kann man ja dann sehen.

    Von mir erstmal ein "Dafür"!

    Julian Snow


    Um mehr über mich zu erfahren, klicke hier und schau' dir meine Vorstellung an!


    #KielAnDieMacht

  • SchneeMann05 | Snow .. da der Mann ein Schwarzen Umhang hat.. und maskiert war, kann man davon ausgehen das die Person Wahlmöglich ein Sith war.. und da „mein Bruder“ die Macht aus Wut nutze..


    Ehm wo ich wohne könnte ich dir PM schreiben haha


    Und danke für die Positive Rückmeldung 🔥

  • da der Mann ein Schwarzen Umhang hat.. und maskiert war, kann man davon ausgehen das die Person Wahlmöglich ein Sith war.. und da „mein Bruder“ die Macht aus Wut nutze..

    Muss nicht zwingend sein. Es gibt auch Kopfgeldjäger mit schwarzem Umhang und Maske.

    Und auch Kopfgeldjäger entführen machtsensitive Kinder. Kennst du bei Clone Wars die Folgen wo Cad Bane sich als Jedi ausgibt und die Kinder für Sidious entführt?


    Ehm wo ich wohne könnte ich dir PM schreiben haha

    Ja, gerne. Wohne nämlich in Kiel, daher interessiert mich das ^^

    Julian Snow


    Um mehr über mich zu erfahren, klicke hier und schau' dir meine Vorstellung an!


    #KielAnDieMacht

  • Nicer-Dude+Guter-RPler+Luke= Dafür

    Republic Medical Corps-PVT-34-1526

    Jedi Ritter-Korvas Ignis


    Ookwass dok pundwa keena?

  • Mann was soll ich sagen ?


    RP-Story = ist Geil

    RP-Erfahrung = Ist einfach geil bei dir


    Ergebnis = #Dafür

  • Hmm. So gut wie jeder weiß das ich sollte ich die Person RP-Technisch nicht kennen bewerte ich sie nach der RP-Story. Dich kenne ich im RP was einen durchschnittliches RP-Geschehen für mich ermöglicht. Die RP-Story ist sage ich mal was anders. Einige Cliffhanger, unvollendete Sätze etc. Dafür würde ich ein "Neutral" geben jedoch bist du mir im RP gut aufgefallen weshalb ich eher zu dafür tendiere.

  • Hey. Ich finde dass du gutes RP machst. Ebenfalls hast du schon Erfahrung.

    Die Optik der Bewerbung ist aber nicht so meins.

    Ich bin für dich als Jüngling.

  • In der Ratssitzung vom 16.03 haben wir entschieden dich anzunehmen. Melde dich bitte bei einem Ratsmitglied zwecks deiner Einführung. Herzlichen Glückwunsch!

  • Canderous

    Hat das Thema geschlossen
  • Canderous

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt